Battle-Royale-Shooter

Apex Legends: Die besten Waffen und Aufsätze – Tipps für jeden Spielertypen

Welche Apex-Legends-Waffe ist die beste? Wie viel Schaden machen R-301, Spitfire oder Triple Take? Unsere Tipps und Tricks helfen verschiedenen Spielertypen.

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

Mit welchen Waffen sollen Spieler in Apex Legends antreten? Wir verraten, welche Waffe für wen geeignet ist.

In Apex Legends müssen Sie schnell Waffen finden und sich während der Runde für zwei davon inklusive Munition entscheiden. Die besten Waffen bringen wenig, wenn Ihnen die optimalen Aufsätze oder die passenden Kugeln fehlen. Wir verraten, welche Waffen in Apex Legends am meisten Schaden verteilen, welchen Munitionstypen Sie dafür brauchen und welche Aufsätze Sie suchen und finden sollten, damit die Waffe zu Ihrem Spielstil passt und ihr Potenzial voll ausfährt.

Apex Legends: So viel HP hat der Gegner

Jeder Charakter in Apex Legends startet mit 100 Gesundheitspunkten (Health-Points, HP). Hat ein Spieler eine Weste eingesammelt, kommen mit der ersten Stufe 50 Schutzschild-HP dazu. Mit der nächsten Rüstungsstufe addieren sich 25 weitere HP. Maximal sind 200 HP möglich. Helme reduzieren Kopfschaden, fügen jedoch keine weiteren HP hinzu. Treffen Sie einen Gegner, sehen Sie, wie viel Schaden Sie ihm abnehmen. Die Farbe gibt an, welche Rüstung sie ihm gerade wegschießen. Eine weiße Zahl verspricht demnach einen schnellen Kill.

  • Weiß / Stufe 1: 100 HP
  • Blau / Stufe 2: 150 HP
  • Violett / Stufe 3: 175 HP
  • Gold / Stufe 4: 200 HP

Erscheint eine gelbe Zahl, haben Sie den Kopf getroffen. Ist der Treffermarker rot, haben Sie Ihren Kontrahenten niedergeschossen. Der Punkt (Kill) gehört Ihnen, wenn dessen Kameraden ihn nicht mehr wiederbeleben (aufstellen). Seine Kameraden haben eine Minute dafür Zeit. Läuft diese Zeit ab, müssen sie sein Abzeichen innerhalb eines weiteren kurzen Zeitfensters zu einer Respawn-Station bringen, um ihn wieder an der Runde teilhaben zu lassen - ohne seinen Loot. Dieser findet sich in der Kiste bei der Leiche, falls sich noch niemand daran zu schaffen gemacht hat.

Apex Legends: Die richtige Munition sammeln

Je nach Waffe brauchen Sie andere Munition und Aufsätze. Die Waffen in Apex Legends sind unterteilt in

  • Maschinenpistolen
  • Leichte Maschinengewehre
  • Sturmgewehre
  • Scharfschützengewehre
  • Schrotflinten und
  • Pistolen.

In jeder Sparte gibt es verschiedene Waffen. Jede Waffe benötigt eine der unterschiedlichen Munitionstypen:

  • Schwere Munition (Blau/Türkis)
  • Leichte Munition (Orange/Hellbraun)
  • Schrot (Rot)
  • Energie (Grün)

Welche Munition sie benötigen, sehen Sie auf dem HUD bei der Munitionsanzeige, alternativ im Inventar bei der Waffe. Unsere nachfolgenden Tabellen geben ebenso einen Überblick.

Apex Legends: Waffenaufsätze

In den maximal vier direkt daneben liegenden Feldern sehen Sie die bestückten Aufsätze bzw. die noch freien Plätze für Upgrades. Jedes Upgrade kommt wieder in vier Stufen. Unterteilt sind die Aufsätze nach den Farben bzw. den Typen der Munition. Jedes Upgrade für eine Waffe mit leichter Munition können Sie entsprechend auch in eine andere bauen, die dieselben Kugeln verschießt.

Aufsätze für Lauf (Barrel) und Magazinerweiterung

Typische Dauerfeuerspieler sollten ihr Augenmerk auf Upgrades für den Lauf (Barrel) legen. Der reduziert in den bekannten vier Leistungsstufen (Weiß, Blau, Violett und Gold) den Rückstoß, gleichzeitig ist eine Erweiterung des Magazins sinnvoll. Letzteres sollte für alle Spielertypen interessant sein. Mit steigender Stufe der Magazinerweiterung laden Sie auch schneller nach.

Apex Legends: Beste Waffe

© Montage: pc-magazin.de / twitch.tv/Fewa05

Den Status Ihrer Waffen in Apex Legends sehen Sie unten rechts auf dem HUD (Head-Up-Display).

Visieraufsatz und Schaft

Ein Visier sollten ebenso alle Spieler auf ihre Waffe setzen. Doch nicht immer braucht es das 10-Fach-Zoom. Wer mit Kimme und Korn ungenau schießt, sollte ein 1-2x-Visier nutzen. Eine höhere Vergrößerungsstufe stört in engen Gängen oder schnellem Gefecht eher. In Apex Legends gibt es Red-Dot-Visiere oder Aufsätze für ein Fadenkreuz. Suchen Sie das für Sie passende aus. Überschüssiges markieren Sie für Mates.

Lesetipp: Apex Legends - Map zeigt alle Nessy-Fundorte

Schaft-Upgrades sorgen für ein besseres Handling und verbessern die Präzision bei schneller Bewegung. Das sollte zu Ihrer Standardbestückung gehören.

Mehr lesen

Apex Legends: Fähigkeiten aller Legenden / Helden
Tipps und Tricks

Zum Release hat Apex Legends acht spielbare Legenden bzw. Helden. Welche das sind, welche Fähigkeiten sie haben und wie Sie sie spielen, zeigen unsere…

Hop-Up-Aufsätze

Für manche Waffen gibt es dazu noch einen Hop-Up-Aufsatz. Dieser bringt für ausgewählte Waffen eine individuelle Eigenschaft. Ein Precision Choke gibt es für das Scharfschützengewehr Triple Take oder die Schrotflinte Peacekeeper bzw. Friedensstifter. Beide Waffen schießen gleichzeitig mehrere Kugeln, die mit steigender Entfernung auseinanderdriften. Der Aufsatz sorgt für eine Verengung der Schusslaufbahn.

Lesetipp: Apex Legends - Tipps und Tricks

Für die Prowler-Maschinenpistole gibt es den Aufsatz „Selectfire Receiver“, dieser ermöglicht ein Umschalten vom Burst- in den Automatikmodus. Für das Scharfschützengewehr Longbow und die Pistole Wingman gibt es den Aufsatz Skullpiercer Rifling – dieser erhöht den Headshot-Schaden, ist also gerade für Spieler mit einer hohen Zielgenauigkeit geeignet. Für das leichte Energie-Maschinengewehr Devotion gibt es den Turbocharger-Aufsatz. Dieser erhöht die Schussrate.

  • Selectfire Receiver (Prowler) gibt der Feuerstoß-MP Prowler einen Automatikmodus
  • Skullpiercer Rifling (Longbow, Wingman) bringt mehr Kopfschussschaden
  • Turbocharger (Devotion) verbessert die Schussfrequenz der Devotion.

Apex Legends: Maschinenpistolen

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

Maschinenpistolen sind wegen ihres Automatikmodus‘ für den hektischen Kampfeinsatz auf kurze Distanz geeignet. Dazu ist die hohe Schussfrequenz ideal für Spieler, die nicht unbedingt jeden Schuss im Ziel versenken. Entsprechend viel Munition kann nötig sein. An Aufsätzen für Maschinenpistolen gibt es Upgrades für den Lauf, das Magazin, den Schaft und das Visier. An Maschinenpistolen gibt es die Alternator, Prowler und die R-99. Die Alternator macht minimal mehr Schaden als Prowler und R-99.

Maschinenpistolen

Alternator
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:
Auto / 16
Schaden (Körper / Kopf):
13 / 19
Prowler
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:5er-Burst/-Feuerstoß / 20
Schaden (Körper / Kopf):14 / 21
R-99
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:Auto / 18
Schaden (Körper / Kopf):12 / 18

Apex Legends: Leichte Maschinengewehre

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

Leichte Maschinengewehre machen mehr Schaden als MPs, aber weniger als Sturmgewehre. Nicht nur in Sachen Schaden sind Sie mittig zwischen den beiden anderen Waffengattungen zu nennen; auch beim Thema Effizienz in Sachen Kampfdistanz. Wer sich nicht zwischen der Durchschlagskraft von Sturmgewehren und der Flexibilität von Maschinenpistolen entscheiden kann, nutzt als Zwischenlösung eine der Leichten Maschinengewehre Devotion oder Spitfire. Die Spitfire macht mehr Schaden, dafür hat die Devotion das größere Magazin. Als Munitionstyp kommt übrigens für Devotion Energie (Grün) und für die Spitfire Schwer (Blau/Türkis) in Frage. Beide Typen sind im Late-Game gefragt und entsprechend schwer zu bekommen.

L. Maschinengewehre
Spitfire
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:Auto / 35
Schaden (Körper / Kopf):20 / 40
Devotion
Munitionstyp:Energiemunition (Grün)
Feuermodus / Magazingröße:Auto / 44
Schaden (Körper / Kopf): 17 / 34

Apex Legends: Sturmgewehre

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

Sturmgewehre bieten eine hohe Reichweite und Genauigkeit auf Distanz. Sie sind eine gute Wahl für Allround-Spieler, die sich nicht zwischen engen Gassen oder Katakomben und weitläufigem Gebiet als Lieblingsspielplatz entscheiden können. Die Magazine sind kleiner als bei leichten Maschinengewehren. Mit der Taste B können Sie umschalten zwischen den zur Verfügung stehenden Feuermodi.

Mehr lesen

Apex Legends: Origin-Download, installieren und spielen
Battle-Royale-Shooter

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter Apex Legends nimmt es mit Fortnite und PUBG auf. Alle Infos zu Download, PC-Systemanforderungen, Tipps und…

Zur Verfügung stehen R-301, VK47 Flatline und Hemlok. Die beiden letztgenannten brauchen jeweils Schwere Munition (Blau/Türkis) und unterscheiden sich vorrangig durch den Feuermodus (Semi- und Vollautomatik). Je nach Vorliebe wählen Sie Ihr Eisen. Ist Schwere Munition schwer zu kriegen, wählen Sie die R-301. Sie setzt leichte Munition (Orange/Hellbraun) ein. Die R-301 eignet sich auch für Spieler mit hoher Zielgenauigkeit. Sie macht mehr Schaden bei Kopftreffern, ist aber schwächer bei Schüssen auf den Körper.

Sturmgewehre
R-301
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:Auto / Einzelschuss / 18
Schaden (Körper / Kopf):14 / 28
VK47 Flatline
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:Auto / Einzelschuss / 20
Schaden (Körper / Kopf):16 / 32
Hemlok Burst AR
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:Burst / Einzelschuss / 18
Schaden (Körper / Kopf):18 / 36

Scharfschützengewehre

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

An Scharfschützengewehren stehen vier zur Auswahl: G7 Scout, Longbow, Triple Take und Kraber. Die Kraber ist extrem schwer zu finden, bietet dafür aber auch einen exklusiven Munitionstypen (mit nur vier Schuss), der sich nicht ohne Waffe finden lässt, und macht am meisten Schaden. G7 Scout, Longbow und Triple Take nutzen unterschiedliche Munitionstypen: Leicht (Orange/Hellbraun), Schwer (Blau/Türkis) und Energie (Grün). Am meisten Schaden macht bei den drei genannten Gewehren die Triple Take. Die Munition ist jedoch im Late-Game oft rar, zudem schießt sie einen Burst mit drei Kugeln. Bei einem Magazin von nur fünf Schuss (eine Erweiterung gibt es nicht) sollte die Waffe eher in erfahrenere Hände, wenn Sie nicht ständig nachladen wollen.

Ein guter Kompromiss ist die Longbow, die zwar ebenso einen Burst schießt. Es gibt jedoch eine Magazin-Erweiterung. Die Longbow verteilt per Hot-Up-Aufsatz auch mehr Headshot-Schaden. Die G7 Scout ist eine gute Waffe, für Spieler die sich aus der Entfernung heraus sicher fühlen, aber nicht unbedingt die höchste Zielgenauigkeit haben. Zehn Schuss bietet ein Magazin vor dem Nachladen. Dazu passende, leichte Munition (Orange/Hellbraun) ist von Anfang an leicht zu bekommen.


Scharfschützengewehre
G7 Scout
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (10)
Schaden (Körper / Kopf):30 / 60
Longbow
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (5)
Schaden (Körper / Kopf):55 / 110
Triple Take
Munitionstyp:Eenrgiemunition (Grün)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (5)
Schaden (Körper / Kopf):69 / 138
Kraber
Munitionstyp:Spezialmunition
Feuermodus / Magazingröße:Bolt-Action (4)
Schaden (Körper / Kopf):125 / 250

Schrotflinten

Apex Legends: Die besten Waffen

© pc-magazin.de

In engen Gängen oder im Gefecht auf kurze Distanz bieten Shotguns die nötige Durchschlagskraft. Diese kommt natürlich mit Schrotmunition (Rot). Ein hoher Schaden steht dabei einer niedrigen Genauigkeit gegenüber. Mit Schrotflinten lassen sich Katakomben mit vielen Gegnern schnell frei räumen. Es gibt die Eva-8 Automatik, Friedensstifter und Mosambik. Mastiff lassen wir aus, da es sie wie die Kraber nur ganz selten gibt. Sie bietet immens hohen Schaden, aber auch nur vier Schuss. 

Lesetipp: Apex Legends - Fähigkeiten von Bloodhound, Gibraltar, Lifeline & Pathfinder

Die Eva 8 hat eine Automatik, sie können also schnell aufeinanderfolgend auf Gegner schießen. Sie macht aber nicht so viel Schaden wie der Friedensstifter. Dieser wiederum hat aber neben der Halbautomatik ein kleineres Magazin. Dafür können Sie per Hop-Up die Genauigkeit vergrößern. Mit einer höheren Zielgenauigkeit sollten Spieler also eher zum Friedensstifter als zur Eva-8 greifen. 

Lesetipp: Apex Legends - Fähigkeiten von Wraith, Bangalore, Caustic & Mirage

Die Mosambik macht wenig Schaden, hat im Magazin nur drei Schuss und eine Halbautomatik. Sie bietet an Aufsätzen nur eine Erweiterung fürs Magazin und Visiere. Die Mosambik gehört nicht unbedingt zu den beliebtesten Waffen.

Schrotflinten
Mosambik
Munitionstyp:Schrot (Rot)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (3)
Schaden (Körper / Kopf):45 / 66
EVA-8 Auto
Munitionstyp:Schrot (Rot)
Feuermodus / Magazingröße:Auto (8)
Schaden (Körper / Kopf):63 / 90
Friedensstifter
Munitionstyp:Schrot (Rot)
Feuermodus / Magazingröße:Pump-Action (6)
Schaden (Körper / Kopf):110 / 165
Mastiff
Munitionstyp:Schrot (Rot)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (4)
Schaden (Körper / Kopf):144 / 288

Pistolen

Pistolen scheinen meistens nur zu Beginn der Runde relevant. Spieler finden Sie später an vielen Ecken, da die meisten Spieler eher auf Gewehre abzielen. P2020, RE-45 und Wingman stehen zur Auswahl und sind mit den richtigen Aufsätzen gar nicht so schlecht. Am meisten Schaden macht der Wingman, bietet aber auch nur 6 Schuss im Magazin, dafür gibt es noch ein Hop-Up-Visier für mehr Headshot-Schaden – eine gute Pistole also für Spieler mit Aim.

Die anderen beiden Waffen sind ähnlich stark und bieten Aufsätze für Magazin und Visier. Bei der RE-45 gibt es zusätzlich Aufsätze für den Lauf. Das sorgt für weniger Rückstoß. Zudem schießt die RE-45 im Automatikmodus 16 Schuss pro Magazin. Die Waffe eignet sich also für Spieler, die in Panik gerne um sich ballern und mehr auf Glück als Zielgenauigkeit vertrauen. Die P2020 ist folglich der Mittelweg.


Pistolen
Wingman
Munitionstyp:Schwere Munition (Blau / Türkis)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (6)
Schaden (Körper / Kopf):45 / 90
P2020
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:Einzelschuss (10)
Schaden (Körper / Kopf):12 / 18
RE-45 Auto
Munitionstyp:Leichte Munition (Orange / Hellbraun)
Feuermodus / Magazingröße:Auto (15)
Schaden (Körper / Kopf):11 / 16

Fazit:

Es gibt nicht DIE beste Waffe. Vielmehr ist es davon abhängig, wie Sie spielen und wie genau Sie treffen. Gerade die starken Waffen fordern mehr vom Spieler. Ein Anfänger mit der stärksten Waffe wird einem fortgeschrittenen Spieler mit Pistole nicht klar dominieren. Allerdings könnte ein Anfänger mit passender Waffe einem Veteranen mit seinem komplizierten Schießeisen durchaus die Show stehlen. Lassen Sie unsere Tipps zu den Waffen wirken und beobachten Sie Ihr Spielverhalten. Anschließend finden Sie selbst die für Sie beste Waffe.

Mehr lesen

Apex Legends: Download, installieren und spielen
Battle-Royale-Shooter

Apex Legends ist eine Alternative zu Fortnite und PUBG und sagt gerade Shooter-Spielern zu. Warum? Das macht Apex Legends besser als die Konkurrenz!

Mehr zum Thema

Battlefield 1: Open Beta
Weltkriegs-Shooter

EA und DICE laden zum Open-Beta-Test von Battlefield 1. Wir zeigen, wie Sie sich anmelden und berichten über Gameplay, Technik und Performance.
Apex Legends: Origin-Download, installieren und spielen
Battle-Royale-Shooter

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter Apex Legends nimmt es mit Fortnite und PUBG auf. Alle Infos zu Download, PC-Systemanforderungen, Tipps und…
Apex Legends: Fähigkeiten aller Legenden / Helden
Tipps und Tricks

Zum Release hat Apex Legends acht spielbare Legenden bzw. Helden. Welche das sind, welche Fähigkeiten sie haben und wie Sie sie spielen, zeigen unsere…
Apex Legends: Download, installieren und spielen
Battle-Royale-Shooter

Apex Legends ist eine Alternative zu Fortnite und PUBG und sagt gerade Shooter-Spielern zu. Warum? Das macht Apex Legends besser als die Konkurrenz!
Apex Legends: Nessy
Easter-Egg

Apex Legends bekommt das erste Event: „A Nessy Appears“ erscheint im Killfeed. Eine Karte zeigt alle Fundorte des Seeungeheuers, damit finden Sie alle…