Das 8fache Fenster

Fazit

© Hersteller/Archiv

Für die Sicherheitseinstellungen legt Windows 8 drei zusätzliche Partitionen an.

Mit der Touch-Oberfläche bekommen Smartphones, Tablet- und Desktop-PCs eine einheitliche Bedienung. Tablet und Desktop-Rechner behalten jedoch auch noch die klassische Desktop-Oberfläche sowie Maus und Tastatur. Verbunden mit der Cloud wird daraus ein System aus einem Guss für alle Bedürfnisse.

Steuererklärungs-Software, Tabellenkalkulation oder Photoshop wird niemand mit den Fingern bedienen wollen. Für den Medienkonsum unterwegs ist die Gestensteuerung hingegen praktisch.

Die Windows 8 Preview ist noch keine Beta-Version. Gerade in der Bedienung sieht man noch den Alpha-Status, wenn etwa die [Esc]-Taste nicht einen Vorgang abbricht, und überall Beendenknöpfe fehlen. Vieles lässt sich momentan nur in drei Schritten erledigen, was unter Windows 7 noch in einem Schritt ging.

HILFREICHE LINKS

http://msdn.microsoft.com/en-us/windows/home/

Download-Adresse der Windows 8 Developer Preview

http://channel9.msdn.com/Events/BUILD/BUILD2011

276 Videos zu Windows 8, samt Programmierung.

http://blogs.msdn.com/b/b8/

Der offizielle Windows-8-Blog der Entwckler von Microsoft.

Hier werden die Entwickler sicherlich noch nachbessern. Bis dahin ist es noch ein langer Weg. Offiziell verrät Microsoft das Erscheinungsdatum von Windows 8 nicht. Vermutlich wird es im zweiten Halbjahr 2012 herauskommen.

Windows 8 selbst ausprobieren

© Hersteller/Archiv

Der Windows-8-Taskmanager hat eine Grundsanierung bekommen. Hier die Speicherplatzanzeige.

Es gibt drei englischsprachige Versionen (ISO-Dateien) zum Download: Die Windows Developer Preview with developer tools (4,8 GByte) enthält eine 64-Bit Windows Developer Preview, das Windows SDK für Metro Style Apps, Microsoft Visual Studio 11 Express for Windows Developer Preview, Microsoft Expression Blend 5 Developer Preview sowie 28 Metro Style Apps. Außerdem gibt es jeweils eine Windows Developer Preview für 32-Bit (2,8 GByte) und 64-Bit (3,6 GByte).

Tipp

Wer die Preview auf dem Tablet oder einem Netbook installieren möchte, hat in der Regel kein externes DVD-Laufwerk zur Verfügung. Hier hilft das Tool USB/DVD-Downloadtool für Windows 7 von Microsoft weiter (auf Heft-DVD). Dieses kopiert in vier Schritten einen die ISO-Datei ausführbar auf einen USB-Stick. Achten Sie darauf, dass der verwendete USB-Stick genügend Platz hat.

Wer so lange nicht warten möchte, der kann schon jetzt einige Funktionen nachrüsten. Auf der Heft-DVD finden Sie dazu eine Tool-Sammlung. Erweitere Explorer-Funktionen bietet zum Beispiel der Dateicommander an, den Desktop ordnet Stardock Fences 1.01 neu.

Eingefrorene Momentzustände des Systems machen etwa DriveImage XML 2.22 und Paragon Backup & Recovery 2011 Free Edition. Sehr gute Brennfunktionen bietet die Freeware ImgBurn 2.5.5.0. Wer zusätzliche System-Tools benötigt fährt mit Sysinternals Autoruns 10.07 sehr gut.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
7 Tipps

Was tun, wenn Windows 10 langsam startet? Unsere 7 Tipps für ein schnelleres Booten lassen das System merklich schneller hochfahren.
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.