Auf Nimmerwiedersehen

HDD-Festplatte sicher löschen mit DBAN

12.7.2021 von The-Khoa Nguyen

ca. 1:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Festplatte sicher löschen: So säubern Sie HDD und SSD restlos
  2. HDD-Festplatte sicher löschen mit DBAN
  3. SSD sicher löschen: Anleitung für Parted Magic
DBAN Screenshot
Im Bild sehen wir DBAN in Aktion. Die Oberfläche gliedert sich in drei Teile: Links oben sehen Sie ausgewählte Optionen, rechts oben Statistiken und unten ist das Hauptfenster, in dem Sie zuvor die Festplatten für das Löschen auswählen.
© Von http://www.dban.org/, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4932710

DBAN erstellt ähnlich wie Parted Magic (auf der nächsten Artikelseite) einen bootfähigen USB-Stick. Damit starten Sie Ihr System, wählen die Festplatte aus und wählen zwischen verschiedenen Löschmethoden. Sogar ein 35-faches Überschreiben ist möglich - wenngleich nicht wirklich notwendig.

Nach dem Booten kommt der erste Bildschirm von DBAN. Hier können Sie sich englischsprachige Anleitungen durchlesen und das Programm mit "Enter" starten.

Wählen Sie im Anschluss mit den Pfeiltasten die (ganze) Festplatte oder eine darauf liegende Partition aus, die Sie säubern möchten. Bestätigen Sie mit der Leertaste. Mit der Taste "M" können Sie die Methode auswählen.

DBAN bietet verschiedene Löschoptionen an:

  • "Quick Erase" überschreibt die Daten mit Nullen
  • "Canadian RCMP TSSIT OPS-II Standard" überschreibt Daten acht Mal mit verschiedenen (Zufalls-)Mustern von Einsen und Nullen
  • "DoD Short" unternimmt drei Durchgänge (überschreibt jeweils mit Einsen, Nullen und zufälligen Mustern)
  • "DoD 52220,22-m Standard" überschreibt sieben Mal mit verschiedenen (Zufalls-)Mustern
  • "Gutmann-Methode" überschreibt 35 Mal mit verschiedenen Mustern
  • "PRNG Stream" nutzt zufällig generierte Daten für ein einmaliges Überschreiben

Entscheiden Sie sich je nach Sicherheitsbedenken für eines der mehrmaligen Überschreibmethoden, ausreichend sind sie alle.

Mit der Taste F10 können Sie den Löschvorgang starten. Das kann je nach Festplattengröße und Methode sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Beenden Sie den Vorgang erst, wenn DBAN einen erfolgreichen Abschluss meldet.

Weiterlesen: Auf der nächsten Seite zeigen wir, wie Sie SSDs restlos löschen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

EaseUS-Oberfläche

So geht‘s

C-Partition vergrößern: Mehr Platz für Windows einrichten

Die Windows-Festplatte ist voll und nervt mit Warnmeldungen? Wie Sie die C-Partition vergrößern können - nachträglich und ohne Neuinstallation.

Crucial BX200

Schnäppchen-Check

Crucial BX200 im Praxis-Test: Günstige SSD für Einsteiger

Die Crucial BX200 gehört zu den günstigsten SSDs auf dem Markt. Im Praxis-Test verraten wir, ob sich die Anschaffung lohnt.

Wir verraten Ihnen, welche Raid Level auf welche Weise Daten speichern

Maximale Datensicherheit

RAID 1 einrichten: Darauf müssen Sie achten

Wer höchste Datensicherheit braucht, kommt um einen RAID-Verbund von Festplatten nicht herum. Wir erklären, wie Sie RAID 1 einrichten und worauf Sie…

IOBIT Ansichten

Weg damit!

Kostenlose Uninstaller im Test: Was leisten IObit, Revo und…

Freeware-Uninstaller versprechen, unerwünschte Anwendungen gründlicher zu entfernen als die eingebaute Windows-Systemroutine. Stimmt das?

Terra Master D5-300

USB-Speicher satt

TerraMaster D5-300 im Test

78,0%

Wir haben das TerraMaster D5-300 im Test. Das Festplattengehäuse kommuniziert über USB 3.0 und bietet Platz für bis zu fünf HDDs oder SSDs (3,5 und…