Von wolkenlos bis bedeckt

Cloud vs. Freeware Teil 3

5.12.2011 von Sven Hähle

ca. 2:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Cloud-Dienste versus Freeware
  2. Cloud vs. Freeware Teil 2
  3. Cloud vs. Freeware Teil 3

Nie mehr Termine verpassen

Kategorie: TerminkalenderCloud: Google Kalender, http://calendar.google.comFreeware: Mozilla Lightning, www.mozilla.org/projects/calen dar/sunbird

image.jpg
Lightning integriert Kalender und Aufgabenverwaltung in Mozilla Thunderbird.
© Hersteller/Archiv

Mit Mozilla Lightning lässt sich der kostenlose E-Mail-Client Thunderbird um eine Aufgaben- und Terminverwaltung erweitern. Thunderbird wird so zum vollwertigen Outlook-Ersatz. Lightning 1.0 Beta 5 ist die aktuelle, stabile Version für Thunderbird 5 und 6 und ersetzt Mozilla Sunbird, eine eigenständige Terminverwaltung, die nicht mehr weiterentwickelt wird.

Ratgeber: Erste Eindrücke zu Office 2013

Vom Funktionsumfang her lässt Lightning praktisch keine Wünsche offen. Kalender lassen sich lokal speichern oder auf verschiedene Weise übers Netz einbinden, etwa per CalDAV- oder FTP-Server. Und sogar eine Synchronisation mit Google Kalender ist möglich, allerdings erst nach Installation des kostenlosen Zusatz-Tools Provider for Google Calendar.

FAZIT: Google Kalender wie Mozilla Lightning bieten alle wichtigen Funktionen, um Termine und Aufgaben komfortabel zu verwalten. Eine Doppelnutzung bietet sich für Anwender an, die schon Thunderbird als E-Mail-Client verwenden.

Sie haben Post!

Kategorie: E-Mail-ClientCloud: Google Mail, http://mail.google.comFreeware: Mozilla Thunderbird, www.mozilla.org/de/thunderbird

image.jpg
Thunderbird: Geöffnete E-Mails erscheinen in Tabs, wie man sie aus modernen Webbrowsern kennt.
© Hersteller/Archiv

Braucht man heutzutage noch einen E-Mail-Client? Oder ist es nicht viel einfacher, die tägliche Post im Browser zu lesen und zu beantworten? Ein Vorteil von Google Mail und anderen Webmailern ist auf jeden Fall, dass man Post unabhängig vom aktuellen Aufenthaltsort bearbeiten kann - auch mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs.

Naturgemäß entfällt der Download der E-Mails vom Server auf den PC, und es steht unbegrenzt viel Speicherplatz bereit. Alle Nachrichten sind bei Google Mail für alle Zeiten archiviert. Während es jedoch mit Google Mail unmöglich ist, beliebige externe Accounts einzubinden, verwaltet Mozilla Thunderbird Mail-Konten jeder Art. Mehrere Mail-Signaturen, verschiedene Absender-Kennungen und andere Extras bietet Thunderbird ebenfalls - Google Mail nicht.

FAZIT: Wer nur ein Google-Mail-Konto besitzt, braucht keinen lokalen E-Mail-Client. Für professionelle Arbeit mit mehreren Accounts ist Mozilla Thunderbird dem Web vorzuziehen.

Auf dem richtigen Weg

Kategorie: FinanzmanagementCloud: Kontoblick, www.kontoblick.deFreeware: Aquamarin Haushaltsbuch, www.aquamarin.org

image.jpg
Kontoblick: Diese Grafik zeigt die wichtigsten Funktionen der Umsatzübersicht.
© Hersteller/Archiv

Kontoblick bildet ein Haushaltsbuch online ab, bindet Konten bei verschiedenen Banken ein und liefert übersichtliche grafische Auswertungen. Für Sicherheit soll das HBCI-Verfahren beim Direktabruf von Kontoauszügen sorgen. Es wird auch vom Aquamarin Haushaltsbuch genutzt. Von beiden Lösungen wird zudem das CSV-Format unterstützt. Zahlungsvorgänge sind mit beiden Anwendungen nicht möglich.

FAZIT: Kontoblick wirkt etwas moderner als Aquamarin Haushaltsbuch.

Digitale Jukeboxen

Kategorie: Music PlayerCloud: LastFM, www.lastfm.deFreeware: Apple iTunes, www.apple.com/de/itunes

image.jpg
Apple iTunes: Im iTunes Store gibt es neben Musik auch Filme, Anwendungen und Spiele zu kaufen.
© Hersteller/Archiv

iTunes ist eine Verwaltungs-Software für Musik mit integriertem Online-Shop, während LastFM Wunschmusik streamt. Beides sind komfortable Lösungen, um Musik digital zu genießen. Wer gelegentliche Unterhaltung sucht, kann mit LastFM viel Freude haben. Wer die selben Lieblingstitel immer wieder hören will, nimmt iTunes.

FAZIT: LastFM und iTunes sind gut und ergänzen sich auch hervorragend.

Website im Eigenbau

Kategorie: WYSIWYG-WebeditorCloud: Jimdo, http://de.jimdo.comFreeware: CoffeeCup Free HTML Editor, www.coffeecup.com/free-editor

image.jpg
Jimdo: Mit wenigen Mausklicks lässt sich das Layout einer Webseite ändern.
© Hersteller/Archiv

Der Webbaukasten Jimdo bietet unter anderem ein Blog- und ein Shopping-System, einfache Flash-Integration und Suchmaschinenoptimierung. Mit dem CoffeeCup Free HTML Editor lässt sich zwar all das auch realisieren, der Aufwand ist aber ungleich höher.

FAZIT: CoffeeCup Free HTML Editor ist eine 1A-Freeware. Aber mit Jimdo lassen sich Websites viel schneller und einfacher auf die Beine stellen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Direkt aus den Labors

Geheime Microsoft-Tools

Microsoft-Sicherheits-Updates bekommen Sie im Stundentakt. Tools mit neuen Funktionen enthält Microsoft Ihnen hingegen vor. Dabei gibt es in den…

stadion, anzeigetafel, microsoft

Heimspiel mit starken Gästen

10 Top-Alternativen zu unzureichenden Windows-Tools

Bittere Niederlage für Microsoft: Der Software-Riese schwächelt bei wichtigen Tools. Die Konkurrenz ist haushoch überlegen. Wir dokumentieren zehn…

Suche einrichten in Outlook 2010

Exchange in der Cloud

Hosted-Exchange statt eigenem Mail-Server

Wem Microsoft Exchange zu teuer ist, der kann auf Exchange aus der Cloud setzen. Wir verraten, wie das funktioniert.

Wir zeigen, wie Sie einen Plex Media Server einrichten.

Streaming im Heimnetzwerk

Plex Media Server einrichten & Co.

Wir zeigen, wie Sie einen Plex Media Server im Heimnetzwerk einrichten und Filme- und Musik-Streaming genießen können.

PC-Sicherheit mit OpenVAS überprüfen

Sicher surfen und arbeiten

OpenVAS-Selbsttest für Ihre PC-Sicherheit - so geht's

OpenVAS ist ein realistischer, simulierter Hackerangriff, der zeigt, wie sicher Ihr PC ist. Wie Sie die Freeware installieren und einstellen, lesen…