Windows: Backup mit Windows XP

Backup mit Windows XP

Regelmäßiges Daten sichern ist ein Muss: Geht die Festplatte kaputt, lassen sich Daten schnell wiederherstellen.

© Archiv

Noch vernachlässigen viele Anwender die Sicherung wichtiger Daten. Dabei rüsten regelmäßige Sicherungen vor dem Ernstfall: Geht die Festplatte kaputt, können Sie Ihre Daten im Handumdrehen wiederherstellen. Eine Sicherung empfiehlt sich auch dann, wenn Sie Daten langfristig archivieren wollen. Der Aufwand ist gering, um von Ihren Original-Dateien eine Sicherungskopie anzulegen. Dazu brauchen Sie nicht mal eine teure Software. Windows XP bietet das Tool NTBackup, das Sie vielleicht von früheren Windows- Versionen her kennen. Im folgenden Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten regelmäßig sichern und wiederherstellen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Von Windows XP auf Windows 8.1

Windows XP Umstieg auf Windows 8.1: Bei systematischer Vorbereitung brauchen Sie keinen Tag für die Installation - mit Umzug Ihrer Dokumente und…
Windows 8.1

Windows XP wird seit April 2014 nicht mehr unterstützt. Mit Windows 8.1 und VM-Tools können Sie das System dennoch weiter nutzen - in einer virtuellen…
Weiterhin Updates erhalten

Wir zeigen, wie Sie für Windows XP bis 2019 weiterhin Updates erhalten. Der verlängerte Support ist inoffiziell, dennoch kommen die Downloads von…
Windows-Tuning

Mit dem Gratis-Programm Winaero Tweaker optimieren Sie versteckte Windows-Funktionen ganz komfortabel. Wir stellen Ihnen das neue Tuning-Tool im…
Tabs, schneller kopieren & Co.

Wir haben Tuning-Tipps für den Windows Explorer: So ändern Sie Ordnersymbole, fügen Tabs hinzu, reaktivieren das Windows-7-Design, kopieren schneller…