Strategie-Tipps

Dota Auto Chess: Guide zu Platzierung und Formationen

Linien-Formation oder doch eher Schildkröte? Und wo soll Razor stehen? Unser Dota Auto Chess Guide zu Platzierung und Formationen hilft weiter.

dota auto chess platzierung formationen guide

© Valve / Drodo Studio / Screenshot & Montage: PC Magazin

Was ist die richtige Platzierung für meine Chesses? Unser Guide für Dota Auto Chess erklärt, wie Sie Ihre Helden perfekt positionieren.

In Dota Auto Chess beeinflussen viele Faktoren, ob man einen Kampf gewinnt oder nicht. Angefangen von der Stärke und Anzahl der Chesses über Combos für Klassen und Rassen bis hin zu den eingesetzten Items. Von vielen Einsteigern unterschätzt wird jedoch das richtige Positionieren der eigenen Chesses. Welche Helden kommen nach vorne - und welche nach hinten? Welche Formation soll ich wählen? Unser Strategie-Guide für Dota Auto Chess erklärt Taktiken, wie Sie Chesses am besten auf dem Spielfeld platzieren.

Unser Guide basiert auf den Ratschlägen von Dota-Auto-Chess-Koryphäe Amaz. Der bekannte Twitch-Streamer hat in Auto Chess bereits den höchsten Rang Queen erreicht und daraufhin seine Erkenntnisse mit der Community geteilt. Wir haben seinen Video-Guide zum Thema für Sie am Artikelende eingebunden und fassen hier für Sie in Textform seine wichtigsten Ratschläge zusammen.

Chesses platzieren: Grundlegende Strategien

Wer in Dota Auto Chess seine Helden positioniert, wird vermutlich von selbst schnell einige offensichtliche Taktiken herausfinden. Wie bei den meisten Strategie-Spielen bietet sich in Auto Chess folgende grundlegende Strategie für die Positionierung an:

  • Tanks stehen vorne
    In die erste Schlachtreihe kommen schwer gepanzerte Chesses mit vielen HPs, die die gegnerischen Kämpfer so lange wie möglich aufhalten.
  • Damage-Dealer stehen hinten
    Dahinter stehen alle leicht gepanzerten Fernkämpfer, die durch die Tanks geschützt ihren Schaden aus Entfernung zufügen können.

Spezifisch für Dota Auto Chess sollte man bei der Positionierung zudem beachten, dass die Einheiten nicht erst mehrfach springen müssen, bis sie in den Kampf eingreifen können. Je mehr Helden direkt aktiv in den Kampf eingreifen, desto besser. Hier gilt es auch auf die Formationen der anderen Spieler zu achten. Andernfalls verschenkt man wertvollen Schaden bzw. Block-Potenzial der Chesses.

dota auto chess formation

© Screenshot / PC Magazin

Simple Grundregel: Tanks positioniert man vorne, Damage-Dealer dahinter.

Chesses je nach Ultimate richtig positionieren

Ebenfalls kampfentscheidend in Dota Auto Chess sind die Ultimate-Fähigkeiten (kurz auch "Ulti" bzw. "Ults") der Chesses. Diese können die Helden auslösen, sobald sie über genügend Mana verfügen. Dafür müssen sie allerdings auch so lange überleben. Sterben eigene Helden mit starken Ultis, bevor sie diese auslösen können, sollte man die Positionierung ändern, um diese besser zu schützen.

Lesetipp: Dota Auto Chess - alle Combos für Klassen und Rassen

Gleichzeitig gilt es jedoch, dass die Chesses je nach Ulti anders positioniert sein müssen, damit diese den vollen Effekt hat. Ein Fläschenschaden etwa soll lieber die Gegnermasse in der Spielfeldmitte treffen und nicht am Spielfeldrand ausgelöst werden. Amaz gibt hierzu unter anderem folgende Tipps zu einzelnen Chesses:

  • Axe sollte immer in der Mitte zwischen anderen Helden positioniert werden. Seine Ultimate "Berserker's Call" wirkt als Taunt und zwingt umliegende Gegner, ihn anzugreifen. So können die Verbündeten neben Axe weiter Schaden austeilen.
  • Beastmaster trifft mit seiner Ulti "Wild Axes" alle Gegner in einer Reihe. Er sollte daher entweder mittig oder ganz links oder rechts positioniert werden. Bei Platzierung an der Seite kann die Ulti im besten Fall eine in der Spielfeldmitte kämpfende Schlachtreihe des Gegners der vollen Länge nach treffen.
  • Morphling, Puck und Windrunner haben Ultis, bei denen Sie sich in einer geraden Linie durch das Spielfeld bewegen und dabei Schaden anrichten. Daher sollten sie eher seitlich positioniert werden, um in der Diagonale möglichst viele Gegner zu treffen.
  • Queen of Pain trifft mit ihrer Ulti ein Quadrat um sich herum. Daher ist es meist geschickter, sie direkt hinter der eigenen Nahkampfreihe zu positionieren als hinten im Feld als Assassin. Letzteres macht Sinn, wenn der Gegner seine Helden in einer Ecke positioniert.
  • Razor hat eine kreisförmige Ulti, deren Reichweite mit jedem Stern um ein Feld wächst. Der Schaden ist dabei am äußeren Rand der Ulti höher als in der Mitte. Razor sollte daher etwas zurückgesetzt vom Kampfgeschehen positioniert werden und nicht in der ersten Kampfreihe.
  • Necrophos hat mit seiner Ulti eine Reichweite von drei Feldern. Daher sollte er zwei Reihen von der gegnerischen Schlachtreihe entfernt positioniert werden.
dota auto chess ultimate

© Screenshot / PC Magazin

In der Kasten-Formation geschützt kann Shadow Fiend seine Ultimate "Requiem of Souls" sicher ausführen.

Formationen in Dota Auto Chess

Nun kennen wir einige Chesses, für deren Ulti wir die richtige Positionierung wählen müssen. Wie sieht jedoch die Gefechtsformation des gesamten Teams dabei aus? Hier nennt Amaz drei verschiedene Haupt-Taktiken:

1. Linien-Formation ("Line Positioning")

Hier platzieren Sie vorne im Spielfeld eine Reihe mit ihren Nahkämpfern und dahinter eine Reihe mit den Damage-Dealern. Dies ist ideal für Damage Dealer, die eine passende Ulti haben wie etwa Shadow Fiend, Queen of Pain, Razor oder Necrophos.

Tipp: Combos tracken mit Dota Auto Chess Combo Calculator 

Chesses, die vor Schaden geschützt werden sollen, können in dieser Formation an den Seiten aufgestellt werden. Aber auch Helden wie Beastmaster, deren Ulti die gegnerische Schlachtreihe der Länge nach trifft.

dota auto chess linien formation

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Die Linien-Formation in Dota Auto Chess: Positionieren Sie Ihre Chesses je nach Funktion (Tank / DPS) und Ulti.

Ein Vorteil der Linien-Formation ist, dass sie garantiert, dass möglichst alle eigenen Chesses sofort aktiv in den Kampf eingreifen - vor allem Nahkampf-Helden.  Gleichzeitig werden Damage-Dealer hinten und schwächere Helden an den Seiten geschützt.

2. Kasten-Formation ("Box Positioning")

Bei der Kasten-Formation in Dota Auto Chess platzieren Sie Ihre Nahkampf-Chesses um starke Damage-Dealer herum, so dass ein kompaktes Rechteck entsteht - ein wenig wie bei der Schildkrötenformation der alten Römer.

Die Einheiten können dabei zentral oder in den Ecken des Spielfelds positioniert werden. Auch hier werden wieder alle Chesses passend zu ihren Ultis platziert.

dota auto chess kasten formation schildkroete

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Bei der Kasten-Formation schützen Sie Ihre leicht gepanzerten Damage-Dealer nach allen Seiten durch Chesses mit viel Panzerung und HP.

3. Ulti-Formation ("Ult-Now Positioning")

Manche Ultis sind besonders stark, wenn sie direkt zum Kampfbeginn ausgelöst werden - etwa jene von Tidehunter, Medusa oder Disruptor. Amaz schlägt daher eine Ulti-Formation vor, bei der diese Einheit zentral positioniert wird, um kurz nach Kampfbeginn alle Gegner mit der Ulti zu treffen.

Damit der Held jedoch nicht getötet wird, bevor er seine Ulti auslösen kann, sollte ihm eine weitere Einheit zur Seite gestellt werden. Diese zieht dann idealerweise die Hälfte der gegnerischen Angreifer auf sich.

Lesetipp: Dota Auto Chess - Einsteiger-Tipps

Alle anderen Helden werden hinter dem Ulti-Chess und seinem Begleiter entsprechend ihrer Fertigkeiten verteilt. Bei einer seitigen Positionierung stellt Amaz hierbei alle Damage-Dealer eng zueinander, damit diese nicht unterschiedliche Gegner angreifen, sondern direkt zusammen einen Gegner komplett ausschalten.

dota auto chess late game formation

© Screenshot / PC Magazin

Eine Late-Game-Formation mit Verbesserungspotenzial im Hinblick auf die Ultis: Hier könnte man etwa Beastmaster mit Razor tauschen und Disruptor mit Shadow Fiend.

Early vs. Late Game

Ziel der Formationen ist es, das Potenzial des eigenen Teams optimal auszunutzen und gleichzeitig die Strategie des Gegners auszukontern. Dabei hebt Amaz hervor, dass sich der Fokus dabei im Laufe einer Partie Dota Auto Chess ändert. Zu Beginn, wenn noch viele Spieler mitkämpfen, ist es wichtiger, aus dem eigenen Team das Maximum herauszuholen.

Im Late-Game hingegen, wenn nur noch wenige oder sogar nur noch ein Gegner vorhanden sind, sollte man versuchen, die gegnerische Formation zu kontern. Je mehr andere Spieler eliminiert werden, desto wichtiger wird die richtige Platzierung.

Auto Chess Positioning Guide von Amaz

Quelle: Amaz
Hier der volle Video-Guide von Amaz (33:13 min).

Mehr zum Thema

Dota Auto Chess
Deutscher Guide zur Dota-2-Mod auf Steam

Dota Auto Chess auf Steam ist schnell installiert, doch was müssen Einsteiger wissen? Hier wichtige Tipps zur Dota-2-Mod - von Combos bis zu Items.
dota auto chess tier list
Helden-Rangliste

Was sind die besten Helden in Dota Auto Chess? Diese Frage beantwortet die Tier List für Schachfiguren, Rassen und Klassen.
dota auto chess combos
Synergien im Dota-2-Mod

Das geschickte Kombinieren von Klassen und Rassen führt in Dota Auto Chess zum Sieg. Unsere Übersicht listet alle Combos für Klassen und Rassen.
Dota Auto Chess Candy Guide
Alles zu Ingame-Währung, Kurier-Skins und Co.

In Dota Auto Chess spielen alle um Candy - doch wie genau erhält man die süße Währung? Und was können Spieler mit Candies kaufen? Hier unser Guide.
Dota 2: Auto Chess Download
Dota-2-Mod

Valve wird zur beliebten Dota-2-Mod "Auto Chess" ein eigenes PC-Spiel veröffentlichen. Der bisherige Entwickler Drodo Studio geht weiter eigene Wege.