Battle-Royale-Shooter

Das macht Apex Legends besser als Fortnite, PUBG, Battlefield und mehr

Apex Legends ist eine Alternative zu Fortnite und PUBG und sagt gerade Shooter-Spielern zu. Warum? Das macht Apex Legends besser als die Konkurrenz!

Apex Legends: Download, installieren und spielen

© EA

Aus dem Flugzeug geht es auf die Insel. Diese bietet verschiedene unterschiedliche Areale, auf denen sich diverse Spielertypen austoben können.

Apex Legends stürmt die Spieler-Charts und thront seit Release fast durchgängig und mit Abstand auf Rang 1 bei Twitch. Hunderttausende Spieler schauen zu, wenn sich Lifeline, Bangalore und Co. auf die Insel Kings Canyon stürzen, um aus insgesamt 60 Spielern siegreich hervorzugehen. Was macht den Reiz des neuen Battle-Royale-Shooters aus? Was macht er besser als die Konkurrenz?

Die Macher von Respawn Entertainment haben sich umgeschaut und einige Dinge übernommen, überarbeitet und verbessert. Wir stellen daraus eine Übersicht zusammen: Das macht Apex Legends besser als andere Battle-Royale-Shooter wie Fortnite, PUBG oder Black Ops 4 Blackout, aber auch besser als klassische Shooter wie Battlefield, Counter-Strike und mehr.

Jumpmaster: Das macht Apex Legends besser als Fortnite und PUBG

Einer der größten Unterschiede von Apex Legends zur Konkurrenz wird zu Beginn einer Runde deutlich. Anstatt dass jeder für sich abspringt (und dabei verloren geht oder Hunderte Meter entfernt von den Mitspielern landet), übernimmt der Jumpmaster. Niemand (außer es ernstnehmende Jumpmaster) ist gezwungen, irgendwelche Profi-Tricks lernen, wie man beim Absprung besonders weit kommt oder ähnliches.

Alle Spieler eines Teams einigen sich in Apex Legends auf ein Ziel; der Jumpmaster sorgt dafür, dass alle dort ankommen. Natürlich ist eine sichere Ankunft nicht garantiert und es kann daneben gehen. Doch das trifft dann wenigstens alle und das Team bleibt zusammen. Optional hat aber dennoch jeder Spieler die Möglichkeit, sich auf eigene Faust seinen Weg nach unten zu bahnen.

Apex Legends: Jumpmaster

© youtube.com/watch?v=Kk3XVpuOTwM

Apex Legends: Zu Beginn jeder Runde sieht jeder, wer der Jumpmaster ist, und kann Vorschläge für ein Absprungziel machen. Dann steuert der Jumpmaster den Absprung, alternativ fliegen Sie doch allein.

Respawns: Das macht Apex Legends auch besser als Fortnite und PUBG

Wenn Sie PUBG spielen, stehen Sie nach dem Starten eines Matches erst einmal über eine Minute in der Lobby rum und warten, bis die Runde losgeht. Dann folgt der Sprung, der sich noch einmal hinziehen kann. Sie rüsten auf und werden niedergeschossen: Der ganze Spaß ist vorbei und Sie müssen warten oder sich einen neuen Server suchen. Dort heißt es wieder: warten!

Gerade in einem Battle Royale ist die Runde für einige Spieler schnell vorbei. Wer anfangs nicht alleine looten kann, prügelt sich mit Gegnern um Waffen. Zieht man hier den Kürzeren, wird man niedergeschlagen. Dann kann man wie in anderen Spielen „wiederbelebt“ und aufgestellt werden. Wird der Spieler im niedergeschlagenen Zustand gekillt, ist die Runde in anderen Battle-Royale-Spielen vorbei. Nicht so bei Apex Legends: Wer einen schlechten Start erwischt, kann immer noch mitspielen. Die Mates müssen das Abzeichen nur zu einem Respawn bringen. Diese sind anfangs schnell erreicht – und das wird nach unserer Beobachtung auch oft genutzt. Aus gutem Grund, wie wir noch sehen werden.

Apex Legends: Respawn Beacon

© EA

In Apex Legends gibt es Respawn Beacons: Dort können Sie Ihre gefallenen Kameraden wiederbeleben.

Taktische Tiefe: Das macht Apex Legends auch besser als Fortnite und PUBG

Die Entscheidung, nur in Dreier-Teams antreten zu können, fördert die taktische Komponente von Apex Legends. Wird ein Gegner gekillt, muss ein Team erst abwarten, was die anderen beiden Kameraden des Gegners treiben, bevor sie munter looten gehen können. Der Einsatz der Heldenfähigkeiten der Legenden in Apex Legends bringt weitere Tiefe rein. Räuchert Caustic die letzten Gegner in ihrer Hütte mit seinen Gasgranaten aus? Ruft Lifeline eine Versorgungsdrohne auf offenem Feld, um gierige Gegner anzulocken?

Lesetipp: Apex Legends - Map zeigt alle Nessy-Fundorte

Die Entwickler von Respawn Entertainment fördern das Thema Taktik weiter, indem „nur“  60 statt 100 Spieler auf einer (auch kleineren) Karte unterwegs sind. Das Sammeln der Waffen und Upgrades in Apex Legends gestaltet sich somit einfacher, das Upgrade-System ist nicht sehr komplex. Das führt dazu, dass im Late-Game - also bei fortgeschrittener Rundenzeit und entsprechend kleinem Ring – die meisten der verbliebenen Kontrahenten einen guten bis sehr guten Satz an Waffen und Ausrüstung haben und sich auf das Kämpfen konzentrieren können. In der Tat fühlen sich (finale) Showdowns in Apex Legends oft wie in einem guten Taktik-Shooter an. In einem Drei-gegen-Drei auf engstem Raum glühen Ping-Funktion und Voice-Chat.

Apex Legends: Origin-Download, installieren und spielen

© EA

Apex Legends feierte am 4. Februar 2019 Release. In Dreierteams spielen Sie auf einer Insel gegen andere Gruppen ums Überleben.

Und, zurück zum Respawn-Thema: In einer Gruppe mit zufälligen Spielern werden Sie im Normalfall nicht lange warten, bis ein Teamkamerad Sie wieder aufstellt oder gar an einem Respawn-Beacon zurück unter die Lebenden bringt. Was bei anderen Shootern scheinbar nur unter eingespielten Kameraden und besten Freunden klappt, ist bei Apex Legends Grundrezept für den Erfolg: ein volles Team mit allen Fähigkeiten. Denn ein Tod in Apex Legends ärgert nicht nur Sie, sondern auch die Mitspieler. Immer zu zweit gegen Drei? Lieber nicht! Das sehen auch die egoistischsten Spieler ein und rezzen​ Sie.

Kein Bauen: Das macht Apex Legends besser als Fortnite!

In Fortnite ist das Sammeln von Ressourcen für den Bau eigener Festungen zwar optional. Erfolgreiche Spieler kommen aber nicht darum herum. Das ist ein Feature, das Zuschauer und Spieler gleichermaßen irritieren kann – schließlich erwarten sie erst einen Shooter, keinen Bau-Simulator.

Mehr lesen

Apex Legends: Die besten Waffen
Battle-Royale-Shooter

Welche Apex-Legends-Waffe ist die beste? Wie viel Schaden machen Spitfire, Havoc oder Wingman? Unsere Tipps und Tricks helfen verschiedenen…

Besser als Battlefield: Ping als Commo-Rose 2.0

Als wir das Ping-Menü von Apex Legends erblickten, erinnerten wir uns an das Commo-Rose von Battlefield zurück. Das bot seinerzeit ebenso Kommunikationsmittel auf Knopfdruck. Das Markieren von Feinden für Teamkameraden ist ebenso dabei. Der Einsatz des Ping-Menüs ist zwar nicht Pflicht, macht aber den Voice-Chat stellenweise obsolet. Das war bei Battlefield undenkbar.

Lesetipp: Apex Legends installieren - hier geht's zum Download

In Apex Legends ist die Absprache mit den Mates unabdingbar, oft ergibt sich der gemeinsame Weg auch automatisch, wenn es Richtung immer kleiner werdenden Ring gehen muss. Ansonsten ist das Pingen von einfachen Statusmeldungen, wie wohin man geht oder dass man etwas gefunden hat, schnell verinnerlicht. Außerdem haben Sie keinerlei Nachteile, wenn Sie Mitspieler auf guten Loot aufmerksam machen wollen. In anderen Spielen verlieren Sie womöglich Zeit oder grämen sich vermutlich wegen des Voice-Chats.

Fazit:

Modernes Battle Royale mit Helden aus Overwatch und einer taktischen Tiefe wie in Battlefield zu versehen, geht auf! Das gilt zumindest für uns und die unzähligen Twitch-Zuschauer auf; nicht zu vergessen sind die über 10 Millionen Spieler, die bereits in den ersten Tagen gespielt haben – Tendenz steigend.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt eine subjektive Meinung wider. Der Artikel dient nicht dazu, Zwietracht unter Spielern verschiedener Titel zu säen.

Mehr lesen

Apex Legends: Fähigkeiten aller Legenden / Helden
Tipps und Tricks

Apex Legends hatte zum Release acht und nun spielbare Legenden bzw. Helden. Welche Fähigkeiten sie haben und wie Sie sie optimal spielen, zeigen…

Mehr zum Thema

Battlefield 1: Open Beta
Weltkriegs-Shooter

EA und DICE laden zum Open-Beta-Test von Battlefield 1. Wir zeigen, wie Sie sich anmelden und berichten über Gameplay, Technik und Performance.
Apex Legends: Origin-Download, installieren und spielen
Battle-Royale-Shooter

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter Apex Legends nimmt es mit Fortnite und PUBG auf. Alle Infos zu Download, PC-Systemanforderungen, Tipps und…
Apex Legends: Fähigkeiten aller Legenden / Helden
Tipps und Tricks

Apex Legends hatte zum Release acht und nun spielbare Legenden bzw. Helden. Welche Fähigkeiten sie haben und wie Sie sie optimal spielen, zeigen…
Apex Legends: Die besten Waffen
Battle-Royale-Shooter

Welche Apex-Legends-Waffe ist die beste? Wie viel Schaden machen Spitfire, Havoc oder Wingman? Unsere Tipps und Tricks helfen verschiedenen…
Apex Legends: Nessy
Easter-Egg

Apex Legends bekommt das erste Event: „A Nessy Appears“ erscheint im Killfeed. Eine Karte zeigt alle Fundorte des Seeungeheuers, damit finden Sie alle…