Gamepad

Xbox Wireless Controller: Neuer Drahtlosadapter für Windows 10

Mit dem Xbox Wireless Adapter lassen sich Xbox-Gamepads an Windows-10-Rechnern betreiben. Die neue Generation ist nun deutlich schlanker.

News
VG Wort Pixel
xbox-wireless-controller
Der neue Xbox Controller mit Drahtlosadapter für Windows 10 erscheint in Deutschland am 8. August.
© Microsoft

Xbox-Controller lassen sich schon seit längerem mit Windows-PCs verbinden. So können auch PC-Spiele mit dem Controller bedient werden. Der Wireless Adapter, der dies bisher ermöglicht, ist jedoch leider so breit, dass durch ihn meist die nebenliegenden USB-Anschlüsse blockiert werden. Doch jetzt hat Microsoft sein Produkt verbessert und eine neue Generation des Xbox Wireless Controller angekündigt.

Bis zu acht Controller gleichzeitig

Der neue Xbox Wireless Controller für Windows 10 bietet ein 66 Prozent kleineres Design und soll dadurch nicht mehr so viel Platz am PC oder Notebook belegen. Mit ihm lassen sich bis zu acht Controller mit einem Computer, Laptop oder Tablet verbinden. Außerdem wird Stereosound unterstützt. Voraussetzung für das Koppeln ist das Betriebssystem Windows 10 und ein Xbox-One-Controller. Die Gamepads der Xbox 360 können über den Adapter nicht verbunden werden. 

Der Preis für den neuen Xbox Wireless Adapter für Windows 10 soll laut Major Nelson 25 US-Dollar betragen. Ab August soll das Gamepad in den ersten Ländern in den Handel kommen. In Deutschland wird im Microsoft Store der 8. August als Veröffentlichungsdatum genannt. Wie viel der Adapter in hierzulande kosten wird, hat Microsoft noch nicht vermerkt

Zusätzlich drei neue Xbox-One-Controller 

Passend zu dem Wireless Adapter wurden drei neue Xbox-One-Controller  auf dem Xbox Instagram-Account vorgestellt: die „Vulcano Shadow Special Edition“, „Green/Grey“-Edition sowie die „Patrol Tech Special Edition”. Laut Microsoft werden die Controller ab dem 5. September verfügbar sein. Für jeweils 64,99 Euro können diese Versionen aber schon im Microsoft Store vorbestellt werden.

3.8.2017 von Robin Beilicke

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Gears of War 4 im Test

Xbox One und Windows 10

Gears of War 4 im Test: Durchladen und los!

Mit Gears of War 4 wird die brutale Shooter-Reihe nach rund fünf Jahren fortgesetzt. Doch Weiterentwicklungen im Genre scheinen am verantwortlichen…

player unknowen's battleground

Gaming

TruePlay: Anti-Cheat-System kommt im Windows 10 Fall…

Microsoft will Cheater aus Windows 10 verbannen und führt das neue Anti-Cheat-System True Play ein. Das Feature soll nur UWP-Spiele unterstützen.

Xbox One X neben dem S-Modell

Gaming

Xbox One: 13 Titel der ersten Xbox ab sofort…

Xbox-Spieler der ersten Generation können sich freuen, denn Microsoft hat nun die ersten 13 Original-Titel für die aktuelle Xbox One bestätigt.

microsoft windows surface pro 2017

Deals

Black-Friday-Angebote von Microsoft: Surface Pro, Xbox One S…

Auch Microsoft lockt zum Black Friday mit zahlreichen attraktiven Angeboten - unter anderem für Surface Pro und Xbox One S. Hier die Details.

Sea of Thieves im Test

Online-Piratenspiel

Sea of Thieves im Test: Im Ozean der ungenutzten Chancen

Sea of Thieves kommt von Entwickler Rare, der für Donkey Kong Country und andere Highlights bekannt ist. Was der Seeräuber-Spaß taugt, lesen Sie im…