Anleitung

Facebook: Konto deaktiveren oder löschen - so geht's

Sie wollen raus aus Facebook? Unsere Anleitung erklärt Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren oder ganz löschen.

© Facebook / Screenshot & Montage: PC Magazin

Bevor Facebook Ihren Account komplett löscht, wird er erst 14 Tage lang deaktiviert. Ein sofortiges Löschen ohne die 14 Tage ist nicht möglich.

Facebook bietet zwei Möglichkeiten: Sie können ihr Konto deaktivieren oder löschen. Ein deaktiviertes Konto können Sie jederzeit aktivieren. Die Daten bleiben erhalten. Ein gelöschtes Konto ist komplett gelöscht, die Daten des Profils sind nicht mehr verfügbar. Ein gelöschtes Profil kann nicht mehr wiederhergestellt werden. Wir erklären in diesem Ratgeber beide Möglichkeiten.

Facebook-Konto deaktiveren

Um Ihr Facebook-Konto zu deaktivieren, loggen Sie sich ein und folgen anschließend diesen Schritten:

1. Facebook-Einstellungen öffnen

Alle Einstellungen zur Verwaltung des Profils sind über den Menüpunkt Einstellungen zu finden. Diesen Menüpunkt rufen Sie über das kleine Dreieck in der rechten oberen Ecke im Webbrowser auf.

2. Kontoverwaltung öffnen

Die Einstellungen zum Löschen des Facebook-Kontos finden Sie über den Bereich Allgemein. Über den Bereich Konto verwalten finden Sie in den Einstellungen über die Schaltfläche Bearbeiten die Option Deaktiviere Dein Konto. Bei einem deaktivierten Konto ist Ihr Konto in Facebook nicht mehr auffindbar. Allerdings bleiben alle Daten des Profils erhalten. Sie können das Konto daher wieder aktivieren.

3. Gründe angeben und Abschiedsnachricht festlegen

Die Deaktivierung starten Sie durch  den Link Deaktiviere Dein Konto. Bevor das Konto deaktiviert wird, können Sie festlegen, warum Sie das Konto deaktivieren und sich von Ihren Freunden verabschieden und E-Mail-Sendungen stoppen.

© Screenshot / PC Magazin

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren wollen, müssen Sie sich durch eine Reihe von Fenstern klicken.

4. Facebook-Account endgültig deaktivieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktiviere, erscheint ein weiteres Fenster mit Informationen. Danach wird das Konto noch immer nicht deaktiviert, sondern Sie  müssen erst einen Grund für die Deaktivierung angeben.

Lesetipp: Facebook-Einstellungen für maximalen Datenschutz 

Abhängig vom ausgewählten Grund, erscheint noch ein weiteres Hinweisfenster mit vorgeschlagenen Aktionen. Nachdem Sie die Deaktivierung mehrere Male bestätigt haben, können Sie die Deaktivierung abschließen.

Facebook-Konto löschen

Wollen Sie Facebook sicher nicht mehr nutzen und alle Daten löschen, können Sie das ebenfalls im Web-Browser erledigen. Loggen Sie sich ein und absolvieren Sie die folgenden Schritte:

1. Facebook-Hilfe öffnen

Um ein Facebook-Konto zu löschen,  rufen Sie über das Hilfe-Icon im Browser die Facebook-Hilfe auf. Geben Sie im Suchfeld Konto löschen ein. 

2. Verlinkung suchen

Danach klicken Sie auf den Link Wie lösche ich mein Konto dauerhaft?. Anschließend erscheint ein sehr langer Text, in dem Sie auf den Link teile es uns mit klicken. Auf der neuen Seite klicken Sie dann auf Mein Konto löschen.

3. Kennwort und Sicherheitscode eingeben

Danach müssen Sie noch Ihr Kennwort und einen Sicherheitscode eingeben und mit OK bestätigen. Sie erhalten danach eine Meldung, dass das Konto 14 Tage deaktiviert und danach gelöscht wird. Die Bestätigung erhalten Sie außerdem zusätzlich noch per E-Mail.

4. Daten löschen

Vor dem Löschen von Facebook-Konten sollten Sie Ihre Daten und Inhalte löschen, die Sie nicht mehr benötigen. Unten klicken Sie in den Bereich „Seite entfernen“.

Mehr lesen

Social Networks

Sind Sie auf der Suche nach einer Facebook-Alternative? Hier finden Sie unsere Empfehlungen für die besten Social Networks: natürlich ohne Facebook.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Sicherheit

Über das Link-Attribut "target='_blank'" können Kriminelle Phishingangriffe nahezu mühelos starten. Selbst bei großen Webseiten wie Facebook ist dies…
Social Media

Soziale Netzwerke wie Facebook oder der Messenger Whatsapp sind praktisch und nicht mehr aus dem Online-Leben wegzudenken. Sie sind daher auch das…
Social Media

Sie nutzen Facebook, Twitter und Instagram, wissen aber nicht, wie Sie sich ins rechte Rampenlicht rücken? Wir haben Tipps für Likes und Follower.
Das sollten Sie beachten

Ob Facebook, WhatsApp oder Instagram - fast jeder von uns nutzt Social Media. Doch diese bergen auch Risiken. So präsentieren Sie sich sicher im Netz.
Jetzt prüfen!

Facebook-Apps lassen sich nun deutlich bequemer löschen. Das Soziale Netzwerk spielt ein Update ein, mit dem Nutzer Ihre Daten besser im Griff haben.