Anwendung: Fotokalender mit PhotoImpact

Fotokalender mit PhotoImpact

Bastelkalender sind äußerst beliebt. Mehr Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie jedoch, wenn Sie alles mit PhotoImpact selbst machen.

© Archiv

Fotokalender mit PhotoImpact

Bastelkalender sind äußerst beliebt. Mehr Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie jedoch, wenn Sie alles selbst machen.

© Archiv

Wäre es nicht nett, wenn Sie die besten Schnappschüsse aus dem Urlaub durch das kommende Jahr begleiten? Oder möchten Sie vielleicht den Verwandten einen Kalender mit Fotos von den lieben Kleinen schenken? Kein Problem: Lassen Sie Abzüge von Ihren ausgewählten Bildern machen und kleben Sie diese auf die weißen oder schwarzen Seiten eines Bastelkalenders. Das ist die schnellste Lösung. Möchten Sie dagegen jedes Blatt individuell gestalten, machen Sie den ganzen Kalender selbst. Bestimmen Sie Design, Größe und Platzierung des Kalendariums und verbinden Sie es geschickt mit Ihren Bildern. Sie benötigen: einen Farbdrucker, Fotopapier, ein Grafikprogramm und eine Software, die Tabellen herstellen kann. Wir haben zu diesem Zweck PhotoImpact und Excel benutzt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.