Sicherheit und Datenschutz

Mini-Workshop: Versteckte Dateien teilen

© Screenshot WEKA / pc-go

Alle Daten, die Sie im Protectorian-Safe ablegen, können Sie mit anderen teilen.

Der Tresor der österreichischen Firma Protectorian verschlüsselt Dateien und Dateinamen. Eine Besonderheit: Die Daten können direkt aus dem Tresor geteilt werden.

  1. Während der Installation vergeben Sie Benutzernamen, Masterpasswort und Passworthinweis. Klicken Sie auf Neuen Safe erstellen. Unter Safeort bestimmen Sie, ob er auf dem Computer, im lokalen Netzwerk oder in der Cloud liegen soll. Zudem legen Sie Namen und Speicherort fest.
  2. Ihr Tresor erscheint im Hauptfenster des Programms. Klicken Sie rechts darauf und wählen Filesafe öffnen. Im folgenden Fenster sehen Sie Ihren noch leeren Tresor. Dateien ziehen Sie mit der Maus hinein. Das Tool verschlüsselt Daten direkt mit AES-256 und fragt, ob sie am Originalspeicherort vernichtet werden sollen. Geschützte Dateien erkennen Sie am Schloss vor dem Namen. Innerhalb des Tresors ver- und entschlüsseln Sie Dokumente und Ordner per Klick auf die Buttons.
  3. Praktisch: Der Safe enthält auch einen eigenen Papierkorb, sodass Sie Dateien im Zweifel wiederherstellen können.
  4. Wollen Sie einen Safe in der Cloud mit Freunden oder Kollegen teilen, klicken Sie im Safe oben auf Safe Manager. Sie gelangen damit zur Übersicht aller erstellten Tresore. Klicken Sie rechts auf einen und wählen Zum Safe einladen.
    Nun müssen Sie einen Verbindungscode festlegen, also ein sicheres Zugangspasswort. Der Empfänger muss Zugriff auf den Clouddienst haben, in dem der Tresor liegt, und Protectorian Safe Manager nutzen. Danach versenden Sie den Verbindungscode per E-Mail an die eingeladenen Personen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
So geht's

Das kennt jeder: Auf einmal läuft Windows irgendwie anders und Systemeinstellungen wurden verändert. Doch wer ist schuld? Ein Update? Andere Benutzer…
Privatsphäre und Datenschutz

Das Creators Update für Windows 10 vereinfacht Einstellungen für den Datenschutz. Microsoft hat bekannt gegeben, welche persönlichen Informationen…
Creators Update

Das Creators Update startet am Dienstag, Nutzer von Windows 10 sollten vorbereitet sein. Es gibt einiges vor und nach der Installation zu beachten.
Jetzt geht’s los

Windows 10 bekommt das Creators Update: in Schüben. So können Sie den Download erzwingen - und diese Einstellungen sollten Sie nach der Installation…