Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fotopraxis

Fotografieren im Zoo - Tierstudie

Maximilian Weinzierl war tagelang im Münchner Tierpark Hellabrunn unterwegs, um fotografische Tierstudien zu betreiben. Nirgendwo können Sie tierische Verhaltensweisen einfacher und bequemer beobachten als im Zoo - und mit Muße, Ausdauer und Teleobjektiv gelingen Ihnen anmutige Tierporträts.

© Maximilian Weinzierl

Im Zoo sind mannigfaltige Verhaltensstudien an Tieren möglich, wie sie so in der freien Wildbahn nicht möglich wären, oder nur unter enormem zeitlichen Aufwand, verbunden mit erheblichen Strapazen. Schon deshalb sind Zoos ein ideales Terrain für ambitionierte Fotografen.

Da darf man dann auch einen höheren Anspruch an die Bildgestaltung stellen. Mit einem Porträt, das ein Tier lediglich scharf und richtig belichtet zeigt, ist es beileibe nicht getan. Durch die intensive Auseinandersetzung mit den Tieren als Motiv gelingen manchmal ausdrucksstarke Bilder jenseits der bloßen Abbildung.

Download: Beitrag als PDF downloaden

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien: 8 Tipps zu Vorbereitung, Aufnahmetechnik und Nachbearbeitung.
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Tipps & Tricks

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.