Digitale Fotografie - Test & Praxis
Wissen

Farbe Teil 2 - Fotografie und Farbe

Farbfotografie ist heute eine Selbstverständlichkeit. Doch ist es gar nicht so einfach, eine Szene farblich so einzufangen, wie man es sich bei der Aufnahme vorstellt. Es gibt viele Einstellungen, die kreativ genutzt werden können oder zur Falle werden. Wir erläutern die wichtigsten Einstellungen.

© Archiv

Vieles lässt sich am Rechner im Nachhinein korrigieren, doch eine gut justierte Aufnahme erspart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch ein besseres Ergebnis als ein vager Schuss mit den falschen Kameraeinstellungen. Ein sauberer Weißabgleich ist die Basis für eine gute Frabdarstellung.

Download: Datei

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Fototografie-Wissen

Fotografie-Wissen im Detail: Wir erklären alles rund um Blendenstufen, Lichtstärke und Schärfentiefe bei Objektiven und DSLRs.
Recht

Personen mit Helm sind nur schwer zu erkennen. Reicht das als Begründung, um sie ohne Erlaubnis zu fotografieren? Fachanwalt Mathias Straub klärt auf.
Leitfaden Bildnisrecht

Beim Fotografieren von Personen ist das Recht am eigenen Bild zu beachten. Wie Sie die Einwilligung einholen, erfahren Sie hier.
Wissen Digitalfotografie

In den Entwicklungslabors von Leica diskutiert ColorFoto über die Zukunft von Sensoren, Signalverarbeitung und die Herausforderungen des M-Systems.