Online-Shopping

Amazon USA, Italien, Frankreich & Co.: Sprache, Versand & Zahlung

Brauche ich einen Dolmetscher?

Viele Fragen lassen sich durch einen Blick in die Produktbeschreibung klären. Dort finden Sie ausführliche technische Daten, Größentabellen und häufig sogar Hinweise von anderen Kunden, wie eine bestimmte Größe ausfällt. Doch dazu sind Fremdsprachenkenntnisse erforderlich. 

Ein Übersetzungs-Werkzeug wie Google Übersetzer https://translate.google.com hilft weiter, wenn Sie nicht ganz sattelfest sind. Tipp: Die fremdsprachige Bedienungsanleitung ist eher kein Problem. Wenn der Artikel auch in Deutschland erhältlich ist, dann laden Sie die Anleitung einfach von der Website des Herstellers in deutscher Sprache herunter.

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Mit Google Übersetzer wird selbst das Lieferdatum von Amazon China lesbar.

Auf was muss ich beim Versand und bei den Versandkosten achten?

Viele, aber nicht alle Produkte werden nach Deutschland verschickt. Meistens finden Sie entsprechende Hinweise auf den Produktseiten, sobald Sie sich im jeweiligen Amazon Shop eingeloggt haben. Wenn Sie unsicher sind, dann klären Sie mögliche Einschränkungen wie folgt: 

Legen Sie das Produkt in den Warenkorb und begeben Sie sich auf den Weg zur Kasse. Nach der Auswahl der Versandadresse erfolgt gegebenenfalls ein Hinweis, dass das Produkt nicht dorthin lieferbar ist. Vielleicht klappt es dann in einem anderen Shop. 

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Auf dem Weg zur Kasse informiert Amazon über die Lieferoptionen, damit verbundene Kosten und die Lieferzeit. Amazon USA arbeitet mittlerweile sogar deutschsprachig.

Die Versandkosten haben sich in den letzten Jahren auseinander entwickelt. Deshalb können wir keine allgemein gültigen Angaben liefern. Wie in Deutschland sind sie auch international um so höher, je schwerer die Sendung ist und je schneller sie bei Ihnen ankommen soll. 

Außerdem unterscheiden sie sich abhängig davon, ob Sie bei Amazon kaufen oder bei einem von Amazons Marketplace-Händlern. Auf dem Weg zur Kasse erhalten Sie aber alle wichtigen Infos zu den Versandoptionen, -kosten und Lieferzeiten. Stichwort Lieferzeit: Innerhalb Europas geht der Transport vergleichsweise ruckzuck über die Bühne, dauert aber natürlich immer noch länger als innerhalb Deutschlands.

Gehen Sie am besten von zwei bis fünf Tagen aus. Beim Versand von außerhalb der Europäischen Union sollten Sie ein bis zwei Wochen und mehr einplanen. Die Versandkosten fallen auch dann an, wenn Sie in Deutschland Amazon Prime Mitglied sind. Der Versand an Packstationen ist nach unserer Beobachtung kein Problem.

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Auf dem Weg zur Kasse zeigt Amazon deutlich an, wenn ein Artikel nicht nach Deutschland verschickt wird.

Wie kann ich bezahlen?

Möglicherweise haben Sie in Ihrem deutschen Amazon-Konto gleich eine ganze Reihe von Zahlungsmitteln hinterlegt. International steht Ihnen davon aber nur die Kreditkarte zur Verfügung. Außerdem funktionieren Geschenkgutscheine aus dem jeweiligen Shop. 

Zum Beispiel können Sie bei Amazon Frankreich nur mit einem Gutschein von amazon.fr bezahlen, aber nicht mit einem aus Deutschland oder Italien. Wenn Sie noch keine Kreditkarte besitzen, dann kann eine virtuelle Kreditkarte auf Vorauszahlungsbasis die schnellste Lösung sein. Zumindest in den europäischen Amazon-Shops haben wir damit gute Erfahrungen gemacht. Anbieter sind zum Beispiel boon​ und VIMpay.

© Screenshot & Montage: PC Magazin

Virtuelle Kreditkarten wie die von VIMpay können Sie einfach über eine App auf Ihrem Handy installieren. Die Bezahlung erfolgt per Vorauskasse.

In den Euro-Ländern rechnet Amazon automatisch in dieser Währung ab. Anders zum Beispiel in Großbritannien: Hier ist das Britische Pfund die Standardwährung. Sie können die Preisanzeige bei Amazon zwar auf Euro umstellen, nachdem Sie sich eingeloggt haben. Das ist aber keine Empfehlung. 

Amazons Wechselkurs (er erscheint spätestens im letzten Schritt des Bestellvorgangs) ist häufig nicht optimal. Vergleichen Sie ihn zum Beispiel mit dem Währungsrechner des Bankenverbands. Andererseits entfällt durch die Abrechnung in Euro möglicherweise eine Gebühr für den Auslandseinsatz der Kreditkarte. Viele Kartenanbieter erheben eine solche Gebühr für Zahlungen in fremder Währung. Sie liegt meistens zwischen 0,5 und 2 Prozent.

Mehr lesen

Smartphones, Tablets, TVs und mehr

Der Black Friday Sale 2019 bei Otto endet heute. Wir listen täglich aktualisiert die spannendsten Angebote und geben Tipps zur Schnäppchenjagd.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Aktuelle Angebote und Aktionen

Die Amazon-Angebote bieten jeden Tag Schnäppchen. Die besten Deals: heute mit Kaspersky, Oppo Reno4 Z, 15% auf Spotify und mehr.
Alle Details zum Hörbuch-Abo

Wir informieren in unserem Audible Ratgeber regelmäßig über Abo-Aktionen und Gutscheine für kostenlose Hörbücher. Neu: Angebote zum Black Friday 2020.
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video lockt im Dezember 2020 u.a. mit "Stirb Langsam", "Tatsächlich...Liebe" und "Deadpool" sowie Staffel 5 von "The Expanse".
Jahresvorschau auf Film- und Serien-Highlights

Wann kommen neue Serien-Staffeln und Prime Originals auf Amazon Prime Video? Unsere Übersicht für 2021 listet alle bekannten Start-Termine.
AMD oder Nvidia?

Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen möchte, findet hier preiswerte Angebote für seinen Gaming-PC. Wir haben Empfehlungen für GPUs von 100 bis 500 Euro.