Vergleich mit Netflix und Amazon

Disney+: Lohnt sich das Abo? – Kosten, Inhalte und mehr im Überblick

In Kürze ist Deutschland-Release von Disney+. Der Dienst trifft auf etablierte Konkurrenz wie Netflix, Amazon und mehr. Lohnt sich der Kauf eines Abos?

© Disney / Montage: PC Magazin

Disney+ ist bald da. Lohnt es sich?

Disney+ ist schon seit Ende 2019 in den USA verfügbar, in Deutschland folgt am 24. März der Startschuss. Wenn Sie sich fragen, ob sich das Abschließen eines Abos für den Streaming-Dienst lohnt, bleiben Sie hier. Wir werfen kurz einen Blick zurück auf den Launch im US-Raum, fassen aktuelle Meinungen zusammen und verraten, wann sich Disney+ für Sie lohnt und wann Sie das Geld lieber behalten sollten. 

Hierzulande verfügbare Preview-Kontos, auf die wir auch Zugriff haben, lassen derzeit weder in Sachen Content noch im Hinblick auf Stabilität, wenn alle Nutzer streamen dürfen, allgemeine Rückschlüsse auf das finale Angebot zu.

Wir starten mit einem Kosten- und Feature-Vergleich. Im Fall von Amazon legen wir unseren Fokus natürlich auf Prime Video.

  • Disney+: 69,99 Euro/Jahr (59,99 Euro Angebot bis 23. März)
    - 4K, Dolby Atmos / Dolby Vision / HDR
    - vier gleichzeitige Streams enthalten
  • Netflix: ab 95,88 Euro/Jahr (mtl. 7,99 Euro) für SD und bis zu 191,88 Euro fürs Premium-Abo.
    - 4K, Dolby Atmos / Dolby Vision / HDR nur mit Premium-Konto
    - Basis-Konto mit einem gleichzeitigen Stream
  • Amazon Prime Video: 69 Euro/Jahr
    - 4K, Dolby Atmos / Dolby Vision / HDR
    - zwei gleichzeitige Streams enthalten
    - Premium-Lieferung für Amazon-Bestellungen + Prime Music, Audible und mehr

Preislich und in Sachen moderner Formate liegen Amazon Prime Video und Disney Plus fast gleichauf. Wer also eine weitere Quelle für 4K-Material inkl. HDR oder Dolby Vision und Dolby Atmos haben möchte, erhält eine neue Option, die preislich genauso günstig ist bzw. so viel kostet wie beim Online-Riesen.

Mehr lesen

MCU, X-Men und mehr

Disney+ ist gestartet und bietet Marvel-Fans aus verschiedenen Gründen nicht alle Filme. Diese Übersicht verrät, was fehlt und wo Sie die Filme kaufen…

Disney+ vs. Netflix vs. Amazon Prime Video

Der Content auf Disney Plus ist noch vergleichsweise klein. Die Webseite Android Authority hat eine Liste (Stand: Ende Februar) aller US-Inhalte von Disney+ veröffentlicht. Der Katalog ist noch überschaubar und hält derzeit wenige Hundert Titel bereit.

Am 6. März folgte eine Pressemitteilungen mit allen Disney+ Filmen und Serien zum Deutschland-Start, die den knappen Umfang bestätigt. Insgesamt sind rund 500 Filme und 350 Serien dabei. 

Bei Netflix sind wir im mittleren, vierstelligen Bereich. Und Amazon Prime Video legt zahlenmäßig noch einmal drauf. Aber die Platzhirsche sind auch schon länger dabei und haben nicht nur eigene Inhalte.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis findet sich also scheinbar bei Amazon. Doch wem "The Witcher", "Sex Education", "You" und Co. von Netflix mehr zusagen als ein "Jack Ryan" oder ein "The Man in the High Castle" bei Amazon Prime Video, dem ist das egal.

Jetzt Disney+ Frühbucher-Rabatt sichern

Disney punktet trotz überschaubarer Inhalte insbesondere mit seinen Marken: Marvel und Star Wars sind zu nennen. Doch auch Die Simpsons sind dabei und hochwertige Dokumentationen von National Geographic. Mit einer ganzen Reihe von Disney- und Pixar-Animations- bzw. -Zeichentrickfilmen gibt es auch einen tollen Katalog für Kinder.

Mehr lesen

Wegen Coronavirus

Da zahlreiche Kinos geschlossen bleiben, kommen aktuelle Titel direkt oder zumindest zeitnah als Leihfilme ins VoD-Streaming.

Wer Kinder hat, wird sich bei Netflix über das relativ große Angebot freuen. Doch unbekannte Original-Filme oder Importe aus aller Welt wollen Sie Ihrem Nachwuchs oft genug nicht einfach ungeprüft überlassen. Hier kann das familienorientierte Disney+ punkten.

Wer auf die verfügbaren und kommenden Blockbuster rund um die Avenger-Superhelden und Star Wars inkl. der Serien (Loki, Wanda Vision, Der Mandalorianer oder die unbenannte Obi-Wan-Kenobi-Serie) wartet, dem müssen wir die Frage wohl nicht beantworten, ob sich Disney Plus lohnt.

Konsens herrscht darüber, dass Science-Fiction-Fans mit Vorlieben für diese Marken an Disney+ nicht vorbeikommen. Netflix und Amazon Prime Video mussten entsprechend einbüßen, weil Disney den Konkurrenten die Lizenzen entzog bzw. seine Inhalte lieber selbst anbieten möchte. 

Mehr lesen

Inhalte-Programm zum Streaming-Launch

Disney+ hat sein Launch-Programm für Deutschland enthüllt. Welche Filme und Serien gibt es ab Start? Wir haben alle Inhalte in Listen sortiert.

Disney+: Kritik vorrangig technisch

Viele Nutzer und Tester aus den USA sehen bei Disney+ vor allem noch technische Mängel, die zu Kritik einladen. Davon zeugen die News zum Disney+ Launch und beispielsweise das Review von Collider. Komfort-Features wie das spätere Fortsetzen eines Streams oder das automatische Umschalten zur nächsten Serienfolge wurden teilweise erst später hinzugefügt. Auch die Stabilität ließ hier und da zu wünschen übrig. Das schieben wir aber auf den Launch. Fortwährende Kritik – zumindest zu diesem Aspekt – nehmen wir nicht mehr so häufig wahr. Disney+ dürfte aufgestockt haben und für kommende Launches vorbereiteter sein.

Lohnt sich Disney+, wenn man kein Star Wars und Marvel mag?

Disney+ hält neben Star Wars und Marvel u.a. noch eigene alte wie neue Blockbuster, Naturdokus in sehr guter Qualität, Disney-Zeichentrick- und Animationsfilme (Toy Story, Cars, …) sowie familiengerechte Klassiker bereit. Letzteres wären beispielsweise die verschiedensten Filme zu Herbie, High School Musical, Sister Act, 101 Dalmatiner und viele mehr. Alte Kino-Hits wie Fluch der Karibik, Avatar und Neuverfilmungen wie Aladdin, König der Löwen und viele weitere mehr sehen Sie außer zur entprechenden Zeit im Kino sonst nur auf gekauften Scheiben oder nach Jahren im Free-TV - wenn Sie auf Streaming gänzlich verzichten würden.

Mehr lesen

Streaming

Smartphones, Tablets, TV-Apps und mehr: Wir erklären, welche Geräte Disney+ unterstützt und wie viele Geräte/Profile Sie gleichzeitig nutzen können.

Ein paar hochkarätige Kino-Blockbuster, die keine Original-Produktionen sind, hat Netflix auch. Die gibt es aber selbst mit Premium-Abo (15,99 Euro mtl.) nur in HD und 5.1. Amazon Prime Video kämpft mit schierer Masse dagegen an. Das Fehlen von Star Wars, Marvel und allgemein Disney fällt aber dem einen oder anderen negativ auf. Dafür gibt es aber für jeden anderen Geschmack genug Alternativen.

Fazit:

Es liegt wie immer an ihren persönlichen Vorlieben – und am künftigen Ausbau des Disney+ Angebots – ob sich der Dienst für Sie lohnt. Wer die künftigen Geschichten rund um Thor, Captain America, Hulk und Co. nicht nur im Kino sehen will und mit seinen Kindern zeitlose Disney-Klassiker genießen möchte, macht mit einem Disney+ Abo nichts falsch.

Serien-Liebhaber, die sich stets an neuen Gesichtern, Settings und Geschichten erfreuen und nicht immer etwas Familiengerechtes sehen wollen, sind wohl bei Netflix und Amazon besser aufgehoben - wenn es nur ein "entweder oder" gibt. Immerhin gibt es in den USA eine kostenlose Probewoche, bevor sich der Nutzer binden muss. Das gibt es hierzulande auch und dürfte Unentschlossenen sicher nicht schaden.

Mehr lesen

Release-Kalender für 2020+

Star Wars, Marvel und Co.: Disney+ lockt mit vielen attraktiven neuen Originals. Wir listen alle Serien und Filme sowie die bekannten Start-Termine.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr

Die Apps für Disney+ sind verfügbar. Wir haben Tipps für die Einrichtung, fassen erste Probleme mit Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr…
MCU, X-Men und mehr

Disney+ ist gestartet und bietet Marvel-Fans aus verschiedenen Gründen nicht alle Filme. Diese Übersicht verrät, was fehlt und wo Sie die Filme kaufen…
Streaming-Abonnemen kündigen

Wer sein Abo für Disney+ kündigen möchte, bekommt App-Anleitungen und alle Infos. Mit der passenden Kündigungsfrist werden Sie Abo und Testabo…
Diese Filme müssen Sie sehen!

Genug von Star Wars und Marvel? Alle Kindheitserinnerungen aufgefrischt? Wir verraten Ihnen, welche Filme auf Disney+ Sie unbedingt noch sehen…
Streaming-Abo

Der Streaming-Dienst Disney + kann hin und wieder Probleme haben. Oft zeigt Disney+ Fehlercodes an. Wir erklären, was die Meldungen bedeuten.