Windows-XP-Wachstum trotz Support-Aus

Microsoft bietet Hilfsprogramme zum XP-Umstieg

Zum 8. April wird endgültig die Unterstützung für Windows XP eingestellt. Das Betriebssystem hält immer noch einen hohen Marktanteil und hat jetzt sogar noch zugelegt. Microsoft bietet nun Hilfsprogramme für den Umstieg an.

News
VG Wort Pixel
Windows XP wächst - obwohl der Support schon bald eingestellt wird.
Windows XP wächst - obwohl der Support schon bald eingestellt wird.
© microsoft

Nach den Auswertungen des Web-Analytikers Netmarketshare hält Windows XP immer noch einen Marktanteil von knapp 30 Prozent aller Betriebssysteme. Im Januar und im Februar dieses Jahres hat der Betriebssystem-Oldie sogar noch um 0,25 bzw. 0,2 Prozent zugelegt. Dennoch ist das Aus für XP unwiderruflich. Microsoft wird seinen Support für XP am 8. April endgültig einstellen. 

Doch Microsoft will die XP-User nicht ungewarnt in eine Welt ohne BS-Updates entlassen. Wer die automatische Windows-Update-Funktion aktiviert hat, erhält jetzt regelmäßig eine automatische Nachricht über das nahe Support-Ende. Diese Nachricht enthält auch einen Link auf verschiedene Hilfsprogramme, die den Umstieg auf neuere BS-Versionen erleichtern sollen.

So gibt es das kostenlose Tool PCmover Express for Windows XP. Dieses soll Dateien und Einstellungen über Netzwerk von XP-Rechnern auf neue, mit Windows 7 bis 8.1 ausgestattete PCs kopieren. Auch eine deutssprachige Version ist angekündigt. Für Power-User soll es eine kostenpflichtige Version geben, die auch Programme migrieren kann. Nähere Informationen und Links zu diesem Programms gibt es im Windows Experience Blog.

Das kostenlose Microsoft-eigene Tool Microsoft Security Essentials soll übrigens XP weiterhin unterstützen. BS-Umsteiger, die ihre Hardware weiter benutzen wollen, können mit Windows-EasyTransfer diverse Hilfestellungen, Anleitungen und Kopierhilfen für den Umstieg nutzten.

4.3.2014 von Joachim Drescher

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows XP ist sich selsbt überlassen, viele Nutzer bleiben dem System treu.

"Tickende Zeitbombe"

Windows XP - Marktanteil weiterhin erschreckend hoch

Der Marktanteil von Windows XP ist laut Erhebungen noch bei 26 Prozent. IT-Sicherheitsexperten raten zum Wechsel und bezeichnen XP als "tickende…

Windows Microsoft

Windows-Lizenzprüfungen

Microsoft kontrolliert deutlich weniger als 15.000 Nutzer

Nach einem Bericht, wonach Microsoft 15.000 Nutzer zwecks Windows-Lizenzprüfung anschrieb, nimmt der Konzern Stellung und beruhigt die Gemüter.

Screenshot: KB3035583 blockieren

KB3035583 blockieren

Windows 10 - Werbe-Tool aus Windows Update verbannen

KB3035583 bringt ein Werbe-Tool für Windows 10. Wir zeigen, wie Sie den Patch deinstallieren und dauerhaft in Windows Update blockieren.

Windows XP

Windows XP

Deutsche Rentenversicherung noch mit 40.000 XP-Rechnern

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) setzt angeblich noch rund 40.000 Rechner mit Windows XP ein. Die DRV behauptet, die Rechner seien ausreichend…

Windows XP macht Windows 8.1 Platz

Weltweiter Marktanteil

Windows 8.1 überholt endlich Windows XP

Windows 8.1 konnte seinen weltweiten Marktanteil im Juni 2015 leicht steigern. Dabei hat das Betriebssystem seinen Urahn Windows XP erstmals überholt.