Aktuelle Nachrichten

Windows-Probleme mit Anmeldedaten +++ waipu.tv jetzt mit Netflix +++ Amazon startet Prime Gaming

News-Überblick in Kurzform: Wir fassen aktuelle Nachrichten aus den Bereichen IT, Sicherheit, Streaming, Gaming und mehr kurz zusammen.

Inhalt
  1. Windows-Probleme mit Anmeldedaten +++ waipu.tv jetzt mit Netflix +++ Amazon startet Prime Gaming
  2. Aktuelle Nachrichten - Archiv (19.06.2020 und älter)

© Monthira - stock.adobe.com

Viele Systeme bieten eigene Passwort-Verwaltungen an, um die Vielzahl von Anmeldedaten zu verwalten. Windows macht aktuell Probleme.

Unser News-Ticker mit aktuellen Nachrichten informiert Sie nach Möglichkeit regelmäßig über wichtige Geschehnisse aus verschiedenen Bereichen. Wir widmen uns an dieser Stelle in Kurzform relevanten Themen aus IT, Sicherheit, Streaming, Gaming und mehr, die ob mangelnder Ressourcen in der Redaktion oft nicht genug Aufmerksamkeit erhalten können.

Im Newsbereich widmen wir uns ausführlicher ausgewählten Themen. Tipps und Tricks zu aktuellen Fragestellungen, Anleitungen, Sammlungen mit Listen, Film-Reihenfolgen und mehr finden Sie im Ratgeber-Bereich. Dazu kommen Tests und Vergleiche sowie unsere Downloads und Business-Themen.

Regelmäßige Rundumschläge gibt es mit unseren Themen-basierten kostenlosen Newslettern. Dazu können Sie uns auch auf Facebook und Twitter folgen. Auf connect.de lesen Sie in gleicher Form aktuelle Kurznachrichten zu Smartphones, Tablets, Wearables, Apps und mehr.

Aktuelle Nachrichten aus IT, Sicherheit, Streaming, Gaming und mehr

Stand 11.08.2020

Windows Mai 2020 Update: Probleme mit Anmedeleinformationsverwaltung

Windows bietet mit der Anmeldeinformationsverwaltung eine Passwort-Verwaltung an, die Nutzeraktionen über Apps oder Webseiten hinweg vereinfacht. Doch das Mai 2020 Update sorgt aktuell für Probleme in verschiedenen Apps, bei VPNs und mehr. windowslatest.com sammelt die ersten, laufend zunehmenden Berichte.

waipu.tv jetzt mit Netflix

Der Online-Videorekorder bzw. Online-TV-Zugang waipu.tv lässt sich ab sofort auch mit Netflix im Bundle beziehen. Der Preis für das waipu.tv-Perfect-Paket inklusive Netflix reicht monatlich von 16,49 bis 24,49 Euro. Sie können waipu.tv übrigens auch einen Monat testen.

Twitch Prime heißt jetzt Prime Gaming

Amazon hat sein ehemaliges Twitch-Prime-Abo-Angebot umbenannt. Unter dem Namen Prime Gaming gibt es weiterhin kostenlose Spiele und In-Game-Inhalte.

Microsoft / Office 365 bekommt Angriffssimulator

Für berufliche Schulungszwecke - etwa in Rahmen von Spam - erhalten Administratoren die Möglichkeit, Angriffe simulieren zu lassen.

Stand 10.08.2020

Intel: Neue WLAN- und Bluetooth-Treiber sollen Windows-Abstürze mindern

Windows 10 kämpft seit dem Mai 2020 Update vermehrt mit Abstürzen. Intel möchte die Probleme für Nutzer reduzieren und hat neue WLAN- und Bluetooth-Treiber bereitgestellt. Die neuen Treiber können Sie direkt über den Geräte-Manager oder Windows Update beziehen.

Intel: 20 GB vertrauliche Daten geleakt

Wie verschiedene Medien unter Berufung auf einen mittlerweile gelöschten Tweet schreiben, wurde Intel einer großen Menge vertraulicher Daten beraubt. Die ersten 20 GB wurden veröffentlicht und enthalten Hardware-Quellcode und mehr. Die Leaks könnten Einfallstore für Sicherheitslücken öffnen und anderen Schaden anrichten.

Zoom: Update 5.2 veröffentlicht

Die Kollaborations-Software Zoom hat ein Update auf Version 5.2 bekommen. Nutzer erhalten damit Zugriff auf neue Filter und Sticker.

Stand 06.08.2020

"Mulan" erscheint im September auf Disney+

Disney wird seinen neuen Film "Mulan" ab 4. September auf seinem Streaming-Dienst Disney+ veröffentlichen. Das hat das Unternehmen in einem Gespräch mit Investoren bekanntgegeben, wie das Magazin Insider berichtet. Demnach können Abonnenten von Disney+ in Westeuropa, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland "Mulan" zusätzlich für eine Einmalzahlung von 30 US-Dollar freischalten. Zusätzlich soll der Film - wo möglich - auch im Kino starten. Der deutsche Kinostart von "Mulan" ist am 20.08.2020.

Asus kündigt 43-Zoll-Monitor mit HDMI 2.1 an

Asus hat einen neuen 43-Zoll-Monitor mit 4K und bis zu 120 Hz vorgestellt. Das für Konsolen optimierte Modell der Untermarke ROG sei der weltweit erste Gaming-Monitor mit HDMI-2.1-Zertifizierung, erklärt das Unternehmen in der zugehörigen Pressemitteilung. Viele Details nennt Asus noch nicht: der Release ist passend zur Playstation 5 und Xbox Series X für Ende 2020 geplant.

Hacker leakt mehr als 900 VPN-Zugänge von Firmen

Über 900 Firmen-VPN-Zugänge für die Softwarelösung Pulse Secure VPN sind auf einem Ransomware-Forum veröffentlicht worden. Das berichtet das Portal ZDNET. Alle betroffenen Server seien durch die Sicherheitslücke CVE-2019-11510 angreifbar, die bereits seit vergangenem Jahr bekannt ist.

LibreOffice 7.0 ist fertig

Die Document Foundation hat den finalen Release von LibeOffice 7.0 bekanntgegeben. Das große Update für die kostenlose Office-Suite beinhaltet unter anderem die Unterstützung für ODF 1.3, integriert eine neue Grafik-Engine und verspricht eine bessere Kompatibilität mit den Office-Formaten DOCX, XLSX und PPTX.

Stand: 04.08.2020

Intel Core i9 10850K bei Alternate gestartet

Auf Alternate findet sich der Intel Core i9-10850K für 470 Euro zzgl. Versand. Den Chip hatte Intel in seinen CPUs für 2020 eigentlich nicht als Endkundenprozessor vorgestellt. Es gab Hinweise auf ein OEM-Produkt. Jetzt scheint klar, dass er auch separat für Bastler verkauft wird. Er ist mehr als 70 Euro günstiger als das Flaggschiff i9-10900K.

Microsoft: Updates für Teams und Xbox-Store

Teams Calling soll bis zu 20.000 Nutzer in einem Meeting ersetzen. Microsoft will damit nicht weniger, als das Telefon in Firmen zu ersetzen. Dazu gibt es ein Update für den Xbox Store, der performanter und übersichtlicher werden soll.

Payback: Punktediebstahl durch unachtsame Nutzer

Sie haben für Ihr Payback-Konto ein einfach zu erratendes Passwort genutzt? Dann lassen sich Ihre Daten und Punkte einfach stehlen und von Cyberkriminellen einsetzen, beispielsweise als Barauszahlung. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen meldet dies nach zunehmenden Fällen. Ein Sicherheitsproblem beim Prämiendienst sei nicht verantwortlich.

Hackergruppe leakt Daten von LG und Xerox

Eine Hackergruppe hat Daten der Firmen LG und Xerox gestohlen. Als Einfallstor ist eine Citrix-Lücke im Gespräch. Bei LG wurde u.a. Firmware-Quellcode für kommende Geräte gestohlen, bei Xerox Nutzerdaten.

Stand: 03.08.2020

Netflix: Android-App bekommt variable Abspielgeschwindigkeit

Wie The Verge berichtet, testet Netflix auf Android-Geräten eine variable Abspielgeschwindigkeit. Gegen Proteste von Filmemachern sollen Nutzer beispielsweise in der Lage sein, durch eine schnellereWiedergabe weniger zeitaufwändig Inhalte streamen zu können. Erst vor wenigen Monaten erhielt die Android-App von Netflix eine Bildschirmsperre.

TikTok: Datenschutz-Bedenken, US-Verbot, Microsoft-Interesse

Nach Sicherheitsbedenken (siehe Nachrichten-Update vom 30.06. auf connect.de) sieht sich die Social-Media-Video-App TikTok weiter im Fokus. Die US-Regierung möchte den chinesischen Dienst verbieten lassen, indes möchte Microsoft TokTok kaufen.

Twitter-Hack: Festnahmen und Anklagen nach Bitcoin-Betrugsversuchen

Nachdem Mitte Juli meherere Twitter-Konten von Prominenten übernommen und für Bitcoin-Betrugsversuche missbraucht wurden, gab es in den vergangenen Tagen eine Festnahme und mehrere Anklagen. Als Drahtzieher wurde ein Teenager aus Florida verhaftet, der zuvor gekaperte Twitter-Konten verkauft hat und später an der jüngsten Angriffswelle beteiligt war. Ermittelt wird gegen weitere Personen aus den USA und Großbritannien.

Stand: 30.07.2020

Formel 1: YouTube wird Partner - Großer Preis der Eifel kostenlos im Livestream

Gute Nachrichten für deutsche Rennsport-Fans: Dank einer neuen Partnerschaft mit YouTube wird der am Nürburgring ausgetragene Große Preis der Eifel kostenlos im Livestream auf dem YouTube-Kanal der Formel 1 zu sehen sein. Gezeigt werden vom 9. bis 11. Oktober die Trainingsfahrten, das Qualifying und das Hauptrennen.

Epic Games Store: Neue Gratis-Spiele und Sommer-Sale

Für PC-Gamer gibt es wieder einmal kostenlosen Nachschub im Epic Game Store. Bis zum Donnerstag, 6. August, um 17 Uhr gibt es folgende Gratis-Games:

Dazu hat Epic den Sommer-Sale 2020 gestartet. Es locken Rabatte von bis zu 75 Prozent auf Spiele und Addons.

Stand: 30.07.2020

Windows Defender warnt vor CCleaner

Die in Windows 10 integrierte Antivirus-Software Defender sorgt nach einem aktuellen Update mit Warnmeldungen zum Tool CCleaner für Aufregung. Das beliebte Tuning- und Aufräum-Programm wird als "Potentially Unwanted Application" (PUA) identifiziert, wie das Blog Windows Latest berichtet. PUAs sind nicht mit Malware gleichgesetzt, können die Performance des Systems aber negativ beeinflussen. CCleaner ist bezüglich dieser Maßnahme nun mit Microsoft im Gespräch und versucht, eine Lösung zu finden.

Universal will Kinofilme nach 17 Tagen streamen

Die Comcast-Tochter Universal hat sich in den USA mit der großen Kino-Gruppe AMC auf eine mehrjährige Vereinbarung zur Exklusivität von Filmen geeinigt. Demnach sollen neue Kinofilme für 17 Tage exklusiv in AMC-Kinos gezeigt werden. Im Anschluss sollen die Titel dann über Premium-Video-on-Demand-Plattformen bereits als Stream angeboten werden. Verhandlungen über entsprechende Vereinbarungen für den internationalen Markt sollen in den kommenden Wochen starten. Von Universal kommen etwa bekannte Filme wie die James-Bond-Reihe, die Fast-and-the-Furious-Reihe, die Jurassic-Park-Reihe oder die Animationsfilme von Dreamworks.

Stand: 29.07.2020

Windows 10: Microsoft bestätigt Sandbox-Probleme

Anwender vor allem im Unternehmensbereich stellen fest, dass die Windows-10-Funktionen Sandbox und Windows Defender Application Guard (Pro, Enterprise und Education) regelmäßig abstürzen. Microsoft bestätigte die Probleme empfiehlt als Workaround einen Neustart, der aber nicht alle Nutzer vor Abstürzen bewahrt.

Sony Alpha 7S III vorgestellt

Ab September 2019 ist die Sony Alpha 7S III zum Preis von 4.199 Euro verfügbar. Der Vollformatsensor mit 12,1 Megapixeln spielt seine Stärken vor allem im Videobereich aus, er nimmt Videos mit 4K bei 120 Bildern pro Sekunde mit 10 Bit Farbtiefe auf. Eine hohe Lichtempfindlichkeit von ISO 40 (Fotos) / 80 (Videos) bis ISO 409.600 und eine neue Benutzeroberfläche sollen Kamerakäufer überzeugen.

Stand: 28.07.2020

Xbox Series X: Release-Date im November

In einem Bloomberg-Interview hat Microsofts Finanzchefin Amy Hood auf die Frage, ob die Xbox Series X pünktlich in den Novemberferien erscheint, mit einem schlichten Ja geantwortet. Damit ist immerhin der Release-Zeitraum etwas näher eingegrenzt.

Emotet: Server wurden gehackt

Da haben die Emotet-Drahtzieher wohl die Falschen erwischt. Laut zdnet.com haben Unbekannte die Server kompromittiert, von denen aus der Emotet-Schädling verteilt wird. Statt Erpressungstrojaner gibt es GIF-Animationen.

Intel: 7nm-Chips erst 2022

Intel hat Schwierigkeiten, die von AMD bereits etablierte 7-nm-Fertigung zu erreichen. Probleme deuten darauf hin, dass Intel-Chips im aktuellen Standard erst 2022 oder gar 2023 kommen.

MacBook und iPad Pro ab 27. Oktober mit Apple-Chips

Ein mittlerweile gelöschter Tweet (via gsmarena.com) verrät, dass Apple am 27. Oktober 2020 ein neues MacBook, ein neues MacBook Pro 13 und ein iPad Pro mit eigenem Chip vorstellen wird. Ende Juni erst trennte sich der iPhone-Hersteller vom Chipriesen Intel. Dazu kommt das Release-Date zum iPhone 12, das connect.de Ihnen verrät.

Stand: 21.07.2020

AMD stellt 4000G Desktop-APUs vor

Für den OEM-Markt wird es von AMD Ryzen 4000 CPUs auf Zen-2-Basis mit integrierter Grafikeinheit geben. Es gibt die Modelle Ryzen 3 4300G, 5 4600G und 7 4700G mit 65 Watt (4x00G) und sparsamere Pendants mit 35 Watt (4x00GE) sowie Pro-Varianten für Geschäftsanwendungen mit Verschlüsselungsbedarf.

Im Vergleich zu den Vorgängern der Ryzen-3000G-Generation (Zen+) gibt es deutliche Zuwächse bei der Multithread-Performance (2,5x schneller). Im Vergleich zu Intels Core i7-9700 kann der Ryzen 7 4700G (8 Kerne, 16 Threads) bei Single-Thread-Anwendungen 5 Prozent Vorsprung vorweisen. Diese Ergebnisse sind Cinebech-Tests von AMD zu entnehmen.

Dazu kommt natürlich die Vega-GPU, die bei Spielen besser ist als Intels HD-Lösungen. Diese wiederum bietet jedoch QuickSync für beispielsweise Videoschnittanwendungen. Die Vorgängerarchitektur Zen+ wird aktuell noch in Athlons verwendet.

Windows 10 Mai 2020 Update: Bestehende Probleme

Windows Latest hat zusammengestellt, welche Probleme Nutzer des Mai 2020 Updates noch bekommen können. Das betrifft die Speicheroptimierung, Störungen der Internetverbindung von Windows 10 und mehr. Wer deswegen lieber bei 1909 und älter bleibt, liest unsere aktuelle News zu den neuen optionalen Windows 10 Updates im Juli.

Xbox Series X: Seagate SSD-Speichererweiterung

Der Speicherspezialist Seagte hat die offizielle externe SSD für die Xbox Series X vorgestellt. Die SSD wird per PCI-Express 4.0 angebunden und reduziert somit Verzögerungen im Vergleich zur internen SSD. Die Kapazität beträgt 1 TB, die Verfügbarkeit wird mit Winter 2020 angegeben.

Rocket League wird Free-2-Play

Die Macher des Online-Spiels Rocket League geben bekannt, dass der beliebte eSports-Titel inkl. aller DLC-Inhalte noch im Sommer auf das Free-2-Play-Geschäftsmodell umgetellt wird. Das bedeutet einen kostenlosen Download des aktuellen Grundspiels mit kostenpflichtigen Mikrotransaktionen, beispielsweise für virtuelle Lackierungen.

Stand: 20.07.2020

Ohne Zusatzkosten: ARD und ZDF bei Amazon Prime Video

Die TV-Programme von ARD und ZDF, inklusive KiKa, 3sat, Arte und regionalen Angeboten finden sich ab sofort in HD-Auflösung bei Amazon Prime Video. Wer über ein Abo für die Streaming-Plattform verfügt, kann die Sender als kostenlose Channel dazubuchen.

Macbook und Macbook Air: USB-Probleme bei neueren Geräten behoben

Mit dem Update 10.15.6 für macOS Catalina behebt Apple die seit einiger Zeit bei Geräten des Jahrgangs 2020 auftretenden Probleme mit USB 2.0. Dadurch soll angeschlossene Peripherie nicht mehr plötzlich vom Macbook getrennt werden. In der aktuellen Betaversion des Catalina-Nachfolgers Big Sur tritt das Problem derzeit jedoch noch immer auf.

Malware-Gefahr: Trojaner Emotet ist nach Inaktivität wieder zurück

Im Herbst letzten Jahres war der Trojaner Emotet zu Bekanntheit gelangt, nachdem er auf die Rechner des Berliner Kammergerichts gelangt war. Laut einer Analyse von Bleeping Computers ist der Trojaner jetzt jedoch wieder aktiv und soll über eine weltweite Spam-Email-Kampagne verbreitet werden. Gelangt die Malware so auf den Rechner, verbreitet sie sich daraufhin von dort selbstständig weiter.

Abo-Boom bei Netflix: Streamingdienst profitiert vom Zuhausebleiben

Zum Halbjahr vermeldet der Netflix, dass bereits jetzt mehr Neuabonnenten gewonnen werden konnten, als im gesamten Jahr 2019. Dabei sanken die Zugewinne im zweiten Quartal zwar im Vergleich zum Jahresbeginn. Dennoch hat Netflix zum Halbjahresstand fast 26 Millionen neue Abos dazugewinnen können.

Passend dazu hat Netflix außerdem bekannt gegeben, welche Eigenproduktionen bisher am häufigsten angesehen wurden.

Forscher finden Trainingsvideos für Hacker

Sicherheitsforscher einer IBM-Arbeitsgruppe haben rund 40 GByte Trainingsmaterial für Hacker gesichert, die der iranischen Regierung nahestehen sollen. Darunter sollen sich zahlreiche Videos befinden, die unter anderem das Durchsuchen von gehackten Konten oder den Zugriff auf fremde Email-Postfaächer und Social-Media-Accounts zeigen.

Stand: 15.07.2020

FreeSync-Update für LG-Fernseher

LG-OLED-Tvs der aktuellen Generation aus den Reihen CX und GX bekommen mit dem Firmware-Update 03.10.20 das Feature FreeSync Premium (als Quasi-Pendant zu Premium Pro auf dem PC), das HDR und 4K mit bis zu 120Hz unterstützt. Bereits vorhanden waren G Sync Compatibility und Variable Refreh Rate (VRR). Andere Reihen lassen noch auf sich warten. Allerdings berichten Nutzer von ersten Problemen.

Apple warnt vor überklebten Macbook-Webcams

Menschen kleben gerne ihre Notebook-Webcam ab. In Zeiten fast schon selbstverständlich wirkender Spionage kann man niemanden dazu zwingen, das zu unterlassen. Apple warnt jedoch nun davor, MacBook (Pro) oder Air entsprechend zu "verzieren". Das Gerät kann dadurch Schaden nehmen. Technisch sei es unmöglich, die Kamera zu aktivieren, ohne dass die grüne LED daneben anspringt.

Canon EOS R5 und R6 überhitzen

Canon hat bestätigt, dass die Kamera-Modelle EOS R5 und R6 bei Videoaufnahmen mit Hitzeproblemen kämpfen können. Dem Statement sind zwar Hilfestellungen zu entnehmen, eine Lösung aber lässt noch auf sich warten.

Stand: 14.07.2020

RTX-Grafikkarten bekommen Death Stranding kostenlos

Das ehemals PS4-exklusive Survival-Spiel Death Stranding wird vom 9. bis 29. Juli als kostenlose Beigabe (digital, via Händler) für ausgewählte Geforce-RTX-Grakkkarten verteilt. Sie können beim Grafikkarten kaufen also ein Spiel erhalten, das Raytracing und DLSS 2.0 gleich ausnutzt.

Flight Simulator bekommt Release-Datum

Der heißerwartete Flight-Simulator wird am 18. August für PC und Xbox erscheinen. Die Simulation wird zum Release auch zu den neuen Game Pass Spielen gehören.

Windows 10 2004: Update für Recoverypartition

Die im Windows-Setup hinterlegten Wiederherstellungspartitionen sind unflexibel. Wird im Laufe der Systemnutzung durch Updates mehr Platz benötigt, kann das System die Partition nicht erweitern. Stattdessen kann Windows neue Laufwerke anlegen, die sogar im Explorer sichtbar sind, aber nicht zugriffsbereit scheinen. Mit Update 2004 (Mai 2020 Update) legt das Windows-Setup die Widerherstellungspartition am Ende eines Laufwerks an. So sind (spätere) Anpassungen besser möglich, um für weniger Chaos zu sorgen.

Stand: 07.07.2020

Xbox Series X: keine Mehrkosten für Spiele-Updates

Je nachdem, welche Xbox-Spiele sie auf Disc besitzen oder auf ihrem Konto freigegeben sind, stellt Smart Delivery sicher, dass Sie die optimale Fassung je nach eingesetzter Xbox erhalten. Somit halten Sie sich quasi schon "Xbox Series X"-Spiele bereit, während Sie eigentlich noch auf einer älteren Xbox One unterwegs sind. Entwickler müssen das Feature unterstützen, wenngleich einige nicht einverstanden sind. Laut videogameschronicle.com hat Microsoft zusätzlichen Gebühren für passende Updates einen Riegel vorgeschoben. Es dürfen keine DLC-Angebote kommen, die lediglich Series-X-Anpassungen bringen. Das trägt weiter dazu bei, dass Microsoft seinen Xbox-Spielern das Wechseln zur neuen Generation so einfach wie möglich macht.

Windows 10 mit neuem Startmenü

In einem Blogbeitrag stellt Microsoft neue Funktionen für Insider vor. Dazu hat Windows Central ein Video produziert, das die entsprechenden Änderungen im Insider-Build 20161 von Windows 10 zeigt. Dort ist u.a. ein neues Design für das Startmenü zu sehen, das kompakter und übersichtlicher daherkommt. Die Kacheln orientieren sich beim Design am eingestellten Theme und wirken somit weniger aufdringlich. Die App-Liste zeigt App-Symbole nun ohne Hintergrund an, was einen einheitlicheren Look ermöglicht.

Wie Microsoft erklärt​, werden Sie eigene Farbänderungen mit folgendem Weg vornehmen können. Schalten Sie unter "Einstellungen", "Personalisierung", "Farben" in den Dark-Mode von Windows 10 und aktivieren den Punkt "Akzentfarbe auf den folgenden Flächen anzeigen" für die Auswahl "Start, Taskleiste und Info-Center".

Weitere Neuerungen sind eine Tab-Übersicht für Edge (Alt+Tab zeigt alle oder eine gewünschte Zahl offener Tabs an), mehr Optionen für die Taskleiste, Benachrichtigungen, das Einstellungsmenü und mehr.

Windows 10 Build 20161

Quelle: Windows Central
Eindrücke zu Windows 10 Build 20161.

Stand: 07.07.2020

Microsoft enthüllt Termin für Xbox Games Showcase

Am Donnerstag, dem 23. Juli um 18 Uhr deutscher Zeit wird Microsoft im Rahmen des Xbox Live Showcases einen großen Teil der geplanten First-Party-Spiele für die neue Xbox-Generation vorstellen. Das Event wird auf dem offiziellen Youtube- und Twitch-Kanal übertragen werden. Eine Liste der vorgestellten Spiele gibt es bisher nicht, wir erwarten jedoch zumindest einen ausgiebigen Blick auf das Gameplay von Halo Infinite. Eventuell wird Microsoft das Event auch dazu nutzen, um ein weiteres Next-Gen-Modell neben der Xbox Series X vorzustellen.

Horizon Zero Dawn: PS4-Exklusivtitel erscheint auch für PC

Bereits im März hatte Sony verkündet, dass man den bisher PS4-exklusiven Titel "Horizon: Zero Dawn" auch auf dem PC veröffentlichen wolle. Ein Trailer zeigt jetzt Features, die exklusiv für die PC-Version hinzukommen sollen, wie eine höhere Bildwiederholungsrate oder umfangreiche Grafikeinstellungen. Das Spiel kann mittlerweile auf Steam und im Epic Games Store für 50 Euro vorbestellt werden.

Stand: 06.07.2020

Microsoft hebt Upload-Limit in Onedrive und Sharepoint an

Ob in Microsoft Teams oder direkt - über Onedrive und Sharepoint lassen sich schnell und einfach Dateien teilen. Bisher lag hier das Limit jedoch bei 15 GB pro Datei. Im Zuge einiger Neuerungen im Juli 2020 hebt Microsoft dieses Limit nun auf 100 GB pro Upload an. Gerade Teams die mit großen Dateien im Bereich 3D, CAD oder Videoschnitt arbeiten, dürften davon profitieren.

Bundeskartellamt deckt Datenschutzmängel bei Smart-TVs auf

In einem aktuell veröffentlichten Bericht (Sektoruntersuchung Smart-TVs) hat sich das Bundeskartellamt mit dem Datenschutz bei Smart-TVs auseinandergesetzt. Dabei hat die Abteilung für Wettbewerbs-und Verbraucherschutz eine Reihe von Verbraucherrechtsverstößen ermittelt und auch Schutzlücken im geltenden Recht entdeckt. Als Maßnahme wird unter anderem die Einführung von eingängigen Bildsymbolen empfohlen, um datenschutzfreundliche Geräte bereits beim Kauf erkennbar machen zu können.

Stand: 03.07.2020

Microsoft Surface Laptop 3 zum Tiefpreis

Amazon bietet heute im Tagesangebot das Microsoft Surface Laptop 3 zu Top-Preisen an. Das Surface Laptop mit Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD kostet aktuell 820 Euro, die Variante mit Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD gibt es für 999 Euro.

Ubisoft kündigt neuen Battle-Royale-Shooter Hyper Space an

Mit Hyper Space gibt es einen weiteren Neuzugang im Genre der Battle-Royale-Shooter. Das neue Free-to-Play-Game bringt dabei als Besonderheiten zum einen den Fokus auf Vertikalität im Gameplay und zum anderen eine Optimierung für Twitch. So kann das Publikum von Streamern mit Abstimmungen und Kommentaren ins Spiel eingreifen. Hyper Space soll noch 2020 für Windows-PCs erscheinen. Auch Konsolen-Versionen sind geplant.

Hyper Scape - Trailer

Quelle: Ubisoft
1:18 min

Xiaomi Mi TV Stick auf der Zielgeraden

Gerüchte und Leaks zum kommenden Android-TV-Dongle von Xiaomi gibt es schon seit längerem. Nun wurde der Mi TV Stick unter dem Codenamen "Aquaman" offenbar von Google zertifiziert. Demnach wird der Dongle, dessen Vorstellung in Kürze erwartet wird, nur eine Wiedergabe in Full-HD-Auflösung unterstützen. Eine 4K-Auflösung gibt der voraussichtlich verbaute Prozessor nicht her, wie 9to5Google analysiert.

Tweet von @androidtv_rumor

Stand: 02.07.2020

Microsoft zeigt neues Design für Windows 10 Startmenü

Microsoft überarbeitet einmal mehr das Startmenü von Windows 10. Der aktuelle Insider Build 20161​ bringt ein neues Menü mit teils transparenter Optik. Die Farbe der Kacheln passt sich dabei dem genutzten Theme an und berücksichtigt auch den Dark Mode.

Weitere Verbesserungen in Build 20161 sind unter anderem mehr Personalisierung für die Taskbar, Verbesserungen für Benachrichtigungen, eine Plotting-Funktion für den Windows-Calculator und mehr.

Amazon Prime Video jetzt als App im Windows Store

Wer Amazon Prime Video unter Windows 10 nutzt, kann dies nun auch über eine UWP-App tun. Ab sofort können Sie Amazon Prime Video for Windows über den Windows Store installieren​. 

​Vorteil der Windows-App im Vergleich zur Webseite: Sie können Videos auch herunterladen, um sie später offline zu sehen. Dies ist natürlich für Laptops und Convertibles ein attraktives Feature.

Stand: 30.06.2020

Windows 10: Bug im Mai 2020 Update wiederholt Sicherheitswarnungen

Ein Bug in den Sicherheitsfunktionen der aktuellen Windows-10-Version 2004 sorgt dafür, dass Nutzer laufend die gleichen Sicherheitswarnungen sehen. Konkret trifft das die Erkennung potenziell unerwünschter Programme und Apps. Werden diese entfernt oder als unschädlich markiert, tauchen sie später in Warnungen wieder auf, weil Windows u.a. noch Dateireste findet. Als Lösung (für gelöschte Programme) gibt es folgende Anleitung:

  • Öffnen Sie den Explorer
  • Navigieren Sie auf der Systempartition zu Programme\Microsoft\Windows Defender\Scans\History\Service
  • Löschen Sie darin die zum jeweiligen Programm gehörenden Daten
  • Starten Sie Windows neu und lassen Sie den Defender einen schnellen Scan ausführen

Datenrettungs-Tool von Microsoft

Mit dem Programm Windows File Recovery stellt Microsoft eine kostenlose Lösung zur Verfügung, die Ihnen bei aus Versehen gelöschten Daten wie Fotos, Dokumenten, Videos und mehr weiterhilft. Unterstützt werden SSDs, HDDs, Speicherkarten und USB-Sticks. Welche Programme sich sonst für das Wiederherstellen gelöschter Daten eignen, erfahren Sie bei uns.

Watch Party für Amazon

Mitte März brachte uns der Corona-Lockdown unter anderem Netflix Party: ein Tool für gemeinsames Streamen in Zeiten von Social Distancing und Kontaktsperre. Von Amazon selbst kommt bald eine Funktion für den hauseigenen Dienst Prime Video. Die Watch Party für Amazon ist gestartet und vorerst nur in den USA verfügbar. Der Rest der Welt dürfte bald folgen. Was es bei Prime Video an Filmen und Serien gibt, die sich damit bald gemeinsam streamen lassen, lesen Sie im verlinkten Artikel.

Stand: 24.06.2020

BGH stutzt Tentakeln der Facebook-Datenkrake

Facebook sammelt gerne Daten aus dem eigenen Netzwerk, Whatsapp oder Instagram. Gerne werden sie auch verknüpft. Der BGH​ hat in dieser Woche für ein Urteil gesorgt, wonach das US-Unternehmen Nutzern künftig mehr Anpassungsmöglichkeiten bei der Verarbeitung ihrer Daten geben wird.

Steigende Angriffe auf Mac OS

​Lange galt, wer Sicherheitslücken in Windows satt hat, nutzt Mac OS. Das Sicherheitsunternehmen Sophos Labs​ hat einen Bericht veröffentlicht, der steigende Angriffszahlen auf Mac OS dokumentiert. Erst im Mai wurden kritische Sicherheitslücken beim iPhone​ ausgemacht.

80.000 Drucker online angreifbar

Die auf Sicherheit fokussierte Shadowserver Foundation​ hat einen globalen Scan durchgeführt und festgestellt, dass weltweit über 80.000 Drucker online angreifbar sind.

Facebook stellt Oculus Go ein

Nachdem Oculus Quest​ Mitte 2019 erschien, kommt Oculus Go von 2018 bald aufs Abstellgleis​. Bis 2022 wird es noch Updates geben, ab Ende 2020 aber keine neuen Apps oder Aktualisierungen für diese.

Stand: 23.06.2020

Acer Concept D 3 Ezel vorgestellt

Mit dem Concept D 3 Ezel hat Acer ein neues Creators-Notebook vorgestellt. Kreative bekommen ab 1.700 Euro einen starken Begleiter mit 14 oder 15,6-Zoll-Touch-Display. Enthalten und im Gehäuse verstaubar ist ein Eingabestift. Optional ist ein Scharnier, mit dem sich das Display vielfältiger als bei einem konventionellen Hybrid-Notebook positionieren lässt. Intel Comet Lake H kommt zum Einsatz, genau wie eine NVMe-SSD, bis zu 16 GB RAM. An Grafikkarten gibt es Geforce GTX 1650 / 1650 Ti oder die Quadro T1000 von Nvidia.

Mixer: Microsoft stellt Twitch-Konkurrenten ein

Als Twitch-Angreifer gestartet und zuletzt trotz hochkarätiger und teurer Werbepartner nur noch mit einem Schattendasein versehen, wird Microsoft die Streaming-Plattformm Mixer einstellen. Der Betrieb läuft noch bis zum 22. Juli, Nutzer sollen - wenn es nach Microsoft geht - zu Faebook Gaming migrieren. Partner wie der ehemalige Profispieler "Shroud" oder Streaming-Ikone Ninja werden von ihren Verträgen befreit und dürfen anschließend frei wählen, auf welcher Plattform sie weitermachen wollen.

Flash Player: Letztes Update bringt Selbstzerstörung

Der Flash Player ist schon lange dem Tode geweiht. Stichtag ist Ende des Jahres. Ein dann kommendes Update wird das Ausführen von Flash-Inhalten sperren, auf das Support-Ende hinweisen und zur Deinstallation raten. Das umstrittene Tool wird also selbst für sein endgültiges Ende sorgen. Mehr lesen Sie im FAQ zum Support-Ende von Adobe Flash.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kostenlose Spiele und Ingame-Loot mit Amazon Prime

Amazon Prime Kunden erhalten über Twitch Prime regelmäßig Spiele und Ingame-Inhalte kostenlos. Wir verraten den Gratis-Loot im Juni 2020.
Mehr Streaming - mehr Malware

In Zeiten des Corona-Lockdowns boomen legale wie illegale Streaming- und Download-Dienste. Microsoft warnt vor Kriminellen, die sich dort breitmachen.
Playstation-Spiele ohne Konsole nutzen

Mit der Gaming-Flatrate PS Now bietet Sony über 700 Titel zum Streamen über PS4 und PC an. Diese Titel sind im August 2020 neu bei PS Now!
Notebooks und Gaming-Hardware

Neue Intel-CPUs, neue GPUs und mehr: Dell präsentiert die neue Generation des XPS 15 und XPS 17. Dazu gibt es neue Gaming-Hardware von Alienware.
PS4-Exclusive

Mit The Last of Us 2 setzen Sony und Naughty Dog das 2013 begonnene Abenteuer der – mittlerweile gar nicht mehr so kleinen – Ellie fort. Der Test für…