Baustelle Cyberpunk

Cyberpunk 2077: Alle Patches, Hotfixes und DLCs in der Chronologie

Cyberpunk 2077 erschien verspätet und mit vielen Problemen. Patches und DLCs sollten das Spiel verbessern, doch wie weit ist CD Projekt damit gekommen? +++ Update: Patch 1.31 live +++

© CD Projekt RED

Cyberpunk 2077 wird stetig mit Updates versorgt.

Cyberpunk 2077 galt lange Zeit als die RPG-Hoffnung schlechthin. Das Setting, die Story, die Entwickler, die Optik - alles schien perfekt. Doch nach einigen Verschiebungen trübte sich das Bild vom perfekten Spiel langsam und es wurde klar, dass CD Projekt sich vielleicht übernommen hatte.

Zum Release im Dezember 2020 kam dann eine Vielzahl von Problemen ans Licht: Von technischen Problemen wie Bugs und Performance-Schwierigkeiten über generelle Fehler im Design und nahezu Unspielbarkeit auf Konsolen. Seitdem versucht CD Projekt mithilfe von Patches und DLC Ankündigungen die Spielerschaft zu besänftigen.

Doch was hat sich seitdem wirklich getan? Welche Inhalte konnten durch die Patches verbessert werden? Und welche Updates erwarten uns in Zukunft noch? Wir zeigen die gesamte Chronologie der Patches, Hotfixes und DLCs für Cyberpunk 2077 in einer Übersicht.

Teil 1: Patches und Updates

Überlicherweise werden Spiele direkt nach Release mit ersten Patches versorgt. Denn viele technische Probleme lassen sich erst kurz vor der Veröffentlichung oder direkt zum Release feststellen, besonders bei großen Titeln mit viel Spielzeit.

Daher erscheint oft ein sogenannter "Day One Patch", der meist direkt nach der ersten Installation nochmal alles glattbügeln soll. So ist es auch bei Cyberpunk 2077 geschehen. Doch das war längst nicht das einzige Update, das zum Spiel erscheinen sollte. Wir zeigen alle Patches auf und verlinken, falls verfügbar, zu den offiziellen Patch-Notes von CD Projekt. Im Anschluss geben wir eine Übersicht zu bereits existierenden sowie kommenden DLC-Inhalten.

Lösungen für Startprobleme

Cyberpunk 2077 macht Probleme: Für Ryzen-PCs gibt es einen inoffiziellen Performance-Patch, Nutzende auf PS4 und Xbox One bekommen leichter ihr Geld…

Patch 1.02 (Day One Patch)

  • Release: 10.12.2020
  • Verbesserung der Stabilität

Patch 1.03 (PC)

  • Release: 10.12.2020
  • Verbesserungen unbekannt, da keine Patch-Notes veröffentlicht wurden

Patch 1.04 (Hotfix)

  • Release: 12.12.2020
  • passte die Lichteffekte bei Braindances an, die Epilepsie-Anfälle auslösen können
  • Verbesserung der Stabilität
  • diverse Quest Bugfixes (u. a. Freedom of the Press, Life During Wartime, A Like Supreme, Spellbound, I Fought The Law, Epistrophy, With A Little Help from My Friends, Queen of the Highway, Violence, Tapeworm, Following the River, Automatic Love)

Patch 1.05 (Hotfix)

  • Release: 19.12.2020
  • Bugfixes für Konsolenversionen
  • Entfernung von Gamebreaking Bugs bei Quests (u. A. The Heist, Play It Safe, I Fought The Law, Ghost Town, Don't Lose Your Mind)

Patch 1.06 (Hotfix)

  • Release: 23.12.2020
  • Entfernung von Bugs, die das Spiel auf Konsolen abstürzen lassen
  • Entfernung des Savegame-Limits auf PC
  • diverse Verbesserungen für Stadia
Mods für Steam und GOG installieren

Mods sorgen nicht nur für bessere Grafik, sondern beheben auch Fehler. So installieren Sie Mods für Cyberpunk 2077 kinderleicht für Steam und GOG.

Patch 1.1

  • Release: 22.01.2021
  • Verbesserte Stabiliät und weniger Abstürze
  • Verbesserte Performance auf Konsolen
  • Bugfixes für diverse Quests (u. A. Epistrophy, M'ap Tann Pelen, Pyramid Song, Poem of the Atoms, Down on the Street, Space Oddity)
  • Problembehebung bezüglich Speicherstand-Größe auf dem PC
  • Einführung von Offline-Erfolgen auf dem PC

Patch 1.11 (Hotfix)

  • Release: 28.01.2021
  • Entfernt Bugs, die durch vorherigen Patch entstanden sind (Item-Randomiserung, Quest Bug in Down on the Street)

Patch 1.12

  • Release: 05.02.2021
  • Entfernt Sicherheitslücke auf dem PC
Next-Gen-Spiel mit (Start)schwierigkeiten

Cyberpunk 2077 ist das wohl am heißesten erwartete Spiel 2020. Wir haben das Open-World-Rollenspiel im Test für PC und Xbox Series S.

Patch 1.2

  • Release: 29.03.2021
  • Verbesserung der Stabilität auf Konsolen und Stadia
  • Aktivierung von Raytracing auf AMD-Grafikkarten
  • diverse Performance-Verbesserungen
  • Quest-Bugfixes (u. A. Stadium Love, Never Fade Away, Ghost Town, Double Life, Queen of the Highway, Space Oddity, Automatic Love, I Fought the Law, The Space in Between, Blistering Love, Heroes)
  • Open World Design im Detail verbessert
  • Grafik, Audio und Animationen im Detail verbessert

Patch 1.21 (Hotfix)

  • Release: 14.04.2021
  • Verbesserte Stabilität
  • Behebung von Quest Bugs (u. A. Play It Safe, Losing My Religion, Down on the Street, Burning Desire, Night Moves)
  • Verbesserung des Polizei-Verhaltens im Spiel (Spawns, A. I. Verbesserungen)

Patch 1.22

  • Release: 28.04.2021
  • Verbesserte Stabilität
  • Verbessertes Speichermanagement
  • Quest Bugfixes (Epistrophy, Down on the Street, New Dawn Fades, Riders of the Storm)
  • Behebung von Clipping-Fehlern bei der Kleidung von NPCs

Patch 1.23

  • Release: 17.06.2021
  • diverse Bugfixes bei Quests (v. A. Aufträge und Cyberpsycho-Attacken)
  • Performace Verbesserungen
3D-Sound

Cyberpunk 2077 unterstützt mit dem kommenden Next-Gen-Update Dolby Vision. Auf Xbox und PC gibt’s immerhin schon Dolby Atmos – so aktivieren Sie den…

NEU: Patch 1.3

  • Release: 18.8.2021
  • Performance-Verbesserungen
  • verbesserte Minimap
  • mehr Speicherplätze auf allen Plattformen
  • neuer Inventar-Filter für Quest-Items
  • mehr Interaktionen mit Vs Katze Nibbles
  • Vs Gesichtsanimationen werden im Spiegel richtig abgespielt
  • Balancing-Veränderungen
  • Item-Verbesserungen
  • Bugfixes in der Spielwelt
  • Perks lassen sich direkt in der Fähigkeitenübersicht zurücksetzen
  • Gamebreaking Bugfixes bei diversen Quests (u. A. Disasterpiece, Gimme Danger, I Walk the Line, Play It Safe, Sweet Dreams, Automatic Love, Beat on the Brat, Big in Japan, Blistering Love, Boat Drinks, Down on the Street, Dream On, Shoot to Thrill, Full Disclosure, Ghost Town, Happy Together, I Fought the Law, M'ap Tann Pelen, Riders on the Storm)
  • Einführung erster kostenloser DLCs (mehr dazu im Abschnitt DLCs und Bonus-Inhalte)

Patch 1.3 (Hotfix)

  • kein eigenständiger Patch (Version des Spiels bleibt gleich)
  • entfernt die Notwendigkeit der AVX-Unterstützung und sorgt somit für weniger Abstürze auf älteren Systemen

Patch 1.31

  • Entdeckungszeit beim Schleichen skaliert jetzt mit dem gewählten Schwierigkeitsgrad
  • Sprunghöhe des Power-Sprungs wurde angepasst
  • Quest-Bugs wurden behoben (Disasterpiece, Beat on the Brat, These Boots Are Made For Walking, With A Little Help From my Friends, The Nomad)
  • Mehr Details auf nassen Oberflächen
  • Speicheroptimierung der Grafikkarte auf der Playstation

© CD Projekt RED

Können die kommenden DLCs das Spiel aus der Versenkung ziehen?

Teil 2: DLCs und Bonus-Inhalte

Ähnlich wie bei ihrem vorherigen Titel "The Witcher 3: Wild Hunt" plante CD Projekt von Anfang an, DLCs und Bonus-Inhalte in Cyberpunk 2077 einzufügen. Kleinere Pakete und Verbesserungen wie neue Items (Outfits, Waffen, etc.) erscheinen komplett kostenlos. Bei größeren DLC-Inhalten wird es sich wohl um umfangreiche Story-Erweiterungen handeln, die erst später erscheinen und auch Geld kosten werden.

Lange Zeit wurde bis auf Pläne zu kommenden Inhalten nichts Konkretes veröffentlicht. Das lag vor allem daran, dass der Fokus lange Zeit nach Release noch auf der Verbesserung des Hauptspiels und diversen Bugfixes lag. Doch mit Patch 1.3 im August 2021 fanden endlich die ersten DLC-Inhalte Einzug ins Spiel. Hier ist eine Auflistung aller Bonusinhalte für Cyberpunk 2077.

  • Alternatives Aussehen für Johnny Silverhand (kostenloser Bonus-Inhalt, der mit Patch 1.3 verfügbar wurde)
  • Mehrlagige Synthleder-Deltajock-Jacke und Leuchtende Punk-Jacke plus Schemata für die Herstellung (kostenloser Bonus-Inhalt, der mit Patch 1.3 verfügbar wurde)
  • Fahrzeug Archer Quartz „Bandit“ (kostenloser Bonus-Inhalt, der mit Patch 1.3 verfügbar wurde) – entweder als Belohnung oder zum Kauf verfügbar (je nach getroffenen Spielentscheidungen)

© CD Projekt RED

"Alternativ" beschreibt Johnnys neuen Look sehr gut.

Geplant sind laut Aussage des Entwicklerteams wohl noch viele weitere DLC-Inhalte. Außerdem wollte CD Projekt RED noch einen Multiplayer-Modus nachreichen. Ob und wann das möglich sein wird, ist zu diesem Zeitpunkt nur schwer abschätzbar.

Zu den konkreten Wünschen der Spielerschaft für kommende Inhalte gehören unter anderem noch die Möglichkeit, Kleidungsstücke mit guten Werten optisch zu modifizieren, im laufenden Spiel Vs Aussehen zu verändern oder auch Upgrades für Vs Apartment.

Sobald es weitere Informationen zu kommenden Patches, Hotfixes und DLC-Inhalten gibt, werden wir diese Übersicht für Sie aktualisieren. Bis dahin müssen Spielerinnen und Spieler selbst entscheiden, ab wann sich ein erneuter Abstecher nach Night City für sie lohnt.

Für PC, Playstation, Xbox und Switch

Welche Spiele erscheinen 2021? Alle bestätigten Highlights für PC, PS5, Xbox und Switch gibt es bei uns als übersichtliche und aktuelle Liste.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Fußball-Hit

Mit FIFA 21 startet die 28. Auflage des Fußballklassikers von EA Sports. Interessant sind vor allem die Verbesserungen und Neuerungen. Alle Infos zum…
FAQ

Diablo 4 ist der lang ersehnte Nachfolger zu Blizzards erfolgreicher „Hack and Slay“-Reihe und verbindet eine epische Story mit motivierendem…
Sony

Wer auf der Playstation 5 spielen möchte, der hat die Qual der Wahl. Welche PS5-Spiele sind denn so gut, dass es sich lohnt? Wir haben die Antwort.
Gerüchte um Rockstar Games

Während Fans weiter auf GTA 6 warten, kündigt Rockstar GTA V Enhanced Edition an. Dann kommen auch noch Gerüchte zu einer Remaster Trilogy auf. Alle…
Erster Eindruck und Let's Play

Diablo 2 bekommt mit Diablo 2: Resurrected eine spannende Neuauflage. Die Beta liefert einen ersten Eindruck, ob der Klassiker auch heute noch Kult…