Home und Mobile Entertainment erleben
Alle News zu Deutschland-Start, Preis und Serien

Disney+ startet in den USA - mit Star Wars in 4K HDR

Deutschland-Start, Preis, Serien und Co: In unserem Ticker zu Disney+ sammeln wir alle News zum Streamingdienst. Neu: Live in den USA.

disney plus

© Disney

Der neue Streaming-Dienst Disney+ ist in den USA bereits gestartet.

Mit Disney+ ("Disney Plus") steht ein mächtiger Streaming-Konkurrent zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. in den Startlöchern. Mit im Gepäck hat der Service neben Disney-Klassikern zahlreiche spannende neue Serien von Marvel bis Star Wars. Release-Termin in den USA ist im November 2019, in Deutschland startet der Dienst im März 2020. Doch welchen Preis wird Disney+ monatlich kosten? Und welche neuen Serien und Filme sind konkret geplant? Unser Ticker zu Disney+ hält Sie mit aktuellen News und Gerüchten auf dem Laufenden.

12. November 2019

Disney+ startet in den USA - mit Star Wars in 4K HDR und Dolby Atmos

Am heutigen Morgen des 12. November ist Disney+ in den USA live gegangen. Der neue Streaming-Dienst, der von vielen Fans mit Spannung erwartet wurde, kann dort ab sofort von allen Abonnenten genutzt werden.

Für diese Abonnenten der ersten Stunde hat Disney+ auch eine Überraschung im Gepäck: Auf dem Streaming-Dienst gibt es erstmals alle Star-Wars-Filme von Episode I bis VII in 4K mit Dolby Vision und Dolby Atmos. Das kommt unerwartet, denn die Episoden I bis VI waren bisher nicht in UHD-Auflösung erhältlich.

Ein zusätzlicher Hinweis für eingefleischte Jedi-Fans: Laut The Verge handelt es sich bei den 4K-HDR-Versionen von Star Wars um die Special Editions von 1997. Wer die Urfassungen gerne in UHD sehen würde, muss sich weiter gedulden.

In Deutschland startet Disney+ im März 2020. Ob dann ebenfalls alle Star-Wars-Filme in ihren 4K-HDR-Fassungen im Streaming-Angebot enthalten sein werden, wird sich zeigen.

11. November 2019

Disney und Amazon einigen sich: Disney+ kommt auf Fire TV und Co.

Disney-CEO Bob Iger hat bei der Verkündung der aktuellen Quartalszahlen auch eine Ankündigung zu Disney+ getätigt. So wird der neue Streaming-Dienst künftig auch auf Amazon Fire TVs sowie LG- und Samsung-Geräten zu finden sein.

Gerade die Partnerschaft mit Amazon kommt überraschend. Denn ursprünglich hatte es laut einem Report des Wall Street Journal Unstimmigkeiten zwischen Disney und Amazon gegeben. Der Konflikt drehte sich um die Beteiligung an Werbeeinnahmen.

Nun aber haben beide Parteien offenbar eine geeignete Lösung gefunden. Die Disney+ App soll dabei laut The Verge nicht nur in den Fire TV App Store kommen, auch eine tiefe Verknüpfung mit Amazons Sprachassistenten wurde angekündigt. Damit sind Befehle möglich wie "Alexa, spiele The Mandalorian".

8. November 2019

Disney+: Deutschland-Start für März 2020 angekündigt

Das Warten und die Gerüchte haben ein Ende: Disney hat den Termin für den offiziellen Launch von Disney+ in Deutschland angekündigt. Ab 31. März 2020 ist der neue Streaming-Dienst auch hierzulande verfügbar. Gleichzeitig wird Disney+ in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien starten.

Unbekannt ist bisher noch, wie die Preise für Disney+ in Deutschland aussehen werden. Hier darf man in den kommenden Wochen und Monaten ebenso auf weitere News warten wie bei den Inhalten. Denn Disney stellt bereits klar: Der Streaming-Katalog kann sich lizenzbedingt von Land zu Land unterscheiden.

Tweet von @disneyplus

15. Oktober 2019

Disney+ veröffentlicht volle Liste aller Serien und Filme zum US-Start

Disney lässt die Katze aus dem Sack und hat nun das volle Angebot an Serien und Filmen veröffentlicht, in den USA ab Launch auf Disney+ verfügbar sein werden. Befeuert wurden damit alle Social-Media-Kanäle des neuen Streamingdienstes. Auf Twitter etwa hat Disney+ eine Kette aus hunderten Tweets gepostet. Auf YouTube gibt es einen neuen Mega-Trailer mit über 3 Stunden Länge, der einen Vorgeschmack auf die alten und modernen Klassiker gibt.

Everything Coming to Disney+ in the U.S.

Quelle: Disney
Von Schneewittchen bis zur neuen Star-Wars-Serie .The Mandalorian: In einem neuen Trailer zeigt Disney eine Vorschau auf das Angebot von Disney+ in den USA. Dauer: satte 3 Stunden und 17 Minuten.

Wie erwartet, umfasst das Disney+-Angebot neben klassischen Disney-Filmen und Serien auch zahlreiche Titel aus dem Marvel- und Star-Wars-Universum. Auch Pixar-Filme und alle Staffeln der Simpsons sind dabei. Unsere umfassende Übersicht listet alle Filme und Serien zum US-Launch von Disney+.

Mehr lesen

Streaming Serie
Release-Kalender 2019 und 2020

Unsere Release-Liste zeigt, welche Veröffentlichungen angekündigt wurden und welche Termine bereits bekannt sind.

23. September 2019

Disney+ startet Vorbestellungen samt 7-tägigem Probe-Abo

Der Launch von Disney+​ rückt näher. In den USA hat der Streaming-Dienst nun sein Angebot für Vorbesteller geöffnet. Einen direkten Vorteil gibt es dabei nicht: Disney+ startet in den USA offiziell am 12. November.

Neu ist jedoch die Information über das mögliche Test-Abo. Dieses fällt mit nur 7 Tagen kürzer aus als beim Konkurrenten Netflix, der einen Probe-Monat bietet. Anschließend verlangt Disney+ in den USA einen Preis von 6,99 US-Dollar im Monat bzw. 69,99 US-Dollar im Jahr. Dafür erhalten Abonnenten Zugriff auf den Back-Catalog von Disney inklusive Zeichentrick-Klassikern und Franchises wie Marvel, Star Wars, Piraten der Karibik und mehr. Dazu sind zahlreiche neue Disney-Originals geplant.

12. September 2019

Disney+ startet Testphase in den Niederlanden

Disney hat in den Niederlanden eine Testphase seines Streaming-Dienstes Disney+ gestartet. Nutzer dort können ab sofort die Apps für iOS, Android, Apple TV, PS4 und Co. herunterladen und sich anmelden. Während der Testphase bis zum Launch im November ist die Nutzung kostenlos. Anschließend verlangt Disney einen Preis von 6,99 Euro im Monat.

disney plus app

© Disney / Montage: PC Magazin

Die Disney+ App für Android und iOS bietet schnellen Zugriff auf alle Inhalte des Streaming-Abos.

Spannend ist der Blick auf die Inhalte: In den Niederlanden enthält Disney+ alle Marvel-Filme bis auf Avengers: Endgame und Captain Marvel. Dazu kommen laut einem Bericht von The Verge insgesamt 17 Titel mit 4K-Ultra-HD-Auflösung und HDR - unter anderem die neuen Star-Wars-Filme Rogue One und The Last Jedi. Abhängig von den jeweiligen Lizenzverträgen kann das Angebot in Deutschland nach dem Release jedoch anders ausfallen.

26. August 2019

Disney+: 4K und bis zu vier gleichzeitige Streams ohne Aufpreis - Serienfolgen wochenweise

Im Rahmen seiner Fan-Convention D23 hat Disney zahlreiche neue Details zu Disney+ bekanntgegeben. Neben neuen Film- und Serien-Ankündigungen sorgten vor allem die Infos zum künftigen Abo-Modell für Aufsehen, die in einem Interview mit CNET an die Öffentlichkeit gelangten.

So soll das Abo für Disney+ Streams in 4K-UHD-Auflösung und HDR beinhalten. Dazu werden bis zu vier gleichzeitige Streams über einen Account möglich sein, bei bis zu sieben verschiedenen Nutzer-Profilen, deren Auswahl natürlich mit Disney-Charakteren als Profilbild geschmückt werden kann. All das gibt es in den USA zu einem Preis von 6,99 Dollar im Monat. Im europäischen Startland Niederlande wird Disney+ monatlich 6,99 Euro kosten bzw. 69,99 Euro für ein gesamtes Jahr. Es ist wahrscheinlich, dass der Preis in Deutschland zum Start im Jahr 2020 ähnlich ausfallen wird.

Damit erhöht Disney den Preisdruck auf Hauptkonkurrent Netflix. Dort gibt es 4K-Inhalte sowie 4 gleichzeitige Streams erst im Premium-Abo, dass hierzulande 15,99 Euro monatlich kostet.

Ein anderes interessantes Detail aus dem CNET-Artikel betrifft die Veröffentlichung von Disney+ Originals. Diese sollen nicht wie bei Netflix am Stück veröffentlicht werden. Stattdessen plant Disney für seine Original-Serien wochenweise neue Folgen zu veröffentlichen. Statt auf den Binge-Watching-Reiz von Netflix zu setzen, orientiert sich Disney eher am klassischen Rythmus des linearen Fernsehens.

20. August 2019

Disney+: Diese Geräte unterstützen das neue Streaming-Abo

Der Launch des neuen Streaming-Dienstes Disney+ kommt mit großen Schritten näher. Nun hat der Konzern bekanntgegeben, auf welchen Geräten und Plattformen Nutzer in Zukunft Inhalte von Disney+ ansehen werden können. Die Palette deckt alle verbreiteten Plattformen ab - von Android über iOS bis hin zum PC. Bisher fehlen jedoch Amazon-Geräte wie Fire TV oder die Fire Tablets. Hier die Liste der laut The Verge unterstützten Geräte und Plattformen:

  • Apple TV (tvOS)
  • Android Smartphones und Tablets
  • Android TV
  • Chromecast
  • Desktop-PC Web-Browser
  • iPad (iPadOS)
  • iPhone (iOS)
  • PlayStation 4
  • Roku Streaming-Boxen
  • Roku TV
  • Xbox One 

Auf einigen Plattformen können Kunden das Disney+-Abo auch via In-App-Kauf direkt abschließen können - darunter auch iOS. Dort sollen die Inhalte von Disney+ auch in die Apple-TV-App integriert werden.

Disney+ soll am 12. November in den USA starten. Kanada, die Niederlande, Australien und Neuseeland sollen noch im November folgen, weitere Länder in den folgenden zwei Jahren.

13. Juni 2019

Erstes Bild zur Chip-und-Chap-Serie von Disney+

Nachdem die Neuauflage der Kultserie "DuckTales" bei Publikum und Kritikern gleichermaßen gut ankam, macht sich Disney an die Modernisierung eines weiteren Zeichentrickklassikers. Die beliebten Figuren Chip und Chap sollen in einer eigenen neuen Serie auf Disney+ zu sehen sein.

Wie das erste Bild zum Remake zeigt, das auf der Webseite ohmy.disney.com veröffentlicht wurde, setzen die Macher auch hier wiederum auf einen anderen Zeichenstil als bei der Originalserie von 1988.

Im Rahmen derselben News wurde auch noch einmal die kommende Disney+-Serie zum Film "Die Monster AG" bestätigt: Die Handlung von "Monsters at Work" soll nach den Ereignissen des ersten Kinofilms spielen.

Chip'n'Dale

© Disney

Die Kultfiguren Chip und Chap werden die Stars einer eigenen Serie bei Disney+.

4. Juni 2019

Disney-Filme doch wieder bei Netflix?

Trotz der Ansage, Filme von nun an nur noch über Disney+ zum Streamen anzubieten, könnten Disney-Filme in eine paar Jahren doch auch wieder bei Netflix zu sehen sein. Langfristige Verträge zwischen den beiden sollen dafür sorgen, dass zwischen 2016 und 2018 veröffentlichte Disney-, Marvel- und Star-Wars-Filme zu Netflix zurückkehren. Frühestens 2026 soll es soweit sein. Betroffen wären dabei z.B. Black Panther, Vaiana oder Rogue One.

9. Mai 2019

Avengers: Endgame ab 11. Dezember im Stream auf Disney+

Am Mittwoch hat Disney die Finanzergebnisse des 2. Quartals 2019 in einer Telefonkonferenz vorgestellt. Dabei hat Disney-CEO Bob Iger ein interessantes Details zum kommenden Streaming-Service Disney+ verraten: Der Kinohit Avengers: Endgame wird ab dem 11. Dezember 2019 exklusiv auf Disney+ als Stream verfügbar sein.

Damit zeigt Disney einmal mehr, wohin die Reise hingeht: Anstatt seine erfolgreichen Franchises über Netflix, Amazon Prime Video und Co. anzubieten, wird man selbst zum Anbieter - und zwar exklusiv. Fans der Marvel-Filme und der Star-Wars-Reihe werden daher bald nicht mehr an Disney+ vorbeikommen.

Nebenbei verriet Disney zudem welche Marvel-Filme nach Endgame geplant sind. Insgesamt acht offizielle Starttermine für 2020, 2021 und 2022 wurden angekündigt, wobei die Titel der Filme noch nicht bekannt sind.

Schriftzug

© The Walt Disney Company

Der vierte "Avengers"-Film trägt den Untertitel "Endgame" und schließt an die Ereignisse aus "Infinity War" an. Kinostart: 25.04.2019.

12. April 2019

Disney+ zum Start günstiger als Netflix

Endlich gibt es einen Starttermin! Seit mehreren Jahren ist inzwischen mehr oder weniger offiziell bekannt, dass der Disney-Konzern mit einem eigenen Streamingdienst in Konkurrenz zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. treten will.

Lange wurde gemunkelt, wie das Disney-Angebot aussehen könnte, welche Inhalte dort zu sehen sein würden und was das Ganze kosten dürfte. Jetzt hat die Disney-Company im Rahmen einer Veranstaltung für Investoren des börsennotierten Unternehmens erste Details bekanntgegeben.


Ab 12. November 2019 soll der Streamingservice mit dem Namen Disney+ in den USA verfügbar sein. Weitere Länder sollen den Dienst in den folgenden Jahren ebenfalls erhalten. So ist für den Deutschlandstart von Disney+ die erste Hälfte des Jahres 2020 avisiert.

Beim Preis wird sich Disney+ gleich zu Beginn als günstige Alternative zu Netflix anbieten: 6,99 US-Dollar pro Monat werden US-amerikanische Abonennten zahlen müssen.

Zum Vergleich: Die günstigste Netflix-Mitgliedschaft mit SD-Qualität kostet in den USA derzeit 8,99 US-Dollar im Monat.

Ankündigungsvideo auf Twitter

Diese Disney+-Inhalte sind bereits bekannt

Doch angesichts des - inbesondere in den USA - immer größer werdenden Angebots an Streamingdiensten dürfte die Kundengewinnung nicht allein über den Preis entschieden werden. Nur wer die richtigen (Exklusiv-)Inhalte bietet, wird für Zuschauer interessant.

Hier ist Disney bereits mit seinem eigenen Backkatalog bestens aufgestellt. Alle großen Produktionen und bekannten Marken der Walt Disney Studios sollen sich auch bei Disney+ wiederfinden: Das Marvel Cinematic Universe, die Star-Wars-Saga, die Disney-Zeichentrickklassiker, die Animationsfilme von Pixar usw.

Von alten Zeichentrickserien wie "DuckTales" bis zu neueren Produktionen wie "Marvel's Ultimate Spider-Man", von der "Pirates of the Caribbean"-Reihe bis zu "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" - hier findet sich etwas für jedes Genre und jeden Geschmack.

Außerdem wurden bereits einige neue Eigenpoduktionen angekündigt. Hier der Überblick:

Geplante Disney+ Serien (Realfilm)

  • High School Musical: The Musical: The Series, verfügbar ab Start des Dienstes
  • Star-Wars-Serie: The Mandalorian, ab Start des Dienstes
  • Diary of a Female President, im ersten Jahr des Dienstes
  • Marvel-Serie: The Falcon and the Winter Soldier, im ersten Jahr des Dienstes
  • Marvel-Serie: Loki, im ersten Jahr des Dienstes
  • Star-Wars-Serie über Cassian Andor aus "Rogue One: A Star Wars Story", im zweiten Jahr des Dienstes
  • Marvel-Serie: WandaVision, im zweiten Jahr des Dienstes

Geplante Disney+ Serien (Animation)

  • Forky Asks a Question, verfügbar ab Start des Dienstes
  • SparkShorts, ab Start des Dienstes
  • Lamp Life, im ersten Jahr des Dienstes
  • Serie zu "Die Monster AG": Monsters at Work, im ersten Jahr des Dienstes
  • neue Staffeln von Star Wars: The Clone Wars, im ersten Jahr des Dienstes
  • Marvel’s What If…?, im ersten Jahr des Dienstes

Geplante Disney+ Filme

  • Susi und Strolch (Remake), verfügbar ab Start des Dienstes
  • Noelle, im ersten Jahr des Dienstes
  • Der-Phineas-und-Ferb-Film, im ersten Jahr des Dienstes
  • Stargirl, im ersten Jahr des Dienstes
  • Timmy Failure, im ersten Jahr des Dienstes
  • Togo, im ersten Jahr des Dienstes

Mehr lesen

Disney Plus Streaming
Marvel-Filme im Streaming

"Captain Marvel" soll als erster MCU-Film allein beim disney-eigenen Streamingdienst gezeigt werden. Alle Infos zur Strategie des Unternehmens.

"Die Simpsons" bei Disney+

Doch nicht nur das bisherige und kommende Disney-Portfolio soll Kunden zu Disney+ locken. Durch den Kauf des Filmstudios 20th Century Fox kommen noch einige weitere Highlights ins Sortiment. So wird die Zeichentrickserie "Die Simpsons" bei Disney+ angeboten werden - und damit erstmals überhaupt bei einem Streaminganbieter vorhanden sein.

Weitere bereits bekannte Titel sind die TV-Serie "Malcolm mittendrin" und der Filmklassiker "The Sound of Music".

Auch Inhalte von National Geographic finden eine Heimat bei Disney+.

Disney-Tweet: Ankündigung "Die Simpsons"

Disney+ per App auf allen Geräten

Wie Netflix, Maxdome, Prime Video und viele andere Anbieter soll auch der Disney-Streamingdienst über eigene Apps seinen Weg auf verschiedene Endgeräte finden.

Bereits bestätigt wurde die Unterstützung von Chromecast-Hardware, auch eine App-Version für Android TV gilt als sicher. Mit TV-Hersteller Sony habe sich Disney dafür bereits geeinigt. Auch Spielkonsolen wie PlayStation 4 und Xbox One sind im Gespräch.

Des weiteren wird Disney+ beim US-Streaminganbieter Hulu als Zusatzoption hinzubuchbar sein.

Mehr lesen

Disney-Film Zeichentrick
Walt-Disney-Klassiker, Pixar-Filme und Co.

Familienkino beim Streamingdienst: Diese Filme der Walt-Disney-Studios finden Sie aktuell auf Netflix.

Wer rechtzeitig vor dem Deutschlandstart von Disney+ vom Anbieter direkt informiert werden möchte, kann sich auf der offiziellen Preview-Webseite​ für den Newsletter des Streamingdienstes anmelden.

Mehr zum Thema

Marvel Filme Reihenfolge (MCU)
Chronologische Liste und Netflix-Links

Von "Iron Man" bis "Spider-Man: Far From Home": Alle Marvel-Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge + Links zu Netflix, Prime Video und Maxdome.
Disney-Film Zeichentrick
Walt-Disney-Klassiker, Pixar-Filme und Co.

Familienkino beim Streamingdienst: Diese Filme der Walt-Disney-Studios finden Sie aktuell auf Netflix.
Marvel Avengers
Blockbuster ab 2026 exklusiv im Programm

Mit dem Start von Disney+ verschwinden immer mehr Disney-, Marvel- und Star-Wars-Filme von Netflix. Doch das soll sich in einigen Jahren ändern.
The Mandalorian Official Poster
Video
Star-Wars-Serie auf Disney+

Mit "The Mandalorian" startet im Herbst die erste Star-Wars-Serie auf dem neuen Streamingdienst Disney+. Wir sammeln alle Infos zur Serie.
Disney Plus Streamingdienst
Release-Kalender für 2019 und 2020+

Star Wars, Marvel und Co.: Disney+ lockt mit vielen attraktiven neuen Originals. Wir listen alle Serien und Filme sowie die bekannten Start-Termine.