ANZEIGE Viren, Ransomware, Phishing

So schützt Bitdefender Total Security alle Geräte vor Gefahren aus dem Internet

Daheim und unterwegs: Die Sicherheits-Software von Bitdefender wehrt digitale Bedrohungen auf Windows-PCs, Macs und Smartphones oder Tablets ab.

© Bitdefender

Bitdefender Total Security: Sparen Sie mit den Black Cyber Week Angeboten.

Fotos, Verträge, Dokumente, E-Mails, Passwörter und Kontakte: Auf Computern und Smartphones befinden sich unzählige sensible Daten. Diese Informationen nehmen Kriminelle ins Visier – und nutzen dafür unterschiedliche Kanäle: Sie haben es zum Beispiel auf Zugangsdaten für Online-Konten abgesehen und wollen Sie deshalb dazu bringen, gefälschte Webseiten aufzurufen. Oder sie verschlüsseln mithilfe einer Schad-Software Ihre Festplatte und verlangen anschließend Lösegeld.

Manche Angreifer versuchen, Ihre Tastatureingaben zu protokollieren oder sie platzieren ein präpariertes Makro in einem Office-Dokument. Unzählige solcher Schadprogramme sind im Umlauf, und es kommen ständig mehr dazu. 312.000 neue Malware-Varianten wurden laut Bundeskriminalamt (BKA) 2019 identifiziert – jeden Tag.

Bitdefender-Schutz auf bis zu fünf Geräten

All diese Bedrohungen können sie abschmettern: Das umfassende Sicherheitspaket Bitdefender Total Security wehrt Angriffe aus dem Internet ab, spürt Schad-Software auf und verteidigt Ihre Privatsphäre. Der Schutzschild gegen neue und bekannte Gefahren wirkt auf PCs, Macs sowie Smartphones und Tablets. Sie installieren etwa auf dem Computer im Arbeitszimmer, Ihrem Android-Smartphone, dem Laptop des Kindes und dem iPhone des Partners.

Wir zeigen die wichtigsten Schutzfunktionen der Security-Suite im Überblick:

Was Viren, Trojaner und Phishing-Angriffe anrichten können: Viren, Würmer, Trojaner, Zero-Day-Exploits oder Rootkits: Verschiedene Arten von Schadprogrammen haben es auf Ihre Daten abgesehen. Sie befallen unterschiedliche Bereiche des Computers und richten jeweils anderen Schaden an.

Viren nisten sich häufig in ausführbaren Programmdateien oder dem Bootsektor eines Computers ein. Danach führen sie Code aus, manipulieren das System oder lesen Daten aus. Letzteres versuchen die Cyber-Kriminellen auch über Spyware oder Phishing-Angriffe. Bei diesen sollen Sie über manipulierte Webseiten oder E-Mails gebracht werden, sensible Daten preiszugeben – zum Beispiel auf einer scheinbar echten Online-Banking-Webseite.

Würmer können ein Netzwerk lahmlegen, in welchem sie sich selbstständig verbreiten. Trojaner sind scheinbar harmlose Programme, die huckepack versteckte Malware einschleusen. Ein Rootkit verschleiert solche Attacken. Bei einem Zero-Day-Exploit nutzen Kriminelle eine Schwachstelle im System umgehend aus, bevor es einen Sicherheits-Patch gibt.

© WEKA Media Publishing

Bitdefender Total Security fahndet mit einem Klick nach solchen Sicherheitslücken.

Wie Bitdefender vor Malware-Attacken schützt: Bitdefender Total Security errichtet einen Schutzwall gegen solche Angriffe – und unterbindet sie, bevor sie überhaupt beginnen. Dazu überprüft es automatisch und im Hintergrund installierte Programme, Dateien, E-Mails, die Netzwerkebene sowie angeschlossenen Festplatten oder USB-Sticks auf Viren, Rootkits & Co.

Erkennt die Security-Suite verdächtiges Verhalten, blockiert sie es und verschiebt die entsprechenden Dateien in Quarantäne. Bitdefenders Gefahrenabwehr kann aber noch mehr. Eine Firewall prüft alle aufgebauten Verbindungen. Total Security schützt Sie beim Surfen im Internet und im E-Mail-Programm vor Phishing-Attacken.

Das Sicherheitspaket blockt Links, die mit Schad-Software infiziert sind oder Passwörter abgreifen wollen, und warnt vor möglicherweise betrügerischen Webseiten. Die Spam-Filter für Outlook und Thunderbird fangen zudem Junk-Nachrichten aus dem Posteingang ab.

© WEKA Media Publishing

Die Startseite von Bitdefender ist relativ simple aufgebaut.

Ransomware abschmettern: Es ist eine Horrorvorstellung für die meisten Computernutzer: Plötzlich ist der Zugriff auf den PC nicht mehr möglich, die Daten sind nicht mehr lesbar. Die größte Gefahr für die Computersicherheit geht laut BKA derzeit von Ransomware aus. Die Schadprogramme verschlüsseln die Daten eines infizierten Rechners und verlangen Geld, damit sie wieder freigegeben werden.

Bitdefender Total Security wehrt Verschlüsselungstrojaner wie WannaCry oder Locky mit einem mehrstufigen Ansatz ab: Dokumente, Bilder, Videos und Musikdateien sowie auf Wunsch weitere Ordner werden versiegelt. Bitdefender erlaubt den Zugriff nur Programmen, denen Sie vertrauen. Bei einer Ransomware-Attacke können sie nicht überschrieben oder verschlüsselt werden.

Falls die Angreifer trotz aller Sicherheitsvorkehrungen trotzdem, Daten zu verschlüsseln, macht Total Security die Eindringlinge unschädlich und stellt die Dateien wieder her.

Mit Bitdefender schützen und tolles Angebot sichern!

© WEKA Media Publishing

Verschiedene Arten von Schadprogrammen haben es auf Ihre Daten abgesehen.

Schwachstellen entdecken und die Privatsphäre sichern: Veraltete Programme oder Betriebssysteme können ein Einfallstor für Attacken sein. Das gilt auch für ungenügend abgesicherte WLAN-Netzwerke, Router sowie Windows-Konten. Bitdefender Total Security fahndet mit einem Klick nach solchen Sicherheitslücken oder Schwachstellen.

Entdeckt es ein Problem, schlägt es umgehend eine Lösung vor – und liefert beispielsweise einen Link, um ein Update für eine installierte Software herunterzuladen. Mit dem Sicherheitspaket bekommen Sie darüber hinaus Tools, die Ihre Daten gezielt vor Unbefugten schützen. Sie schreddern damit nicht mehr benötigte Daten sicher und endgültig, sodass niemand sie wiederherstellen kann.

Dokumente und andere wichtige Dateien, die niemand sehen darf, legen Sie in einem verschlüsselten Tresor passwortgeschützt ab. Knackt ein Fremder das Passwort zu einem Ihrer Online-Konten, kann er einfach darauf zugreifen. Um das zu verhindern, benötigen also für jeden Dienst ein eigenes, sichere Passwort.

Damit Sie sich lange, komplizierte Zugangsdaten nicht merken müssen, enthält die Sicherheitssuite einen Passwortmanager. In der sogenannten Geldbörse legen Sie alle sensiblen Daten ab, Total Security fügt sie auf Wunsch automatisch in Formulare im Browser ein.

Lesetipp: Antivirus Test 2020: Die besten Virenscanner - Platz 2: Bitdefender Total Security 2020

Weitere Features für mehr Sicherheit und eine bessere Leistung: Die Security Suite überwacht zusätzlich den Zugriff auf Webcam und Mikrofon und erlaubt ihn nur vertrauenswürdigen Programmen. Integriert sind außerdem Kindersicherung, Tracking-Schutz und eine sichere Umgebung fürs Online-Banking. Über ein sicheres VPN können Sie auf Wunsch anonym im Internet surfen, beispielsweise in öffentlichen Hotspots.

Zusätzlich zu den Sicherheitsfunktionen liefert Bitdefender Total Security Werkzeuge, mit denen Sie die Computerleistung optimieren. Sie überprüfen damit den PC auf Datenmüll oder Registry-Fehler, finden große Dateien und löschen sie und bereinigen den Autostart, damit der Computer schneller startet.

© WEKA Media Publishing

Integriert sind außerdem Kindersicherung und Trackingschutz .

Spezialfunktionen auf Mobilgeräten: Das Smartphone ist plötzlich nicht mehr da, und Sie wissen nicht, ob Sie es im Büro vergessen haben? Ist Bitdefender Total Security auf dem Gerät installiert, können Sie das Telefon über eine Webseite orten und sperren. Haben Sie es nicht verlegt, sondern hat ein Dieb zugegriffen, löschen Sie die Daten aus der Ferne.

Bitdefender hat in die Apps für Mobilgeräte weitere Spezialfeatures integriert: Auf Android-Smartphones können Sie zum Beispiel Apps mit einer PIN schützen.Die Sicherheitssuite Total Security von Bitdefender schützt Sie mit umfangreichen Funktionen vor allen Bedrohungen aus dem Internet, ohne die Leistung Ihres Systems zu beeinträchtigen.

Sie brauchen nicht viel zu tun: Der intelligente Autopilot schlägt Aktionen und Sicherheits-Features vor, je nachdem, welches System Sie verwenden und was Sie vorher gemacht haben. Sie können dem Programm also nach der Installation die Arbeit überlassen – und mit sicherem Gefühl online gehen.

Die wichtigsten Features von Bitdefender Total Security für Windows im Überblick

Schutz

· Umfassender Echtzeitschutz für Daten
· Netzwerk-Gefahrenabwehr
· Netzwerk-Gefahrenabwehr
· Erweiterte Gefahrenabwehr
· Mehrstufiger Ransomware-Schutz
· Schwachstellenbewertung
· Prävention von Internetangriffen
· Anti-Phishing
· Anti-Betrug
· Spamschutz
· Rettungsumgebung

PC-Leistung

· Autopilot
· Bitdefender Photon
· Globales Schutzwerk
· Spiele-, Film- und Arbeitsprofile
· Beschleunigen Sie Ihre Geräte
· Akkubetrieb

Privatsphäre

· Hotspot-Schutz
· Anti-Tracker
· Mikrofon-Überwachung
· Webcam-Schutz
· Sicheres Online-Banking
· Kindersicherung
· Firewall für Ihre Privatsphäre
· Anti-Theft
· WLAN-Sicherheitsberater
· Schutz in sozialen Netzwerken
· Geldbörse
· Dateischredder

Bitdefender Total Security läuft auf Geräten mit folgenden Betriebssystemen: Windows (10/8.1/8/7 SP1 oder höher), macOS (10.10 oder höher), Android (5.0 oder höher) und iOS (11.2 oder höher).

Mit Bitdefender schützen und tolles Angebot sichern!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Automobilclub

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.
Malware-Schutz unsicher?

14 von 17 Antivirenprogrammen weisen Fehler auf, die zu schädlichen Zwecken genutzt werden können - das ist das erschreckende Ergebnis einer…
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Sicherheit

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing-E-Mails erkennen und sich schützen.
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im Klartext.