Exhibitionisten wider Willen

Exhibitionisten wider Willen

Unbill und Schrecken: Aufgrund einer technischen Panne hat der Foto-Community-Anbieter Flickr einen Teil seiner Nutzer unfreiwillig mit nackten Tatsachen konfrontiert. Mit diesen Konsequenzen müssen Sex-Fotografen rechnen:

© Ulrich Klein

Exhibitionisten wider Willen

Ein Erlebnis der besonderen Art hatte Yahoo (http://www.Yahoo.de) einem Teil der Nutzer seiner Foto-Community Flickr (http://www.Flickr.com) beschert. Aufgrund einer technischen Panne haben eingeloggte Flickr-Anwender anstatt eigener Bilder, Fotos anderer Mitglieder in ihren Foto-Sets erhalten - darunter auch deftige Sex-Bilder. So berichtet beispielsweise das Flickr-Mitglied Dmai auf seiner Flickr-Fotoseite, anstatt seines Ubuntu-Bildes plötzlich mit dem Bild (http://www.flickr.com/photos/dmai/393235062/) eines Pärchens beim Oralverkehr konfrontiert gewesen zu sein. Bei dem unfreiwilligen Bildertausch scheint es sich nicht um einen Einzelfall gehandelt zu haben, wie eine breite Forums-Diskussion (http://flickr.com/forums/help/33657/) in der Bilder-Community belegt. Konsequenzen düften die Flickr-Mitglieder, deren Sexfotos unfreiwillig veröffentlicht wurden, jedoch nicht zu befürchten haben, da es sich bei der Flickr-Panne nicht um eine regelmäßige Erscheinung handelt: "Ist bekannt, dass es bei einem Hoster regelmäßig zu Sicherheitsverstößen kommt, könnte man dem Nutzer den Vorwurf machen, dass er seinen Hosting-Provider sorgfältiger hätte auswählen sollen - das könnte zur Störerhaftung führen", gibt Rechtsexperte Arne Trautmann von der auf IT-Recht spezialisierten Kanzlei Tacke Roas Krafft (http://www.trk-partner.de) zu bedenken. Für den Normalnutzer könne hier im Regelfall Entwarnung gegeben werden. Anders sei es bei Unternehmen die sensible Daten für Dritte vorhalten. Diese Nutzergruppe unterliege einer gesteigerten Sorgfaltspflicht. "Für den Privat-Nutzer wird man die Sorgfaltspflicht allerdings nicht so hoch ansetzen", gibt Trautmann Entwarnung. Flickr selbst bittet im offiziellen Flickr-Blog (http://blog.flickr.com/) um Verzeihung: "Wir entschuldigen uns beschämt für den Unbill und den Schrecken", leistet Flickr-Mitarbeiter Eric Costello Abbitte bei den Betroffenen. Schuld an der Misere sei ein Problem mit den internen Fotocaching-Servern gewesen. Dieses sei jedoch mittlerweile dauerhaft behoben. Bis Redaktionsschluss lag der Redaktion keine Stellungnahme von Yahoo vor.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Automobilclub

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.