Apple Home

HomeKit: Homebridge verbindet noch nicht unterstützte Geräte

Noch ist die Auswahl an kompatiblen Smart-Home-Systemen für Apple HomeKit überschaubar. Mit Homebridge werden die meisten Systeme dennoch kompatibel.

Homebridge

© Hersteller/Screenshot: PC Magazin

Über Plug-ins können Sie Homebridge und damit Apple HomeKit mit zusätzlichen Geräten verbinden.

Glücklicherweise erlaubt es Apple, auch nicht zertifizierte Produkte in HomeKit einzubinden. Das haben Programmierer genutzt und Software entwickelt, um eigentlich inkompatible Produkte zu integrieren. Besonders bekannt ist dabei Homebridge​.

Was macht Homebridge?

Die kostenlose Software Homebridge lässt sich auf einem Mini-Rechner wie dem Raspberry Pi installieren. Ist das Configuration UI Plug-in for Homebridge installiert, lassen sich alle weiteren Konfigurationen per Internet-Browser vornehmen. 

Dadurch können Sie relativ einfach weitere Plug-ins installieren, die Smart-Home-Produkte mit Homebridge verbinden. Das sind zum Beispiel die eQ-3 CCU3, das Fibaro Home Center 2, innogy Smart Home, Devolo Home Control und den Logitech Harmony Hub. 

Wie verbinde ich Homebridge mit HomeKit?

Damit Sie die Homebridge mit HomeKit verbinden können, erstellt diese einen HomeKit-Code. Das Apple System kann mit Homebrige allerdings erst interagieren, wenn Sie in der Home-AppGerät hinzufügen wälen und anschließend den HomeKit-Konfigurationscode einscannen. 

Danach stehen alle Geräte zur Sprachsteuerung per Siri zur Verfügung, die Sie gekoppelt haben.

Mehr lesen

Apple Home
Smart-Home

Bei Apple-HomeKit-Komponenten kommt es ab und an zu Verbindungsproblemen. Mit diesen Mitteln können Sie sie beheben.

Mehr zum Thema

Alexa innogy
Apple Home, Google Home und Amazon Alexa

Die Sprachsteuerung von Rollos und Jalousien bei Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa, ist nicht ganz einfach. Es ist aber möglich.
Harmony
Smart-Home

Sie wollen Ihren alten TV, Blu-Ray-Player und Co. via Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa steuern? Da hilft Logitech Harmony Hub.
Amazon Echo in zwei Farben
Google Assistant und Amazon Alexa

Meist sind die vorgegebenen Befehle der Sprachassistenten Amazon Alexa oder Google Assistant viel zu kompliziert. So machen Sie Ihre eigene Befehle.
Apple Home
Smart-Home

Bei Apple-HomeKit-Komponenten kommt es ab und an zu Verbindungsproblemen. Mit diesen Mitteln können Sie sie beheben.
IKEA Fahnen
Schlaue Möbel aus Schweden im Überblick

Beleuchtung und Musik, gesteuert per Smartphone oder über Bewegungsmelder - IKEA ist vorne mit dabei in Sachen Smart Home. Wir bieten Ihnen einen…