Sonnige Zeiten für AMD

Athlon 64 mit DDR-2-Speicher

AMD schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle. Mit DDR-2- Unterstützung für den Athlon und neuen Energiespar-CPUs für den Desktop wollen die Kalifornier ihren Marktanteil ausbauen.

© Archiv

Athlon 64 mit DDR-2-Speicher

Von Sunnyvale bis Dresden herrscht Sonnenschein in AMD-Land. In den USA verkaufte AMD im Desktop-Bereich mehr Prozessoren als der schier übermächtige Gegner Intel und fuhr im ersten Quartal dieses Jahres satte 185 Millionen Dollar Nettogewinn ein. Maßgeblich daran beteiligt ist der Opteron, dessen Marktanteil bei den X86-basierten Servern sich auf 22,1 Prozent verbesserte. Doch gutes Wetter hält nicht ewig und so dräuen am Horizont einzelne Gewitterwolken in Form einer Intel-Sturmfront.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Was Sie beachten sollten

Sie haben eine neue Grafikkarte gekauft, wollen sie in Ihren PC einbauen und richtig installieren? Wir geben Tipps, wie sie häufige Fehler vermeiden.
SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
Festplatten-Ratgeber

Sollten Sie eine SSD, eine HDD oder gar eine Hybrid-Festplatte kaufen? Wir nennen Vor- und Nachteile sowie Stärken und Schwächen der Massenspeicher.
Tuning

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.
Sinnvoll einteilen

Wir zeigen, wie Sie Festplatten und SSDs richtig partitionieren und den Speicherplatz sinnvoll in weitere Laufwerke aufteilen.