Windows 10

Bildbearbeitungsoption im Windows-Explorer hinzufügen - so geht's!

21.7.2020 von Walter Saumweber

Sie verwenden zum Betrachten von Fotos das eingestellte Standardprogramm. Sie möchten aber die Dateien bei Bedarf direkt mit einem installierten Bildbearbeitungsprogramm öffnen? Wir zeigen Ihnen wie das geht!

ca. 1:35 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Bildbearbeitungsoption im Windows-Explorer hinzufügen: Datei-Kontextmenü Screenshot
Datei-Kontextmenü im Windows Explorer mit zusätzlicher Option zum Öffnen mit dem Bildbearbeitungsprogramm Paint Shop Pro.
© Screenshot / Montage: PC Magazin

Mit einem kleinen Registry-Eingriff können Sie auf der ersten Ebene des Windows-Explorer-Kontextmenüs eine Option hinzufügen, die Dateien mit einem Bildbearbeitungsprogramm Ihrer Wahl öffnet. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

1. Schritt

Starten Sie den Registrierungs-Editor, indem Sie [Windows]+[R] drücken, im erscheinenden Ausführen-Dialogfeld regedit eingeben und auf OK klicken oder die [Eingabetaste] drücken. Bestätigen Sie eine eventuelle Meldung der Benutzerkontensteuerung mit Ja.​

2. Schritt

Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungs-Editors zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell.​

3. Schritt

Klicken Sie den Schlüssel shell mit der rechten Maustaste an, und wählen Sie Neu/Schlüssel im erscheinenden Kontextmenü. Geben Sie dem neuen Schlüssel einen passenden Namen, zum Beispiel Mit Paint Shop Pro öffnen, falls Sie als Bildbearbeitungsprogramm Paint Shop Pro verwenden. Mit diesem Namen legen Sie den Eintrag fest, der später im Windows-Explorer-Kontextmenü erscheint.

4. Schritt

Führen Sie als Nächstes einen Rechtsklick auf den neuen Schlüssel (hier Mit Paint Shop Pro öffnen) aus, und wählen Sie wiederum den Befehl Neu/Schlüssel. Vergeben Sie anschließend für diesen Unterschlüssel den Namen command. Die Abbildung zeigt die somit entstandene Struktur.

Bildbearbeitungsoption im Windows-Explorer hinzufügen: Registry-Schlüssel Screenshot Screenshot
Unterhalb des Registry-Schlüssels HKEY_CLASSES_ ROOT\*\shell wird der Schlüssel Mit öffnen und darunter der Schlüssel command angelegt.
© Screenshot / Montage: PC Magazin

5. Schritt

Selektieren Sie nun im linken Navigationsbereich den Schlüssel command, den Sie gerade neu angelegt haben, und klicken Sie im rechten Fensterbereich doppelt auf die Zeichenfolge (Standard).

6. Schritt

Es erscheint das Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten. Geben Sie in das Textfeld als Wert den Namen der ausführbaren Datei Ihres Bildbearbeitungsprogramms (einschließlich der Dateierweiterung) ein, gefolgt von einem Leerzeichen und %1 (der Parameter %1 ist ein Platzhalter für eine zu öffnende Bilddatei). Eine mögliche Angabe für das Programm Paint Shop Pro wäre also psp.exe %1, wobei psp.exe der Name der ausführbaren Programmdatei ist.

Beachten Sie jedoch, dass Sie den kompletten Pfad zur Programmdatei mit angeben müssen, falls der Ordner, in dem diese gespeichert ist, nicht im Systempfad enthalten ist. Probieren Sie es einfach erst einmal ohne Pfadangabe aus; wenn sich herausstellt, dass es so nicht funktioniert, können Sie den Pfad später im Bearbeitungs-Dialogfeld immer noch ergänzen.

7. Schritt

Schließen Sie das Bearbeitungs-Dialogfeld mit OK. Anschließend steht in Ihrem Windows Explorer die Option Mit <Name Ihres Bildbearbeitungsprogramms> öffnen im Kontextmenü von Dateien zur Verfügung.

Windows 10: Aktuelle Version

Versionsgeschichte und -vergleich

Windows 10: Aktuelle Version und Updates in der Übersicht

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 Taskleiste ausblenden

Desktop aufräumen

Windows-Taskleiste ausblenden oder verkleinern

Wie Sie die Taskleiste automatisch ausblenden oder verkleinern, verrät Ihnen der folgende Artikel. Dieser Tipp gilt für Windows 7, 8.1 und 10.

Dateiinhaltssuche unter Windows: aktivieren und deaktivieren

Windows Tipps

Windows 10 & 8.1: Dateiinhaltssuche aktivieren und…

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die Suche nach Dateiinhalten unter Windows 10 & 8.1 aktivieren und deaktivieren können.

Glühbirne

Praxis Tipps

Windows 10/8.1: Datei-Indizierung einfach anpassen

Im Suchindex werden anhand von internen Tabellen die Daten von Dateien so gespeichert, dass diese bei einer Suche schnell gefunden werden können. Um…

Windows 10

Microsoft-Betriebssystem besser nutzen

Windows 10: Tipps zu Datenübertragung, Bluetooth und Co.

Wir präsentieren hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen Sie mehr aus Ihrem Windows-10-System herausholen können.

Windows 10: Emoji's einfügen - so geht's

Windows Praxis-Tipp

Windows 10: Emoji's einfügen - so geht's

In Windows 10 haben Sie eine große Palette von Emojis immer griffbereit. Ob Sie sich gerade in einem Word-Dokument befinden oder im Windows Editor…