Kugelpanoramabilder

360-Grad-Fotografie: Tipps zum Ablauf

16.8.2016 von Maximilian Weinzierl

ca. 1:05 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. 360-Grad-Fotografie: Tipps und Tricks
  2. 360-Grad-Fotografie: Tipps zum Ablauf

Voraussetzung für das Gelingen des Panoramas ist die genaue Ausrichtung der Kamera. Die Novoflex-Kupplungsbasis hat zwar eine integrierte Wasserwaage, diese kann aber wegen des gekippten Kameraaufbaus unter Umständen schlecht einsehbar sein.

Novoflex Kupplungsbasis
Panoramabilder im Wasser.
© Maximilian Weinzierl

Spezial-Waage

Als Zubehör gibt es eine anklemmbare Wasserwaage; das Ausrichten der Aufnahmeeinheit geschieht mittels einer großen, gut sichtbaren Nivellierlibelle. Praktisch: Nach jeder Aufnahme dreht sich auch die Wasserwaage mit dem Einbeinstativ weiter.

Einstellungen

Zwar können viele Stitching-Programme Belichtungs- und Farbdifferenzen bis zu einem gewissen Grad automatisch ausgleichen, am besten aber stellt man Blende, Zeit und Weißabgleich manuell ein. Damit ist die Belichtung bei allen Fotos identisch. Wie das Stitching läuft, zeigen wir in der folgenden Galerie.

Stitching

Asamkirche Kuppel

Workshop

360-Grad-Kugelpanorama aus Einzelfotos erstellen

Aus vielen Einzelbildern entsteht ein 360-Grad-Kugelpanorama. Wir zeigen, wie Sie bei der Verarbeitung der Fotos vorgehen.

Bracketing

Bei sehr großem Motivkontrast ist es sinnvoll, mit jeder Auslösung drei Belichtungsvarianten aufzunehmen (+/-1). Die HDR-Verrechnung der Einzelbilder kann dann entweder vor dem Stitching manuell oder gleich zusammen mit dem Stitching durch PTGui erfolgen.

Manuelle Schärfe

Der Autofokus sollte abgeschaltet werden. Da mit einem Weitwinkel- Objektiv und im Fernbereich fotografiert wird, ist schon bei geringer Abblendung (5,6 oder 8) alles scharf. Man stellt am besten einen geeigneten Wert ein und fotografiert damit alle Bildvarianten.

Feststeller

Es kann passieren, dass man beim Hantieren mit dem Panoramaaufbau versehentlich den Einstellring in den Nahbereich verschiebt. Ein Stück Textilklebeband - und man braucht an das Einstellen und Beibehalten der Schärfe keinen Gedanken mehr zu verschwenden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor

Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Sensor reinigen: So befreien Sie Ihre DSLR von Staub und Öl

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.

Praxis Fotobücher

Profi-Tricks

Fotobuch erstellen: 7 Tipps zur Gestaltung

Wie kann man schnell und schön ein Fotobuch erstellen? Wir geben Tipps zur Bildauswahl, Story, Gestaltung und Hintergründen - für jede Software.

Aufmacher Vorher-Nachher

Anleitung zur richtigen Retusche

Photoshop: So entfernen Sie störende Objekte aus Fotos

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.

Fotorechte Teaserbild

Foto- und Filmrecht

Fotografieren und Filmen: Was ist erlaubt - und was nicht?

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.

Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen

Tipps & Tricks

Astrofotografie: Sterne, Mond und Milchstraße fotografieren

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.