Kreativ arbeiten mit den Profitipps für Coreldraw

10 Profitipps für Coreldraw, die Ihre Bilder noch besser machen

29.6.2010 von Redaktion pcmagazin und Peter Knoll

Das Zeichenprogramm CorelDraw bietet seit vielen Software-Generationen tolle Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung. Doch diese wollen genutzt werden. Unsere Tipps&Tricks-Sammlung zeigt, wie Sie die vielfältigen Werkzeuge dieses mächtigen Programms effizient nutzen.

ca. 1:40 Min
Ratgeber
  1. 10 Profitipps für Coreldraw, die Ihre Bilder noch besser machen
  2. Beschnitt, Räumliche Tiefe und Icons
  3. Schatten, Bewegung & Diagramme
Profitipps zu Coreldraw in Bildern
Verlaufen: Realistisch wirkender Schattenwurf läuft nicht linear aus, sondern am Ende weicher.
© Archiv

Vektorgrafik bietet gegenüber Bildbearbeitungs-Programmen zwei grundlegende Vorteile: Die Zeichnungen lassen sich beliebig vergrößern oder verkleinern - ohne Qualitätsverlust. Bereits aus diesem Grunde werden etwa Firmenlogos als Zeichnungen angelegt.

Zudem beanspruchen Zeichnungen meist auch noch deutlich weniger Platz auf der Festplatte.

Die folgenden Tipps wurden mit dem neuen CorelDraw X5 umgesetzt, doch lassen sie sich meist auch auf frühere Draw-Versionen und andere Zeichenprogramme übertragen.

Druckstandard PDF/X-3

Die Spezifikation PDF/X-3 ist ein ursprünglich im April 2002 verabschiedeter, zwischenzeitlich modifizierter ISO-Standard zur Übermittlung digitaler Daten für den professionellen Druck.

PDF/X-3 ist eine Variante des von Adobe entwickelten, auf der Druckerbeschreibungssprache PostScript beruhenden Portable Document Formats (PDF). Um Druckprobleme zu vermeiden, schränkt PDF/X-3 die im PDF möglichen Optionen ein.

So schreibt PDF/X-3 beispielsweise die Einbettung von Schriften zwingend vor. Für die Weitergabe an Druckereien ist es grundsätzlich ratsam, das zu druckende Ergebnis als PDF/X-3 auszugeben, in CorelDraw heißt die entsprechende Funktion Datei/Als PDF freigeben.

Tipp 1: Goldenen Schnitt anlegen

Der Goldene Schnitt bezeichnet ein Streckenverhältnis, das im Allgemeinen als besonders ästhetisch empfunden wird. Es findet sich häufig in Bildern berühmter Maler, aber auch in der Natur sowie in der Architektur wieder.

Es bietet sich häufig an, das bildwichtigste Detail - beispielsweise den Hochzeitsring oder die Pupille eines Portraitfotos - in den Goldenen Schnitt zu legen.

Profitipps zu Coreldraw in Bildern
Orientierungshilfe: Mit der in CorelDraw integrierten Tabellenfunktion finden Sie den Goldenen Schnitt leichter.
© Archiv

Ein Seitenverhältnis von 8 : 5 entspricht dem Goldenen Schnitt. Wenn Sie in CorelDraw ganz schnell herausfinden wollen, wo sich etwa auf einem DIN-A4-Blatt die vier Punkte befinden, die sich im Goldenen Schnitt befinden, bietet sich die Tabellenfunktion an.

Klicken Sie auf das Hilfsmittel Tabelle in der Werkzeugleiste, die sich in der Standardeinstellung am linken Bildschirmrand befindet. In der oberen Werkzeugleiste tragen Sie in den beiden Feldern für Zeilen und Spalten jeweils 13 ein. Ziehen Sie die Tabelle so über die Arbeitsfläche, dass die Ecken deckungsgleich auf den Ecken der Arbeitsfläche liegen.

Profitipps zu Coreldraw in Bildern
Punkt-Landung: Die magentafarbenen Ellipsen markieren den Goldenen Schnitt auf der Arbeitsfläche von CorelDraw.
© Archiv

Weisen Sie dem Gitternetz über die Klappmenüs neben Rahmen eine sinnvolle Umrissbreite (im Beispiel: 0,25 mm) und eine gut sichtbare, aber nicht zu aufdringliche Farbe zu (im Beispiel Hellblau). Wer will, markiert die Schnittpunkte für den Goldenen Schnitt, im Beispiel: magentafarbige Kreise. Schützen Sie das bisherige Werk mit Markieren mit Strg-A und Anordnen/Objekt sperren vor versehentlichen Änderungen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CD kopieren ohne Zusatz-Software

Windows 7

Audio-CD kopieren ohne Zusatz-Software

Mit dem Windows Media Player können Sie einfach eine Sicherheitskopie einer Musik-CD anlegen. Wir zeigen, wie es geht.

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial

Photoshop-Alternative

Gimp Tutorial: Erste Schritte für bessere Bilder

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.

Photoshop-Alternativen (Symbolbild)

Photoshop-Alternativen

9 Tools für kostenlose Bildbearbeitung an PC und Mac

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.

Filme auf PC

Anleitung

Film kopieren: Stream, Blu-ray oder DVD - so geht's

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.

Any Video Recorder

Anleitung

Stream aufnehmen mit Any Video Recorder

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.