Take a Bow - Verbeugung vor B&W

Designer Kenneth Grange

2.1.2012 von Stefan Schickedanz und Andreas Stumptner

ca. 1:35 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Firmenportrait: Bowers & Wilkins
  2. Designer Kenneth Grange

B&W bringt Stars auf die Bühne

Designer Kenneth Grange
Die beiden britischen Soldaten John George Frederick Bowers und Roy Wilkins begegneten sich im Zweiten Weltkrieg. Aus ihrem Interesse an Radiotechnik erwuchs nach Kriegsende ein Business. Wilkins regelte am Tresen den Verkauf, Bowers betreute die Werkstatt. Später kam Peter Hayward als Unterstützung hinzu. Das Unternehmen lieferte Audio-Ausstattung an öffentliche Einrichtungen. Der 1922 geborene Bowers widmete sich verstärkt der Konstruktion von Lautsprechern. 1966 entstand aus dem Hobby ein eigener Geschäftszweig: B&W Loudspeakers Ltd. 1967 brachte mit der P1 die erste B&W-Box auf den Markt. Neben erfahrenen Technikern engagierte B&W auch Industrie-Designer Kenneth Grange. Die Eröffnung einer Fabrik 1972 war die Basis zum Weltruhm. John Bowers starb 1987.
© Hersteller

Doch Bowers & Wilkins sucht nicht nur im Internet die Nähe von Stars und Musikliebhabern. Seit 2003 veranstaltet die B&W Group Germany jährlich das große B&W Rhythm'n'Blues Festival. In Halle Westfalen, dem Sitz des engagierten Deutschlandvertriebs, entstand unter Geschäftsführer Stefan Splawski ein jährliches Happening mit packenden Live-Auftritten.

Mighty Sam McClain, der mit Joy and Pain - Live in Europe einen der beliebtesten Dauerbrenner für alle Hörcheck-Anlässe geliefert hat, trat dort ebenso auf wie die Blues Company, die Botschafter des Blues "Made in Germany".

Das wichtigste Jahr der letzten Dekade war sicherlich 2010, als mit dem Kopfhörer P5 und dem Computer-Lautsprecher MM-1 zwei neue Bereiche erschlossen und die 800er-Serie als Flaggschiff der Engländer grundüberholt wurden. Die sechste Generation der Prestigebaureihe von Bowers & Wilkins kam Anfang 2010 auf den Markt.

B&W Vertreter
B&W betreibt mit der Society of Sound eine eigene Community, wo Musikfreunde sich austauschen können und HD-Audio herunterladen können. Aktuelles Highlight: Zehn Tracks vom neuen Peter- Gabriel-Album "Half Blood" im verlustfreien 24-Bit-FLAC-Format gibt es nur hier als exklusiven Download.
© Hersteller

In dieser Lautsprecherserie profitieren alle Modelle vom selbstentwickelten Diamant-Hochtöner, dessen aufwendiger Fertigungsprozess eine eigene Story füllen würde. Die stets mit großem Faible für ausgefallene Lösungen und außergewöhnliche technische Ressourcen ans Werk gehenden Ingenieure überarbeiteten alle klangrelevanten Elemente.

Die Experten in aller Welt sind sich einig: Die Serie 800 Diamond kann ihre erfolgreichen Vorgängermodelle tatsächlich klanglich noch übertreffen.

Designer Kenneth Grange

Einer der führenden britische Produkt-Designer, Kenneth Grange, drückte B&W seinen markanten Stempel auf. Bereits sein erster Lautsprecher von Bowers & Wikins, namens DM6 gilt als Offenbarung in puncto Design und Performance. Mit der ursprünglichen Box 801 gestaltete der 1929 in London geborene Grange einen Klassiker, dessen Design und Klang die Entwicklung des Unternehmens aus Worthing entscheidend prägten.

Die bisher letzte Schöpfung vom mit zahlreichen Design-Preisen und Ausstellungen geehrten Meister der Gebrauchskunst ist die limitierte Edition Signature Diamond, die zum 40. Geburtstag von B&W herausgegeben wurde. Damit ehrte die Firma gleichzeitig ihren Design-Star.

Glänzende Aussichten

Selbst auf dem Gebiet der Soundbars mischen die Briten seit geraumer Zeit erfolgreich mit: Der Panorama wurde nicht zuletzt beim Test in Video-HomeVision 10/09 (siehe Seite 66/67) mit höchstem Lob bedacht. Der Hersteller versteht es meisterhaft, einerseits eigene technische Trends zu setzen und gleichzeitig von Trends wie beispielsweise Flat-TV oder MP3 zu profitieren.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Miss IFA mit Samsung Dock

IFA 2012

Zehn IFA-Highlights im Test

Docking-Station, Mediabox, Blu-ray-Player und Kopfhörer: Auf der IFA werden die neuesten Technik-Trends vorgestellt. Wir konnten einige Highlights…

Ayre DX-5

Ratgeber: Analog

Die Zukunft des Analogsignals

Ob im Kino, bei Fernseh-Übertragungen oder den Spielern zu Hause: Das Ende des Analog-Zeitalters rückt unwiderruflich näher. Nun gehen die…

Youtube auf dem Fernseher

Ratgeber Smart-TV

So sieht YouTube auf dem Fernseher aus

Auf Fernsehern mit Online-Funktion kann man Filme von YouTube anschauen. Doch es gibt unterschiedlich komfortable Versionen für den TV-Schirm.

Gadgets für unterwegs

Actioncam, Lautsprecher & Co.

Die besten Gadgets für unterwegs

Wer den Sonnenstrahlen nicht mehr widerstehen kann und am Wochenende oder in den Ferien einen Ausflug in die Natur plant, sollte diese nützlichen…

Heimkino-Projektor

Heimkino-Tipps

Tipps für AV-Receiver & Beamer

Den Projektor justieren und die Surround-Anlage einmessen: Heimkino-Experte Raphael Vogt gibt Tipps zu AV-Receivern und Beamern.