Office-Tipp

Excel: Zellenformatvorlagen nutzen - so geht's

18.2.2015 von Peter Schnoor

Office 2010/13 besitzen viele kleine praktische Funktionen. Hier stellen wir Ihnen für Excel vor, wie Sie mit Zellenformatvorlagen eine Menge Arbeit sparen.

ca. 1:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Excel Zellenformatvorlagen
Zellenformatvorlagen in Excel sind ein praktisches Feature.
© Archiv

Durch das Formatieren von Zellen und Bereichen gestalten Sie Tabellen in Excel übersichtlicher. Das Wesentliche einer Information stellen Sie dabei durch gezielte Formatierung in der Tabelle heraus. Sie müssen Ihre Formatierungen nicht mehr aufwendig über die Gruppe Schriftart einstellen, viel einfacher geht das mit den Zellenformatvorlagen. Diese Formatvorlagen sind eine Kombination aus Schriftarten, Schriftfarben, Hintergrundfarben, Unterstreichungen und Zahlenformaten.

Markieren Sie zunächst die Zelle oder den Bereich, dem Sie eine Zellenformatvorlage zuweisen wollen. Klicken Sie dann im Register Start in der Gruppe Formatvorlagen auf das Symbol Zellenformatvorlagen. Die Formatvorlagen werden eingeblendet. Durch das Berühren mit dem Mauszeiger wird in einer Vorschau das Ergebnis im markierten Bereich der Tabelle angezeigt. Sobald Sie eine passende Vorlage gefunden haben und darauf klicken, wird die Formatierung für den markierten Bereich übernommen.

Mehr lesen

Excel Diagramme beschriften

Falls Sie keine passende Zellenformatvorlage finden, erstellen Sie sich eine eigene Vorlage. Klicken Sie dazu im Menü der Zellenformatvorlagen auf den Befehl Neue Zellenformatvorlage. Das Dialogfenster Formatvorlage wird eingeblendet. Tippen Sie einen Namen für die neue Formatvorlage ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Formatieren. Das Dialogfenster Zellen formatieren wird eingeblendet.

Lesetipp: Zellen in Excel automatisch ausfüllen - 8 praktische Tipps

Stellen Sie in diesem Dialogfenster alle gewünschten Formate ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK und abschließend im Fenster Formatvorlage noch einmal auf OK. Ihre neue Formatvorlage wird jetzt im Fenster Zellenformatvorlagen unter der Gruppe Benutzerdefiniert angezeigt und lässt sich für beliebige Zellenbereiche einsetzen.

Gratis-Office für Schüler, Studenten und Lehrende

Quelle: Microsoft
Microsoft Office ist kostenlos für Schüler, Studenten und Lehrende. Die Redmonder zeigen, wie Sie es bekommen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Office-Tipps für Einsteiger

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.

Excel - Nettoarbeitstage

Office-Tipp

Excel: Mit Nettoarbeitstagen rechnen - so geht's

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.

Kalender synchronisiert auf iPad

Zeit-Management

Outlook, Google und Co.: Kalender synchronisieren - 9…

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!

shutterstock/ ra2studio

Microsoft Office

Excel-Daten visualisieren: 8 Tipps für mehr Übersicht

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.

Outlook - Logo

Office-Tipp

Outlook: Kalenderwochen immer anzeigen

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.