Klimafreundliches Auto

E-Auto: Verbrauchsrechnung

Der Verbrauch hängt von Ihrer persönlichen Fahrleistung und den technischen Voraussetzungen des Automobils ab. Er wird bei herkömmlichen Fahrzeugen in Litern angegeben, bei E-Autos sind es Kilowattstunden (kWh). 

Die Strecke müssen Sie schätzen (etwa 10.000 km im Jahr). Die Berechnung der Kosten erfolgt mittels folgender Formel, die sich in Excel recht einfach umsetzen lässt: 

Variable Kosten = Jährliche Fahrstrecke in Kilometern x Verbrauch/100 x Preis. In unserer Tabelle Verbrauch können Sie auch vergleichen, was ganz konkrete Strecken kosten. Da sich die Preise für Benzin und Diesel ständig ändern, legt man einen Durchschnittswert zugrunde. 

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Hier punkten Stromer: Meistens sind E-Autos in Sachen Verbrauch unschlagbar.

Beim E-Auto können die Preise unterwegs von denen an der heimischen Ladestation (rund 30 Cent je kWh) abweichen. Dort finden nach Erfahrung des Bundesverbandes eMobilität in der Regel rund 80 Prozent der Ladevorgänge statt. 

Die Preisspannen für externe Ladevorgänge sind hoch und liegen derzeit etwa zwischen 11 und 90 Cent. Für Sparfüchse: Schon jetzt kann Strom bei vielen Discountern & Co. kostenfrei bezogen werden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Microsoft Office

Tipp und Tricks: Excel-Diagramme werten Ihre Daten visuell auf und präsentieren das Wesentliche. Überraschen Sie mit modernen und anschaulichen…
Praxis

Nutzen Sie Excel doch einfach, um Ihre Musik- und Filmsammlung zu verwalten. So haben Sie Übersicht über Ihre CDs, DVDs, Blu-rays und mehr.
MS Office - Excel

Mit Tastenkombinationen beschleunigen Sie die Arbeit in Excel und machen früher Feierabend. Wir haben die wichtigsten Kombinationen zusammengetragen.
Office-Tipps

Was sonst nur VBA-Programmierer tun, soll Ihnen als „normalem“ Excel-Anwender nicht vorenthalten bleiben. So können Sie eigene Excel-Funktionen…
Anleitung

Stundenpläne, Tages- und Wochenplaner kann man immer wieder sehr gut gebrauchen. Mit Excel können Sie sich diese Planungshilfen sehr schnell selbst…