Mehr Spiele im Microsoft-Store und bei Steam

Microsoft kündigt Xbox Game Pass für PC-Spieler an

Microsoft will PC-Spieler in den Fokus stellen: Xbox Game Pass für PC, Win32-Spiele im Microsoft-Store und mehr Microsoft-Spiele bei Steam.

© Microsoft

Künftig auch auf dem PC: Der Xbox Game Pass bietet 100 ausgewählte Spiele im Monatsabo.

In einer offiziellen Ankündigung​ stellt Head of Xbox Phil Spencer die Interessen von PC-Spielern stärker in den Mittelpunkt von Microsofts Gaming-Entwicklungen. In der Ankündigung gibt man von Seiten Microsofts zu, dies in der Vergangenheit nicht stark genug getan zu haben und gelobt Besserung.

Damit dies nicht nur leere Worte bleiben, folgen direkt drei Ankündigungen, über die sich PC-Spieler wohl insgesamt freuen dürften: Nicht nur soll der Xbox Game Pass nun auch für den PC verfügbar sein, auch die Auswahl an Spielen und über welche Plattform auf diese zugegriffen werden kann, soll erweitert werden.

Xbox Game Pass nun auch für den PC

Nachdem Microsoft vor rund zwei Jahren den Game Pass für die Xbox vorstellte und Spielern so gegen eine monatliche Gebühr Zugriff auf eine kuratierte Liste von Spielen gewährte, soll das Angebot nun auch für den PC folgen. Der Name soll dabei gleich bleiben, das Angebot selbst soll jedoch exakt auf PC-Spieler zugeschnitten sein.

Die PC-Version wird wie das Original eine Spiele-Liste von insgesamt 100 Spielen enthalten, diese wird sich jedoch von dem Angebot der Xbox-Variante unterscheiden. In dem Angebot enthalten sein sollen Spiele von namhaften Publishern wie Bethesda, Deep Silver, Devolver Digital, Paradox Interactive, SEGA und weiteren. Auch eigene Spiele werden natürlich Teil des Game Pass sein.

Zusätzlich sollen Nutzer Rabatte von bis zu 20% auf enthaltene Spiele im Windows Store erhalten. Auch DLCs der Spiele sollen zu reduzierten Preisen verfügbar sein. Weitere Informationen und die zum Start verfügbare Liste an Spielen wolle man auf der E3 vom 11. bis 14. Juni vorstellen.

Gears und Age of Empires: Mehr Microsoft-Spiele bei Steam

Bereits im März kündigte Microsoft an, die Halo: The Master Chief Collection auch auf Steam vertreiben zu wollen. Nun sollen mehr als 20 weitere Titel folgen, darunter beispielsweise Gears 5 und die Age of Empires-Titel I, II und III jeweils in der Definitive Edition. In Zukunft möchte man bei Microsoft Spiele auch bei anderen Spielevertrieben anbieten. Welche dies genau sein werden, steht derzeit noch nicht fest. Möglich bis wahrscheinlich wären aber Plattformen wie GOG, der Epic Store oder Twitch.

Win32 Spiele im Microsoft-Store

Im Microsoft-Store sollen zukünftig auch Win32-Spiele nativ unterstützt werden. Da dies nicht nur das App-Format der Wahl für Spieler, sondern auch für Entwickler sei, wolle man dahingehend künftig besseren Support liefern. So sollen Nutzern neue Möglichkeiten in Spieleauswahl und Customization-Möglichkeiten gegeben werden.

Microsoft lässt verlauten, dass diese vorgestellten Schritte nur die ersten von vielen seien, um Spielern insbesondere auf dem PC mehr und bessere Möglichkeiten anzubieten. Man darf also gespannt sein, was in Zukunft noch an Ankündigungen wartet.

Mehr lesen

Neue Xbox One

Mit der Xbox One S All-Digital Edition hat Microsoft eine neue Spielekonsole ohne optisches Laufwerk vorgestellt. Hier alle Informationen zu Release,…

Mehr zum Thema

Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Angebote und Shops zum Konsolen-Start

Die Xbox Series X ist da! Wer bisher noch keine Konsole vorbestellt hat, erfährt hier, bei welchen Shops man die Series X jetzt kaufen kann.
Für PC & Xbox Series X/S

Microsoft hat eine Neuauflage seines beliebten Stereo-Headsets für PC und Xbox angekündigt. Wir haben alle Informationen zu Preis, Release und…
Nach fast 40 Jahren PC endlich auf Konsole

Der Flight Simulator ist seit Juli für Xbox Series X|S verfügbar. Im Test verraten wir, wie sich die Konsolenvariante auf der Series X schlägt.
Vollversionen geschenkt & zum Antesten

In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen jeden Monat die Spiele, die Sie kostenlos bei Steam, im Epic Games Store, im Humble Bundle und mehr erhalten.