Youtube-Aufreger

Youtube testet automatische Thumbnails und verärgert damit viele Kanäle

Viele Youtuber sind sauer: Ihre selbsterstellten Thumbnails wurden vermeintlich durch automatisch erstelle Bilder ersetzt. Nun gab Youtube eine Erklärung ab.

News
Mann wütend vor Laptop
Youtube testet automatisch erstellte Vorschaubilder. Die Kanalbetreiber sind wütend.
© Fotolia - fizkes

Viele große Youtuber waren in den letzten Tagen sehr verägert: Youtube führt derzeit einen Test durch, der die selbst kreierten Thumbnails der Videomacher gegen automatisch erstellte Bilder austauscht.

Die Möglichkeit, ein Vorschaubild für das hochgeladene Video auszuwählen, ist für Kanalbetreiber enorm wichtig. Denn um möglichst hohe Werbeeinnahmen zu generieren, benötigt man viele Klicks. Und die erhält man nur, wenn das sogenannte Thumbnail eine große Anzahl an Nutzern anspricht. Da möchte man natürlich nicht, dass irgendein Automatismus dazwischenfunkt.

Aufgeflogen war der Test, nachdem der Nutzer AlarconGareca sich auf Twitter beschwerte, er würde seine eigenen Vorschaubilder auf Youtube nicht mehr sehen. Youtube antwortete, derzeit werde ein Test mit automatischen Thumbnails durchgeführt, der 0,3 Prozent aller Nutzer betreffe. Man wolle damit die Option, eigene Vorschaubilder zu erstellen, keineswegs abschaffen. Youtube wolle lediglich Daten darüber sammeln, wie die Technologie zur Erstellung von Vorschaubildern ausgebaut werden könne.

Lesetipp: Kostenpflichtige Premium-Abos auf Youtube

Kanalbetreiber ärgerte bei der Angelegenheit besonders, dass Youtube den Test nur versteckt im YouTube-Hilfe-Forum angekündigt hatte. Viele von Ihnen stecken viel Zeit und Aufwand, teilweise sogar Geld, in die Erstellung eines Thumbnails. Zudem sind 0,3 Prozent bei 1,9 Milliarden Nutzern gar nicht so wenig: Tatsächlich handelt es sich um mehr als 5 Millionen Nutzer, die nun testweise automatisch generierte Thumbnails zu sehen bekommen.

Mehr lesen

YouTube

Web-Videos

10 geniale YouTube-Tricks: Untertitel, Shortcuts und mehr

YouTube kennt und nutzt so gut wie jeder. Mit diesen Tricks holen Sie alles aus der Videoplattform heraus.

29.6.2018 von Sina Bahr

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Glass & Roger Federer

Absurde Web-Videos

"Ok Glass, play tennis!"

Roger Federer spielt Tennis mit Google Glass und liefert spannende Bilder.

Absurde Web-Videos

Absurde Web-Videos

Hol das Bällchen!

Keine Lust mit dem Hund zu spielen? Dann soll er das halt selbst machen!

Absurde Web-Videos

Absurde Web-Videos

Video Games im Metal-Sound

Dieser Gitarrist gibt klassischen Songs von Games einen genial neuen Klang!

Absurde Web-Videos

Absurde Web-Videos

Lustig oder geschmacklos?

Ist dieser "Streich" so grausam, dass man nicht darüber lachen darf?

Frank Elstner

Absurde Web-Videos

Schau an: Der Elstner roflt

Frank Elstner überrascht in einem brutal komischen und bitterbösen Video mit erstaunlich viel Humor.