Dinge, die Windows nicht verzeiht

Fehler 2

Fehler 2: Unbedarft surfen und herunterladen

Auf der Suche nach Seriennummern oder kostenloser Musik und Videos landen Sie gelegentlich in den dunklen Ecken des Internets.

Dass der Einsatz von Freeware nicht immer sicher ist, haben Sie bereits im Punkt zuvor gelesen. Auch das Surfen im Internet wird durch Viren, Rootkits oder Spyware immer gefährlicher. Da wäre es doch praktisch, wenn man einen ungefährlichen Bereich hätte, eine Art virtuellen Sandkasten, in dem man sicher surfen und Programme ausprobieren kann.

Dazu dient die Software Sandboxie. Sie erlaubt keiner Anwendung, irgendwelche Daten außerhalb eines gesicherten Bereiches auf die Festplatte zu schreiben. Auf Wunsch lassen sich aber einzelne Dateien aus der "Sandbox" ins reale System verschieben. Ideal also, um neue Programme gefahrlos zu testen, auch von Daten- und Installationsresten bleibt man verschont, da Sandboxie den virtuellen Bereich nach Beenden des Programms wieder löscht.

Auch der vorhandene Webbrowser lässt sich innerhalb des Sandkastens starten: Sie surfen also, ohne Gefahren einzugehen. Ähnlich funktioniert auch der kostenlose "MokaFive Creator". Die englischsprachige Freeware richtet ein zweites Betriebssystemparallel zu Ihrem Windows ein.

Etwa ein zweites XP, ein Linux oder nur einen Browser zum gefahrlosen Surfen. Über die Webseite des Herstellers kann man weitere Live-Betriebssysteme oder Live-Anwendungen herunterladen.

Programme einfach löschen ist eine Sünde, weiß die Seite Nummer 3...

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
7 Tipps

Was tun, wenn Windows 10 langsam startet? Unsere 7 Tipps für ein schnelleres Booten lassen das System merklich schneller hochfahren.
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.