Digitaler TV-Empfang

DVB-C (Kabelempfang)

16.3.2017 von PC Magazin und Andreas Greil

ca. 0:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Was steckt hinter DVB-T, DVB-C, DVB-S?
  2. DVB-T (terrestrisch)
  3. DVB-C (Kabelempfang)
  4. DVB-S (Satellitenempfang)

Auch beim Kabelfernsehen benötigt man eine Settop-Box. Kabel ist mittlerweile weit verbreitet und insbesondere in Ballungszentren beliebt. Die Technik kommt auch dann zum Einsatz, wenn zum Beispiel vonseiten des Hauseigentümers die Montage einer Sat-Schüssel nicht erlaubt oder die Sicht zum Satelliten versperrt ist.

Kabel-TV ist allerdings mit laufenden Kosten verbunden. Je nach Anbieter sind ca. 9 bis 20 Euro im Monat (Angebot von Vodafone Kabel Deutschland März 2017) zu bezahlen, die bei Mietwohnungen oft über die Nebenkosten abgerechnet werden. Ist das Kabel noch nicht freigeschaltet, wird eine Bereitsstellungsgebühr von ca. 50 Euro fällig. Noch teurer wird es, wenn beim Neubau eines Eigenheims der Kabelanschluss verlegt werden muss. Hier werden die Meter vom Knotenpunkt bis zum Haus abgerechnet.

Ein weiterer Nachteil ist das begrenzte Angebot an HD-Sendern. Lediglich die ölffentlich-rechtlichen TV-Programme werden ohne Aufpreis in hochauflösender Qualität ausgestrahlt. Für die meisten privaten Sender müssen kostenpflichtige Pakete hinzugebucht werden.

Ein Vorteil des Kabels ist: Neben TV lassen sich auch High-Speed-Internet und Telefon nutzen, was allerdings zusätzlich noch mal mit monatlichen Kosten zu Buche schlägt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG TV Optimale Einstellungen

Übersicht

Optimale Einstellungen für LG-TVs (2012-2020)

Sie haben einen LG-Fernseher? Im Labor haben wir die besten Einstellungen und den optimalen Sehabstand ermittelt.

Fernsehsteuerung via App

Übersicht

Optimale Einstellungen für Samsung-TVs

Unsere Tester haben im Labor die beste Konfiguration der Samsung-Fernseher sowie den optimalen Sehabstand ermittelt.

Stabantenne One For All SV 9453

Fernsehantenne

One For All bietet Stabantenne für DVB-T

Wenn in der Wohnung der Empfang für das digitale Antennenfernsehen zu schwach ist, kann die Außenantenne SV 9453 von One For All effektiv helfen.

EyeTV Micro

Mobiler TV-Spaß

Unterwegs fernsehen mit Tablets, Apps & Co.

Filme schauen, Fernsehen empfangen oder einfach Musik hören: Für beste Unterhaltung unterwegs sorgen insbesondere Tablets. Wir sagen Ihnen, was Sie…

Tivizen Nano HD Hybrid

Tivizen Nano HD Hybrid

Kabelfernsehen per WLAN im ganzen Haus

Der Tivizen Nano HD Hybrid von icube ermöglicht drahtlosen TV-Empfang im ganzen Haus auf dem Tablet oder Smartphone. Neu sind HD-Sender per DVB-C.