Tipps & Tricks

Excel-Flussdiagramm erstellen: Interaktive Übersicht

Inhalt
  1. Excel: Flussdiagramme erstellen - so geht's
  2. Excel-Flussdiagramm erstellen: Interaktive Übersicht
  3. Excel-Flussdiagramm erstellen: Flowcharts

© Weka/Archiv

Eine Übersicht mit ein- und ausblendbaren Unterpunkten 

Es geht auch ohne Grafik. Sie können MindMaps oder andere Übersichten mit Funktionen erstellen. Nutzen Sie dazu die Gliederungsfunktionen von Excel. Sie möchten zum Beispiel eine Übersicht mit mehreren Themen, Stichpunkten und Unterpunkten erstellen und diese später ein- und ausblenden können. Erzeugen Sie dazu eine Excel-Tabelle mit einem Muster, wie oben zu sehen.​

Zum Erstellen der Gliederungsfunktion markieren Sie zunächst die Spalte mit den Themen. Aktivieren Sie dann das Register Daten. Dort finden Sie die Gruppe Gliederung. Klicken Sie in dieser Gruppe auf das Symbol Gruppieren und im Untermenü nochmals auf Gruppieren. Das Dialogfenster Gruppierung wird eingeblendet. Wählen Sie hier die Option Zeilen aus. Am linken Rand von Excel wird vor den Zeilen die Gruppierungsebene 1 eingeblendet. 

Markieren Sie jetzt alle Stichpunkte und gruppieren Sie diese ebenfalls. Die Gruppierungsebene 2 wird eingefügt. Jetzt geht es noch um die Unterpunkte, die markiert und gruppiert werden müssen. Nachdem Sie auch diese Gruppierung eingefügt haben, werden Ihnen drei Gruppierungsebenen angezeigt. Sie können bei Bedarf eine Gliederung bis zur achten Ebene erstellen. 

Durch die einzelnen Ebenen, die durch die Zahlen in den Gliederungssymbolen dargestellt werden, können Sie Detaildaten für jede Ebene anzeigen. Klicken Sie zum Anzeigen der Zeilen für eine Ebene auf die entsprechenden Gliederungssymbole 1, 2 oder 3. Ebene eins enthält alle Themen, ohne weitere Detailzeilen anzuzeigen. Ebene zwei enthält alle Themen und Stichpunkte. Ebene drei enthält alle Detailzeilen. Klicken Sie auf die Symbole Plus und Minus innerhalb der Gliederungspunkte, um die Darstellung der Gruppen gezielt zu erweitern beziehungsweise zu reduzieren.​

PCgo Campus: Microsoft Excel - Kopf- und Fußzeilen erstellen

Quelle: PCgo
Kopf- und Fußzeilen sind auch für den Ausdruck von Tabellen eine nützliche Sache - so nutzen Sie die Funktion in Microsoft Excel.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Diagramme, Prognosen und mehr

In Excel 2016 sind viele neue Features hinzugekommen. Mit diesen 9 Tipps nutzen Sie die neuen Möglichkeiten der Microsoft-Office-Software.
Tipps & Tricks

Wer in Excel vielen Zellen stets gleiche Formate verpasst, arbeitet mit Vorlagen. Wir zeigen in diesem Tipp, wie Sie diese Formatvorlagen für Zellen…
Microsoft Office

Tipp und Tricks: Excel-Diagramme werten Ihre Daten visuell auf und präsentieren das Wesentliche. Überraschen Sie mit modernen und anschaulichen…
Auto-Backups in Office 2010, 2013, 2016

Wie Sie in Microsoft Office (Word, Excel & Powerpoint) mit den Funktionen AutoSpeichern und Sicherungskopie Ihre Dokumente richtig sichern.
Microsoft Office

Vieles lässt sich in Excel intuitiv lösen. Für einige Probleme müssen die Anwender aber tief in die Trickkiste greifen und Funktionen in der richtigen…