Ratgeber

Die Hintergrundbeleuchtung

10.3.2008 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:00 Min
Ratgeber
  1. Technik von LCD-Monitoren
  2. Vor- und Nachteile der LCD-Technik
  3. Die TFT-Technik
  4. Die Hintergrundbeleuchtung

Der Farbraum eines LC-Displays steht dem eines normalen Röhrenmonitors in nichts mehr nach. Bei den Flachbildschirmen wird die Farbraumgröße hauptsächlich durch das emittierte Spektrum des Hintergrundlichts bestimmt. Die Hintergrundbeleuchtung von LCDs sind meistens Kaltkathodenröhren (CCFL), die weißes Licht aussenden mit einem mehr oder weniger gleichmäßigen Emissionsspektrum. Ideal für einen großen Farbraum wäre es, wenn die Lichtquelle ein reines Weiß, das nur aus den drei Wellenlängen der additiven Farben Rot, Grün und Blau entsteht, aussenden würde. Solch nahezu optimale Voraussetzungen können nur LEDs (Light Emitting Diode) bieten.

Sie sind inzwischen für die drei Grundfarben der additiven Farbmischung verfügbar und haben den Vorteil, dass sie weißes Licht mit erweitertem Farbspektrum aussenden. Mit LCD-Bildschirmen, die über eine LED-Hintergrundbeleuchtung verfügen, kann man den Adobe-RGB-Farbraum komplett abdecken und zu 97 Prozent den großen TV-Farbraum NTSC. Deshalb wird diese Technik haupt-sächlich für LCD-Fernseher genutzt werden, für Monitore in TV-Studios und in der Druckvorstufe. In diesen Bereichen wird auf Farbtreue und große Farbräume besonders Wert gelegt. Hier kann also bald ein LCD gegenüber den bisherigen Wide-Color-Gamut-Profi-CRTs mit noch geringfügig größerem Farbraum dienen. NEC-Mitsubishi kündigt eine Massenproduktion solcher Displays für das erste Quartal 2005 an. Preislich werden diese Displays natürlich erst mal sehr hoch angesiedelt sein. Für normale Anwendungen wie im Home- und Office-Bereich, aber auch zum Teil für Bildbearbeitungen reicht der Farbraum von normalen LCDs völlig aus.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Blende, Blendenstufe & Schärfentiefe bei Objektiven

Fototografie-Wissen

Blende, Lichtstärke und Schärfentiefe erklärt

Fotografie-Wissen im Detail: Wir erklären alles rund um Blendenstufen, Lichtstärke und Schärfentiefe bei Objektiven und DSLRs.

Autorennen

Recht

Urheberrecht bei Sportveranstaltungen: Sind Logos ein…

Auf Sportveranstaltungen wimmelt es nicht nur an guten Foto-Motiven, sondern auch an Sponsoren-Logos. Droht daher ein Urheberrechtsproblem?

Beratung Recht Personen Fotografieren mit Helm

Recht

Personen mit Helm fotografieren - wann brauche ich eine…

Personen mit Helm sind nur schwer zu erkennen. Reicht das als Begründung, um sie ohne Erlaubnis zu fotografieren? Fachanwalt Mathias Straub klärt auf.

Recht am eigenen Bild - Einwilligung einholen

Leitfaden Bildnisrecht

Recht am eigenen Bild: Einwilligung einholen - so…

Beim Fotografieren von Personen ist das Recht am eigenen Bild zu beachten. Wie Sie die Einwilligung einholen, erfahren Sie hier.

Leica M Elektronik

Wissen Digitalfotografie

Leica über die Zukunft der Sensortechnik

In den Entwicklungslabors von Leica diskutiert ColorFoto über die Zukunft von Sensoren, Signalverarbeitung und die Herausforderungen des M-Systems.