Apple-Neuheiten

WWDC 2018 im Live-Stream: VLC-Links für Apple- und Edge-Verweigerer

Der Live-Stream zur WWDC 2018 ist nur für Apple-Geräte und den Windows-10-Browser Edge bestimmt. Mit passenden VLC-Links sind aber auch andere Nutzer dabei.

© Apple

Die WWDC 2018 findet am Montagabend ab 19:00 Uhr statt. So sind Sie im Live-Stream dabei.

Am Montagabend ist Apples World Wide Developers Conference 2018 (WWDC). Im Live-Stream können ohne Umwege nur Nutzer von iPhone, iPad und anderen Apple-Geräten sowie Nutzer des Windows-10-Browsers Edge zuschauen, wenn Apple Neuheiten auf seiner Entwicklerkonferenz zeigt. Wer sich ausgeschlossen fühlt, bekommt in dieser Meldung Tipps, wie er ohne die genannten Geräte und den Microsoft-Browser live online zuschauen kann. Was Sie benötigen, ist der VLC-Player und eine Internetverbindung, die genug Bandbreite für den Stream bereithält.

Die Keynote der WWDC 2018 eröffnet abermals Apple-Chef Tim Cook, der Start ist für 19:00 Uhr unserer Zeit angesetzt. Als Veranstaltungsort dient das US-amerikanische McEnery Convention Center in San José, Kalifornien. Apple veranstaltet die WWDC dort bereits das zweite Jahr in Folge. Die Jahre zuvor tagte der Kongress im Moscone West Convention Center in San Francisco. Erwartet werden in diesem Jahr Neuigkeiten zu iOS 12, Mac OS 10.14, tvOS 12 und watchOS 5. Der Fokus der Messe liegt traditionell bei der Software. Ob es auch Neues aus der Hardware-Abteilung geben wird, bleibt abzuwarten. Im vergangenen Jahr kündigte Apple immerhin den HomePod an.

Um diese potenziellen Highlights der WWDC 2018 nicht zu verpassen, nutzen Sie unsere folgende Anleitung. Damit können Sie den Apple-Stream einfach mit dem VLC-Player schauen – beispielsweise auf Rechnern mit Windows 7 oder Tablets sowie Smartphones mit Android und mehr. Sie finden bei uns den Download für den VLC Player in der aktuellen Version. Installieren Sie den schlanken wie leistungsfähigen Mediaplayer auf Ihrem Rechner, bzw. laden Sie sich die VLC Player App aus dem Play Store oder bei vergleichbaren App-Anbietern herunter. Nach dem Start haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Video-, Musik- oder andere Mediendateien zu öffnen. Wir brauchen am Abend die Option für Netzwerkstreams.

  • Tipp: Als zusätzliche Ergänzung können wir auch den Live-Ticker zur WWDC 2018 von connect.de empfehlen. Dieser wird zeitnah betreut und Sie in Echtzeit über alle Neuerungen informieren.Natürlich eignet er sich auch später zur Nachlese.

Apple Event mit VLC auf Android und Windows 7

In der Windows-App klicken Sie auf der VLC-Player-Oberfläche auf Medien und anschließend auf „Netzwerkstream öffnen …“. Nun brauchen Sie eine URL zum Live-Stream des Apple-Events, die wir Ihnen am Abend zeitnah an dieser Stelle zur Verfügung stellen werden.

  • Update (18:25 Uhr) - Laut Übersicht zur WWDC 2018 auf reddit.com wird dies voraussichtlich der Link zum Stream sein: https://p-events-delivery.akamaized.net/18oijbasfvuhbfsdvoijhbsdfvljkb6/m3u8/atv_mvp.m3u8
  • Update (19:01 Uhr) - Probieren Sie alternativ die URL: https://appleliveevents-i.akamaihd.net/hls/live/222436/18oijbasfvuhbfsdvoijhbsdfvljkb6/master/1200/1200.m3u8

    Kopieren Sie eine der kursiv gestellten URLs, fügen Sie sie im VLC-Player unter „Netzwerkstream öffnen …“ ein und bestätigen Sie mit „Wiedergabe“.

Mehr zum Thema

Konkurrenz für Fire TV Stick und mehr

Apple konkurriert mit seinem geplanten Streaming-Dienst mit Anbietern wie Netflix und Amazon: Ein günstiger TV-Dongle soll den Einstieg bei Apple…
Neuer Netflix-Konkurrent

Noch in diesem Monat wird Apple auf einem speziellen Event seinen neuen Streamingdienst vorstellen. Nun gibt es Berichte über die geplanten Inhalte.
Video
Neuer Netflix-Konkurrent

Wie erwartet hat Apple am Montag einen eigenen Streamingservice vorgestellt - und wurde dabei gleich von mehreren Superstars unterstützt.
Video-Streaming von Apple-Geräten

Das Streamen von Netflix-Filmen und -Serien mit dem Apple-Standard AirPlay ist nicht länger möglich. Nutzer von iOS- und macOS-Geräten müssen ihre…
Preis, Starttermin und Inhalte des…

Beim Apple-Event wurde der Streaming-Service Apple TV+ erneut vorgestellt und einige neue Informationen bekanntgegeben - vom Preis bis zu den…