Streit ums Geld?

Blizzard stellt geheimes "World of Warcraft"-Spinoff ein

Gerüchten zufolge haben Blizzard und NetEase ein gemeinsames, bisher geheimes WoW-Spinoff eingestellt. Neptune sollte ein Mobile-MMO werden.

News
WoW Sylvanas
Wie hätte das WoW-Spinoff wohl ausgesehen?
© Blizzard Entertainment

Laut einem Bericht der Nachrichtenseite Bloomberg hat Blizzard ein Spinoff-MMO zu World of Warcraft eingestellt. Der Titel sollte als Mobile Game in Zusammenarbeit mit NetEase erscheinen und war angeblich bereits seit drei Jahren in Entwicklung.

Das mittlerweile eingestellte Spiel trug intern den Codenamen "Neptune" und sollte im gleichen Universum wie World of Warcraft spielen. Statt einer Mobile-Umsetzung des Hauptspiels war es als Ableger gedacht, der in einer anderen Zeitperiode spielt.

Dem Bericht zufolge waren Uneinigkeiten über finanzielle Bedingungen der Kooperation der Grund für die Einstellung. Ein Sprecher von Activision stritt allerdings kurz nach der Veröffentlichung ab, dass dies der Fall sei. Die Beziehungen zu NetEase seien nach wie vor gut und es soll keine Streitigkeiten gegeben haben.

Seitens NetEase gab es bisher keine weitere Stellungnahme. Dafür hat der Mobile-Publisher das für Neptune zuständige Team, bestehend aus mehr als 100 Entwicklerinnen und Entwicklern, wohl aufgelöst. Bisher war das chinesische Unternehmen für die Veröffentlichung von World of Warcraft sowie weiteren Blizzard-Spielen in China zuständig und auch an der Entwicklung des kürzlich erschienenen Diablo Immortal beteiligt.

Bereits im Mai stellte Blizzard ein anderes Handyspiel vor, das im Warcraft-Universum angesiedelt ist. Das Strategiespiel "Warcraft Arclight Rumble" stieß auf wenig Gegenliebe bei der Community und hat noch keinen offiziellen Release-Termin. Die nächste Erweiterung für World of Warcraft namens "Dragonflight" soll hingegen im Dezember diesen Jahres veröffentlicht werden.

Wow Addon Dragonflight

Die Drachen sind los

World of Warcraft: Neue Erweiterung "Dragonflight"…

Blizzard hat die neue Erweiterung "Dragonflight" für World of Warcraft vorgestellt. Das Addon bringt ein neues Level-Cap, eine neue Klasse, neue…

5.8.2022 von Laura Pippig

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Wow Addon Dragonflight

Die Drachen sind los

World of Warcraft: Neue Erweiterung "Dragonflight"…

Blizzard hat die neue Erweiterung "Dragonflight" für World of Warcraft vorgestellt. Das Addon bringt ein neues Level-Cap, eine neue Klasse, neue…

BF2042

Erste Details zum Shooter

Battlefield 7 bekommt wieder Singleplayer-Modus

Das nächste Battlefield-Spiel ist bereits in Entwicklung. Publisher Electronic Arts will aus seinen Fehlern lernen und auch einen Singleplayer-Modus…

Denuvo

SecureDLC

Denuvo: Umstrittener Kopierschutz jetzt auch für DLCs

Die von Denuvo entwickelte Kopierschutz-Software greift nun auch für DLC-Inhalte. Was bedeutet das für Spieler*innen und Entwicklerteams?

Rockstar Games

Gerücht

GTA 4 und Red Dead Redemption Remakes gestrichen

Angeblich waren Remakes von GTA 4 und Red Dead Redemption beim Entwickler Rockstar Games in Arbeit. Diese wurden laut einem Leak jetzt gestrichen.

Ubisoft

Totgeglaubte leben länger

Skull and Bones: Piratenspiel von Ubisoft bekommt…

Das Piratenspiel "Skull and Bones" hat endlich Gameplay-Szenen und ein Release-Datum bekommen. Ubisoft belebt den lang erwarteten Titel von den Toten.