Smart-Home

Fernseher und Heimkino mit Sprachassistent steuern

24.9.2019 von Andreas Frank

Immer mehr Fernseher und WiFi-Speaker sind mit Sprachassistenten wie Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel, doch bei weitem nicht alle. Hier hilft der Logitech Harmony Hub.

ca. 0:45 Min
Ratgeber
Harmony
Über den Harmony- Skill von Logitech gehorchen Fernseher, Musikanlagen und Set-Top- Boxen Sprachbefehlen.
© Logitech

Leider gibt es heutzutage immernoch einige Fernseher und Lautsprecher, die sich nicht mit einem Sprachassistenten verbinden lassen. Damit Sie Ihre Geräte trotzdem steuern können, gibt es den Harmony Hub von Logitech. Dieser gehört, wenn es um Universal-Fernbedienungen für Fernseher, Set-Top-Boxen und Audio-Anlagen geht, zur ersten Wahl.

Wie steuere ich TV, Blu-Ray-Player oder WLAN-Speaker mit Alexa, Siri oder Google Assistant?

Über den Logitech Harmony Hub lassen sich die Gerätschaften im Wohnzimmer auch per Smartphone und Tablet steuern. Dazu zählen alle Geräte, die auf Infrarot-Befehle reagieren – also eigentlich alle Fernseher, Set-Top-Boxen, Projektoren, HiFi-Verstärker und Blu-ray-Player. 

Doch damit nicht genug: Es gibt weitere ausgewählte Geräte, mit denen sich der Harmony Hub per WLAN verbindet, zum Beispiel WLAN-Speaker von Sonos und Denon Heos. 

Harmony Hub einrichten via Smartphone-App

Quelle: Logitech
1:13 min

Einen Skill zur Sprachsteuerung gibt es in Deutschland bislang nur für Amazon Alexa. Um den Logitech Harmony Hub auch über Siri und den Google Assistant zu nutzen, helfen Homebridge und IFTTT weiter.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Name ändern

Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa

Smart-Home: Raum- und Gerätenamen sinnvoll umbenennen

Gute Namen für Geräte und Räume erleichtern Sprachbefehle für Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa. Doch wie ändert man die Namen richtig?

Sprachlautsprecher hinzufügen

Amazon Alexa, Google Home und Apple Home

Smart-Home: Wie Sie Geräte zu Räumen hinzufügen

Um die Sprachsteuerung zu vereinfachen, können Sie in Amazon Alexa, Google Home und Apple Home Geräte einem Raum zuordnen. Doch wie genau geht das?

Alexa innogy

Apple Home, Google Home und Amazon Alexa

Smart-Home: Rollladen per Sprache steuern

Die Sprachsteuerung von Rollos und Jalousien bei Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa, ist nicht ganz einfach. Es ist aber möglich.

Amazon Echo in zwei Farben

Google Assistant und Amazon Alexa

Eigene Befehle für Sprachassistenten erstellen

Meist sind die vorgegebenen Befehle der Sprachassistenten Amazon Alexa oder Google Assistant viel zu kompliziert. So machen Sie Ihre eigene Befehle.

IFTTT

Smart-Home

Amazon Alexa und Google Home: Geräte steuern mit IFTTT

Noch nicht alle Smart-Home-Geräte reagieren bereits auf Sprachbefehle an Amazon Alexa und den Google Assistant. Mit IFTTT steuern Sie auch den Rest.