Streaming-Abonnemen kündigen

Disney+ kündigen: Anleitungen für Apps, Infos zu Test-Abo, Kündigungsfrist und mehr

Wer sein Abo für Disney+ kündigen möchte, bekommt App-Anleitungen und alle Infos. Mit der passenden Kündigungsfrist werden Sie Abo und Testabo rechtzeitig los.

© Disney / Montage: PC Magazin

Die Disney+ App bietet schnellen Zugriff auf alle Inhalte des Streaming-Abos. Für das Kündigen benötigen Sie aber den Browser.

Disney+ läuft seit Ende März – einige Nutzer sollten rechtzeitig an eine Kündigung denken. Wer sein Testabo oder reguläres Abonnement für Disney+ kündigen möchte, bekommt hier eine Anleitung. Diese gilt allgemein für die gängigen Apps. Dazu liefern wir Infos zu Besonderheiten in Apples App Store und Googles Play Store sowie Internet-Browser und informieren über zusätzliche Möglichkeiten wie Kündigung per Chat und Telefon.

Außerdem fassen wir zusammen, was Sie zur Kündigungsfrist wissen müssen, um rechtzeitig Ihr Abo abzubestellen. So gibt es keine automatische Verlängerung, die Sie 6,99 monatlich oder 69,99 Euro im Jahr kosten könnte.

Disney+ kündigen: Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Wer ein Testabo für Disney+ abschließt, muss die folgenden Tipps zum Kündigen des Disney+ Abos vor Ablauf der Testphase von sieben Tage nutzen, um keine automatische Verlängerung zu erhalten.

Reguläre Abonnenten haben nach Registrierung bzw. Aktivierung ihres Kontos eine allgemeine Kündigungsfrist von zwei Wochen. Allgemein sollten Sie Ihr Abo kurz vor Ablauf eines Monats oder Jahres kündigen, damit es sich nicht um denselben Zeitraum verlängert.

Wie kündige ich Disney+?

In fast jeder App werden Sie via Browser zur Webseite von Disney+ weitergeleitet. In den Apps klicken Sie nach dem Start auf Ihr Profil. Das Hauptmenü bzw. die Startseite des „Disney+“-Katalogs lädt sich anschließend.

  • Wichtiger Hinweis: Das Löschen eines Profils im Fenster für das Bearbeiten von Profilen ändert an Ihren Abo-Einstellungen nichts. Es bringt auch nichts, die Apps von den jeweiligen Geräten zu löschen, um zu kündigen.

Merken Sie sich das Bild Ihres Profils. Klicken oder tippen Sie im Hauptbildschirm nach der Profilauswahl darauf, verbergen sich weitere Optionen. In den mobilen Apps finden Sie die Einstellungen rechts unten hinter Ihrem Profilbild. Auf stationären Geräten gibt es ein Menü am Bildrand (etwa Smart-TVs). Wählen Sie dort den Punkt „Konto“ aus. Anschließend geht es auf „Abrechnungsdaten“, woraufhin einerseits der mobile Browser übernimmt.

© pc-magazin.de

Disney+ kündigen: In den Abo-Einstellungen landen Sie über fast jede App hier, außer wenn Sie Disney+ bei iTunes oder direkt im Play Store gekauft haben.

Andererseits zeigen Apps von Smart-TVs und mehr einen Hinweis, der Nutzer soll die Internetadresse https://www.disneyplus.com/account manuell öffnen, um Abo-Einstellungen zu verwalten. Dort können Sie nach einem Klick auf Abrechnungsdaten genau das sehen, was alle Nutzer erblicken:

In den Abrechnungsdaten sehen Sie, womit (Paypal, Kreditkarte und mehr) Sie den Dienst bezahlen und wie lange das Abo schon gilt und noch gültig ist. Das Enddatum bzw. „Nächstes Rechnungsdatum“ ist der Zeitpunkt, an dem eine rechtzeitige Kündigung zu spät ist. Mindestens einen Tag vorher sollten Sie Ihr Abo bei Bedarf also gekündigt haben.

Mehr lesen

Diese Filme, Serien und Dokus müssen Sie sehen!

Genug von Star Wars und Marvel? Wir verraten Ihnen, welche Filme, Serien und Dokumentationen Sie unbedingt sehen sollten.

Anstatt direkt beiDisney+ können Nutzer auch ein Abo im iTunes Store oder bei GooglePlay abschließen. Folgendermaßen kündigen Sie:

Disney+ bei iTunes kündigen:

Folgende Schritte unternehmen Sie, um ein Disney+ Abo bei iTunes zu kündigen. Es geht in die allgemeine Verwaltung von Abonnements.

  • Einstellungen
  • Abonnements / alternativ: Name und Apple ID
  • Disney+ unter Abonnements auswählen
  • Passende Kündigungsoption wählen

Disney+ im Play Store kündigen:

Auch hier geben wir stichpunktartig an, wie Sie eine Disney+ Kündigung vornehmen, wenn Sie das Abo direkt im Play Store abgeschlossen haben.

  • - Play Store öffnen
  • - mit richtigem Google-Konto anmelden (das, womit Sie auch Disney+ nutzen)
  • - im Burgermenü (das mit den drei Strichen) wählen Sie „Abos“ aus
  • - Wählen Sie „Disney+“ und tippen Sie anschließend auf „Abo kündigen“

Mehr lesen

Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr

Die Apps für Disney+ sind verfügbar. Wir haben Tipps für die Einrichtung, fassen erste Probleme mit Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr…

Disney+ Kündigung funktioniert nicht

Disney+ gibt an, ein Abo auch auf klassischerem Wege kündigen zu können. Es gibt einen Chat, Möglichkeiten über Social Media, eine Hotline und eine E-Mail-Adresse. Die Optionen:

  • Kundenservice mit Online-Chat
  • Telefonnummer: 0800 724 235 230 oder +49 1573 5996203 (Deutsch: 8 bis 24 Uhr, Englisch: 24-Stunden-Dienst)
  • E-Mail: disneyplushelp@disney.com

Haben Sie Ihren Testzugang gekündigt, steht er für die jeweilige E-Mail-Adresse und Zahlungsart künftig nicht mehr zur Verfügung. Wollen Sie den Streaming-Dienst nutzen, müssen Sie ein Disney+ Abo kaufen. Ob sich ein Disney+ Abo lohnt, haben wir hier für Sie besprochen. Falls Netflix oder Amazon Prime Video eher etwas für Sie sind, finden Sie in den folgenden Übersichten, was Sie dort an Filmen und Serien sehen können. Wessen E-Mail-Konto noch nicht mit dem Dienst verknüpft wurde, der kann Disney+ kostenlos testen. In dieser Anleitung zeigen wir, wie Sie vorgehen.

Mehr lesen

Streaming-Neuheiten

Mit welchen Titeln erweitert der Streamingdienst Disney+ in diesem Monat sein Angebot?

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr

Die Apps für Disney+ sind verfügbar. Wir haben Tipps für die Einrichtung, fassen erste Probleme mit Telekom-Aktivierung, Dolby Atmos und mehr…
Streaming-Neuheiten

Mit welchen Titeln erweitert der Streamingdienst Disney+ in diesem Monat sein Angebot?
Diese Filme, Serien und Dokus müssen Sie sehen!

Genug von Star Wars und Marvel? Wir verraten Ihnen, welche Filme, Serien und Dokumentationen Sie unbedingt sehen sollten.
Streaming-Abo

Der Streaming-Dienst Disney + kann hin und wieder Probleme haben. Oft zeigt Disney+ Fehlercodes an. Wir erklären, was die Meldungen bedeuten.
Neuer Exklusivtitel beim Streamingdienst

Die Liste an geplanten Eigenproduktionen von Disney+ wird immer länger. Nun dürfen sich Fans der Buchreihe "Percy Jackson" vorfreuen.