Frühling an der Cote d'Azur

Bizarre Felsenküsten mit ihren leuchtenden Farben

26.7.2008 von Redaktion pcmagazin und Maximilian Weinzierl

Nirgendwo sind Meer und Himmel blauer als hier, sagt man. Hier an der französischen Mittelmeerküste von Menton bis über Saint Tropez hinaus liegt eines der bekanntesten Feriengebiete der Welt. Ein Paradies mit mediterranem Klima und über 300 Sonnentagen im Jahr. Eine Atmosphäre aus Licht, Wärme und Pinienduft - wildromantisch, mit schroff aus dem Meer herausragenden Felsformationen. Und mit einem sensationellen Licht, das die Maler und Poeten schon immer inspirierte. Satte, leuchtende Farben von Azurblau, Türkis, Flaschengrün und Sonnengelb bis Rostrot. Dieser Mythos Cote d'Azur ist eine reiche Motivquelle für Naturfotografen. Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

ca. 0:00 Min
Ratgeber