Rechner von 500 bis 2400 Euro

Aldi: Aktuelle Online-Angebote für Gaming-PCs und Laptops

9.6.2022 von The-Khoa Nguyen

Aldi bietet in seinem Online-Shop ab dem 13. Juni neue Rechner. Wir haben eine Übersicht der kommenden Gaming-PCs und Office-tauglichen Laptops.

ca. 2:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Für 1800 Euro bekommen Sie 12 Kerne und eine starke Gaming-Grafikkarte.
Für u.a. 1800 Euro bekommen Sie 12 Intel-Kerne und eine starke Gaming-Grafikkarte.
© Medion, Montage: pc-magazin.de

Wer derzeit auf der Suche nach einem leistungsstarken Gaming-PC ist, bekommt im Online-Shop des Discounters Aldi u.a. neue Rechner mit potenten CPUs und Grafikkarten. Dazu kommen günstige Laptops ab 500 Euro.

Ab dem 13. Juni um 7 Uhr steht zum einen der Medion Erazer Hunter X25 für 2.399 Euro zum Verkauf. Dieser bietet mit dem AMD Ryzen 9 5900X einen starken Zwölfkerner (24 Threads) und mit der Nvidia Geforce RTX 3070 Ti (8 GB) eine Grafikkarte, die in WQHD so gut wie alles meistert und auch Reserven für den einen oder anderen 4K-Gaming-Ausflug hat. Die CPU wird sogar von einem Alphacool Eisbaer 240 mit Wasser gekühlt.

Der Medion Erazer Hunter X25 bündelt diese Komponenten auf einem „MSI MPG X570 Gaming Edge“-Mainboard, auf dem ferner 32 GB DDR4-RAM von Kingston und eine 2-TB-PCIe-SSD von einem unbekannten Hersteller stecken. Ein 750-Watt-Netzteil von Seasonic versorgt das Ganze mit ausreichend Leistung. An Software bringt der Komplett-PC Windows 11 Home mit. Falls nicht direkt vergriffen, gibt es den Rechner bis zum 3. Juli auf aldi-onlineshop.de.

Für ein etwas „kleineres“ Budget von 1.799 Euro steht zum anderen im selben Zeitraum der Medion Erazer Engineer X20 zum Verkauf. Dieser setzt mit einer Geforce RTX 3070 LHR (auch 8 GB) auf eine geringfügig langsamere Grafikkarte als der X25. Als CPU gibt es einen Intel Core i7-12700K, der ebenso zwölf Kerne (20 Threads) auffährt und auch von einer Kompaktwasserkühlung auf Temperatur gehalten wird. Das Mainboard kommt von Gigabyte (Z690M) und bietet ebenso 32 GB RAM. Als Speicher werden eine 1-TB-PCIe-SSD sowie eine 1-TB-HDD verwendet. Laut Datenblatt bietet der X20 im Gegensatz zum X25 sogar einen Netzwerkanschluss mit 2,5 Gbit. Mit Windows 11 Home ist der Software-Umfang der Gleiche.

Der X25 setzt auf eine Geforce RTX 3070 Ti und eine wassergekühlte AMD-CPU.
Der X25 setzt auf eine Geforce RTX 3070 Ti und eine wassergekühlte AMD-CPU.
© Medion, Montage: pc-magazin.de

Stöbert man weiter im Online-Shop von Aldi, findet man u.a. noch weitere PCs und Gaming-Rechner, die bald in den Verkauf starten. Für weitere 500 Euro weniger gibt es etwa den Medion Erazor Engineer P10. Der bringt den Vorgänger-Chip von Intel (i7-11700) und ist in Sachen Grafikkarte mit einer Geforce RTX 3060 Ti LHR preisgerecht ausgestattet. Auch beim RAM gibt es mit 16 statt 32 GB und bei der SSD mit 1 statt 2 TB ein verkraftbares Downgrade. Windows 11 Home ist auch hier an Bord.

Aldi-Laptops: Angebote ab 13. Juni

Wer auf der Suche nach einem Laptop ist und weniger Geld ausgeben will, findet die folgenden Notebook-Angebote in Aldis Online-Shop. Zum 13. Juni gibt es u.a. Geräte von 499 bis 800 Euro.

Der Medion Akoya E16402 (MD64060) bringt für 499 Euro ein 16,1-Zoll-Display (FullHD, IPS), für das ein Intel Core i3-1115G4, 8GB RAM und eine 512-GB-PCIe-SSD eine klassengerechte Office- und Alltags-Leistung liefern. Vorinstalliert ist Windows 10 im S-Modus. Positiv hervorzuheben sind WiFi 6, ein Alu-Gehäuse, ein Privacy-Switch für die Webcam und eine beleuchtete Tastatur.

Für 549 Euro bring der Medion Akoya E14412 kompaktere 14 Zoll, die jedoch leider nur mit 1.366 x 768 Pixeln (HD) auflösen. Dafür gibt es aber einen i5-10210U, 16 GB RAM und ebenso eine 512-GB-PCIe-SSD. Per HDMI lässt sich ein weiterer Monitor anschließen, womit die etwas stärkere Leistung im Vergleich zum zuvor genannten Laptop durchaus auch für Homeoffice-Anwendungen geeignet sein könnte. WiFi 6, der mechanische Webcam-Switch oder eine beleuchtete Tastatur fehlen hier aber. Windows 11 ist als Software vorinstalliert.

Der rund 800 Euro kostende Laptop bringt eine gute Leistung für einen vertretbaren Preis.
Der rund 800 Euro kostende Laptop bringt eine gute Leistung für einen vertretbaren Preis.
© Medion, Montage: pc-magazin.de

Abermals eine Stufe stärker siedelt der Medion Akoya S15449 an. Der bringt für 799 Euro ein 16-Zoll-Display (1080p, IPS) mit, das von einem Intel Core i7-1165G7 angetrieben wird. Windows 11, 16 GB RAM und eine 512-GB-PCIe-SSD entsprechen dem Gerät zuvor, dafür gibt es aber wieder WiFi 6 und die Komfort-Features für Webcam und die Tastatur. Weitere Infos zu den Geräten erhalten Sie über die jeweils verlinkten Produktseiten.

In unserer Meldung von Ende Mai finden Sie Geräte, die teilweise noch verfügbar sind.

Medion

PCs und Laptops

Aldi: Aktuelle Angebote für Gaming-Rechner und Laptops in…

Bei Aldi gibt’s demnächst neue PCs und Laptops von 500 bis 1.600 Euro im Angebot. Wir geben eine Übersicht, welche Geräte wann und wo verfügbar sind.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Medion Akoya P56005 und S6446

Aldi-Angebote ab 24. Oktober

Medion Akoya P56005 & S6446: Ryzen-PC und schlankes…

Ab dem 24. Oktober hat Aldi (Nord und Süd) den PC Medion Akoya P56005 im Angebot. Aldi Süd kommt dazu mit dem Notebook S6446: der Schnäppchen-Check.

Foto des Medion Erazer Engineer P10 von vorne links

Lohnt sich der Gaming-PC bei Aldi mit RTX 3060 Ti?

Medion Erazer Engineer P10 im Schnäppchen-Check

Bei Aldi gibt es mit dem Medion Erazer Engineer P10 ab dem 29.07. wieder einen Gaming-PC. Wir prüfen, ob sich der Rechner mit RTX 3060 Ti lohnt.

Ende August ist ein neuer Laptop bei Aldi. Lohnt sich der Medion Akoya E16402 (MD63900)?

Aldi-Notebook ab 26. August

Medion Akoya E16402: Aldi-Laptop mit i3 für 499 Euro im…

Einen Monat nach dem Aldi-Laptop Medion Akoya E16402 kommt das gleiche Modell in einer günstigeren Variante. Die Details und unser Schnäppchen-Check.

Wir prüfen aktuelle Angebote bei Aldi: Es gibt Laptops und eine Nintendo Switch.

Angebote ab 30. September

Aldi-Notebooks von 200 bis 500 Euro und Nintendo Switch im…

Aldi Nord sowie Süd haben ab 30.09. die Laptops Medion Akoya E11202, E3222 und E14412 im Angebot. Dazu kommt eine Nintendo Switch. Sind das gute…

Produktfoto des Medion Erazer Hunter X20

Discounter-Hardware im Schnäppchen-Check

Gaming-Rechner bei Aldi: Lohnt sich der High-End-PC?

Mit dem Gaming-PC Medion Erazer Hunter X20 hat Aldi einen Rechner der Oberklasse im Angebot. Wir prüfen den Deal im Schnäppchen-Check.