Marvel

Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Das Ende erklärt

9.5.2022 von Laura Pippig

Wer sich nach dem Kinobesuch fragt, was das Ende von Doctor Strange in the Multiverse of Madness bedeutet, ist hier genau richtig. Wir erklären die Post-Credit-Szene.

ca. 5:10 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Multiverse of Madness
Wie erklären, was es mit dem Ende von Doctor Strange 2 auf sich hat.
© Marvel

Am 4. Mai startete die Fortsetzung von Doctor Strange in den deutschen Kinos. Mit "Doctor Strange in the Multivere of Madness" durfte sich "Spider-Man"-Regisseur Sam Raimi erneut im Marvel-Universum austoben und lieferte ein bildgewaltiges Spektakel ab.

Für einige Fans dürfte das Ende des Films aber für Verwirrung sorgen. Denn nicht nur das, was vor dem Abspann passiert, sondern auch die obligatorische Post-Credit-Szene werfen neue Fragen auf.

Wir erklären, was es mit dem Ende von "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" auf sich hat und wie es mit dem MCU nach diesem Film weitergehen könnte.

Achtung: Es folgen Spoiler zur Handlung von "Doctor Strange in the Multivere of Madness" und auch von "WandaVision". Wir verraten unter anderem, wie der Film endet. Sie sollten also nur weiterlesen, wenn Sie den Film bereits gesehen haben oder trotzdem unbedingt wissen wollen, wie er ausgeht.

Was bedeutet das Ende von Doctor Strange in the Multiverse of Madness?

Die Handlung von Doctor Strange 2 folgte neben dem bereits bekannten Stephen Strange auch einem neuen Charakter, nämlich America Chavez. Diese hat die einzigartige Fähigkeit, durch das Multiversum zu springen. Aufgrund ihrer Kräfte wird sie von Dämonen verfolgt, die im Auftrag von Wanda alias Scarlet Witch agieren.

Am Ende des Films schafft America es nicht nur, ihre Kräfte endlich zu kontrollieren, sondern zeigt Wanda auch ihren großen Fehler auf. In ihrem Bestreben, selbst durch das Multiversum zu reisen und wieder mit ihren Kindern vereint zu werden, die sie in der Serie WandaVision lieben gelernt hat, wurde sie selbst zum Monster, das Kinder fürchten.

Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff

Alle Infos zu Release, Trailern, Cast und Handlung

Wandavision: Erscheint eine 2. Staffel der Marvel-Serie?

Wird es eine 2. Staffel der Marvel-Serie "Wandavision" geben? Und was könnte darin passieren? Wir sammeln alle Infos zum Start von Staffel 2.

Daraufhin entscheidet sich Wanda, die Scarlet Witch und ihre dunklen Kräfte aufzugeben. Sie lässt America gehen und den Tempel über sich einstürzen, der die Geheimnisse des Darkhold beinhaltet. Zuschauenden wird dabei suggeriert, dass Wanda unter den Steinen begraben wird und stirbt.

Allerdings sehen wir das nicht, und durch die Comics wissen wir auch, dass Wanda wahrscheinlich zurückkehren wird. Dort ist sie ebenfalls von der Bildfläche verschwunden, nachdem sie sich mit den Avengers und den X-Men angelegt hatte. Einige Zeit später trat sie erneut auf, konnte sich aber nicht mehr an ihre Kräfte oder ihre Missetaten erinnern.

Einen ähnlichen Weg könnte auch das MCU einschlagen, wenn sie versuchen wollen, Wanda als guten Charakter erneut zu etablieren. Oder aber wir bekommen eine nicht korrumpierte Version der Scarlet Witch aus dem Multiversum spendiert, das den Charakteren jetzt offen steht.

Moon Knight Disney Plus

Handlung, Cast, Release & Trailer

Moon Knight: Alles Wissenswerte zur neuen Marvel-Serie

Mit "Moon Knight" startet im März eine besonders düstere Marvel-Serie auf Disney Plus. Wir haben alle Infos zum Streaming-Highlight.

Was wird aus America Chavez?

Als Neuzugang konnte America Chavez vollends überzeugen. Viele Fans sind daher gespannt, wie es mit ihr und ihren besonderen Kräften weitergehen wird. In den Comics agiert America unter dem Superhelden-Namen Miss America und tritt unter anderem den Young Avengers bei.

In "Doctor Strange and the Multiverse of Madness" lernen wir außerdem, dass America ihre Eltern bei ihrem ersten Sprung durchs Multiversum verloren hat. Bei ihren Abenteuern könnte sie ihnen also wiederbegegnen oder zumindest mehr über ihr Schicksal erfahren.

In den Comics steht America Chavez einer anderen, jungen Heldin besonders nahe, und zwar der Bogenschützin Kate Bishop. Diese hatte zuletzt in der Hawkeye-Serie ihren Auftritt und könnte im MCU durchaus auf Miss America treffen und mit ihr zusammenarbeiten.

Disney Plus Hawkeye

Disney Plus

Hawkeye: Alle Infos zu Handlung, Cast, Release und Staffel 1

Nach WandaVision und Loki bekommt Hawkeye als nächstes eine eigene Serie. Wir haben alle Infos zum Abenteuer des Bogenschützen auf Disney Plus.

A propos: In einer Ausgabe der Hawkeye-Comics bekommen wir eine Zukunft gezeigt, in der America Chavez Teil von S.H.I.E.L.D. geworden ist. Außerdem übernimmt sie die Rolle von Captain America und ist somit die zweite Frau, die jemals den Namen und Schild tragen durfte.

Was wird aus Stephen Strange?

Im Laufe des Films muss sich Doctor Strange nicht nur als Beschützer beweisen, sondern auch von der gefährlichen Magie des Darkhold Gebrauch machen. Das führt normalerweise dazu, dass der Anwender seine Seele verliert oder zumindest so weit korrumpiert wird, dass er eine Gefahr für die Menschheit wird.

In "Doctor Strange and the Multiverse of Madness" scheint es aber zunächst so, als wäre Stephen diesem Schicksal entgangen. Nicht einmal seine Finger wurden durch den Gebrauch des Buchs schwarz wie etwa bei Wanda.

Doch am Ende des Films taucht plötzlich ein drittes Auge auf seiner Stirn auf, ähnlich wie bei der bösen Version von Doctor Strange aus einem anderen Universum. Das muss allerdings nicht heißen, dass unser Dr. Strange nun ebenfalls böse geworden ist.

Marvel Studios' Doctor Strange in the Multiverse of Madness | Official Trailer

Quelle: Marvel Entertainment / The Walt Disney Company

In den Comics ist das dritte Auge lediglich eine alternative Manifestation des Artefakts, das Strange seit dem ersten Film um den Hals trägt. Das Auge von Agamotto beinhaltete zuvor den Zeit-Stein und verleiht seinem Träger außerdem mystische Fähigkeiten.

Es ist also wahrscheinlicher, dass Stephens drittes Auge ihm neue Kräfte verleiht, die vor allem in Doctor Strange 3 hilfreich werden könnten. Hier scheint es ihn nämlich in die Dunkle Dimension zu verschlagen, aus der bereits das Geschöpf Dormammu kam.

Filmplakate der Titel Dr. Strange 2, Spider-Man: No Way Home, Eternals

Chronologische Liste und Streaming-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Ob Spider-Man, Avengers, Thor oder Iron Man: Unsere Liste zeigt die chronologische Reihenfolge aller Marvel-Filme und-Serien auf einen Blick.

Was bedeutet die Post-Credit-Szene in Doctor Strange and the Multiverse of Madness?

Eine der beiden Post-Credit-Szenen von "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" scheint kurze Zeit nach den Geschehnissen des Films anzusetzen. Eine unbekannte Frau kommt auf Stephen zu und erzählt, dass er ihr helfen soll, eine Gefahr aus der Dunklen Dimension zu beseitigen.

Bei diesem neuen Charakter handelt es sich um die Zauberin Clea, die von Charlize Theron gespielt wird. Clea ist in den Comics als Nichte von Dormammu sowie als oberste Zauberin und später auch Herrscherin der Dunklen Dimension bekannt. Außerdem kann sie durch Welten springen, ähnlich wie America Chavez.

Ihre Kräfte sind mindestens so stark wie die von Stephen Strange, später werden die beiden sogar ein Paar und heiraten. Eine Zeit lang ist Clea auch die oberste Zauberin, nachdem Stephen Strange gestorben ist.

Im MCU könnte Clea ebenfalls als Love Interest von Dr. Strange sowie als mächtige Verbündete wichtig werden. In Doctor Strange 3 wird sie definitiv wieder auftauchen.

Logos der Projekte X-Men 97, Echo, Spider-Man: Freshman Year, Agatha: House of Harkness, Marvel Zombies, She-Hulk, Ms. Marvel, Moon Knight, What If...?, I Am Groot, Ironheart und Secret Invasion

Timeline für das Marvel Cinematic Universe

Marvel-Filme: So geht es nach Doctor Strange 2 weiter

Was folgt nach "Doctor Strange in the Multiverse of Madness"? Wir werfen einen Blick in die nahe und ferne Zukunft des Marvel Cinematic Universe.

Gibt es ein Wiedersehen mit den Illuminati aus Doctor Strange?

Eine weitere Neuerung in Doctor Strange 2, neben den unterschiedlichen Universen natürlich, ist die Gruppe der Illuminati. Diese wurde auf Erde 838 von Dr. Strange gegründet, um gegen Inkursionen vorzugehen und wichtige Entscheidungen zu treffen.

Ziel ist es also, den Fortbestand des Universums zu sichern. Zu diesem Zweck versammeln sich unter dem Namen der Illuminati auch die wichtigsten und weisesten Helden. Im Film waren das Charles Xavier alias Professor X, Mr. Fantastic, Captain Marvel, Captain Carter, Mordo als oberster Zauberer und der Anführer der Inhumans, Black Bolt.

What If staffel 1 peggy carter

Streaming

"What If...?": Wann startet Staffel 2 auf Disney…

Marvels "What If...?" ist gerade erst auf Disney Plus gestartet. Wir sammeln alle Infos zur laufenden Staffel und zum Release von Season 2 mit…

Auch wenn alle diese Charaktere (bis auf Mordo) einen tragischen Tod sterben, ist es nicht ausgeschlossen, dass wir sie bald wiedersehen werden. Schon lange ist eine Zusammenführung des MCU und der X-Men geplant, die lange Zeit aufgrund von Lizenzproblemen schwer umsetzbar war.

Professor X werden wir also hoffentlich bald wiedersehen. Auch eine Neuauflage der Fantastic Four ist fest geplant. John Krasinski erneut als Mr. Fantastic zu sehen, ist zwar denkbar, allerdings noch nicht bestätigt.

Und zumindest Captain Carter wird in Staffel 2 von "What If...?" mit großer Wahrscheinlichkeit erneut auftauchen. Wie es mit den anderen Charakteren aussieht, steht allerdings noch in den Sternen.

The Batman

Achtung, Spoiler

The Batman: Das Ende erklärt & wie es weitergeht

Der DC-Film "The Batman" läuft aktuell in den Kinos und hat ein besonderes Ende. Wir erklären, was das Ende zu bedeuten hat und wie es weitergeht.

Black Widow hält sich an einer Glaswand fest, während sie dem Erdboden entgegenstürzt

Post-Credit-Scene erklärt

Black Widow: Das bedeutet die Abspann-Szene am Ende

Black Widow endet wie im MCU üblich mit einer Abspann-Szene. Wir erklären ihre Bedeutung und wie sie sich auf weitere Filme und Serien auswirkt.

Shang-Chi mit einem Drachenschuppen-besetzten Kampfstab

Post-Credit-Scenes des neuen Marvel-Films erklärt

Shang-Chi: Das bedeuten die beiden Abspannszenen

Wie für das MCU üblich besitzt auch "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" zwei Abspannszenen. Wir erklären, was die Post-Credit-Scenes bedeuten.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Filmplakate der Titel Dr. Strange 2, Spider-Man: No Way Home, Eternals

Chronologische Liste und Streaming-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Ob Spider-Man, Avengers, Thor oder Iron Man: Unsere Liste zeigt die chronologische Reihenfolge aller Marvel-Filme und-Serien auf einen Blick.

Into the Spider-Verse

Von "Spider-Man" bis "No Way Home"

Spider-Man-Filme: Das ist die richtige Reihenfolge

Mit "Spider-Man: No Way Home" erleben Zuschauer den zwölften großen Kinofilm mit der beliebten Comicfigur seit 2002. Wir erklären die Zusammenhänge.

Logos der Projekte X-Men 97, Echo, Spider-Man: Freshman Year, Agatha: House of Harkness, Marvel Zombies, She-Hulk, Ms. Marvel, Moon Knight, What If...?, I Am Groot, Ironheart und Secret Invasion

Timeline für das Marvel Cinematic Universe

Marvel-Filme: So geht es nach Doctor Strange 2 weiter

Was folgt nach "Doctor Strange in the Multiverse of Madness"? Wir werfen einen Blick in die nahe und ferne Zukunft des Marvel Cinematic Universe.

Morbius Jared Leto

Vampir-Film

Morbius: Neuer Trailer zum Sony-Marvel-Film

Der zweite Trailer zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius ist hier und bringt mehr Anspielungen auf Spider-Man, Venom und Co.

The Batman

Achtung, Spoiler

The Batman: Das Ende erklärt & wie es weitergeht

Der DC-Film "The Batman" läuft aktuell in den Kinos und hat ein besonderes Ende. Wir erklären, was das Ende zu bedeuten hat und wie es weitergeht.