Windows-8-Nachfolger

Windows Blue bekommt erweiterte Touchscreen-Funktionen

Es gibt neue Infos zu Windows Blue, dem Nachfolger von Windows 8: Das Update kommt demnach mit erweiterten Touchscreen-Features. Die Infos stammen aus einem inoffiziellen Video.

© Screenshot: WEKA, http://youtu.be/utbVYi8UurA

Ein Video zeigt das Update zu Windows Blue. Es zeigt: mehr Touch!

Die Gerüchte um den Windows 8-Nachfolger Windows Blue verdichten sich. Es wurde zwar noch nichts offiziell bestätigt, aber ein neues Video mit einer offensichtlichen Windows Blue-Präsentation sorgt derzeit für Brodeln in der Gerüchteküche. Das Video stammt aus einem - eigentlich vertraulichen - Mitarbeiter-Meeting namens Techfest. Veröffentlicht wurde es vom Blog msftkitchen.com.

Im Video zu Windows Blue wird eine überarbeitete Version der App Fresh Paint gezeigt, während der Technik-Chef von Microsoft, Eric Rudder, weitere neue Funktionen vorstellt. Danach sollen die Touch-Funktionen in Windows Blue erheblich erweitert werden. Auch auf ein Startmenü wird man weiterhin verzichten müssen. Außerdem gibt es die Vermutung, dass sich zukünftig verschiedene Kacheln in Bildmitte zu einem größeren Motiv zusammenschalten lassen. Insgesamt sollen auch die Möglichkeiten erweitert werden, das System an den User anzupassen und zu personalisieren.

Weiterhin wird vermutet, dass versucht wird, Windows 8 für Notebooks und Desktops sowie Windows Phone für Smartphones einander ähnlicher zu gestalten. Auch mit einem neuen, schnelleren Update-Zyklus könnte sich Windows den Gepflogenheiten auf dem Mobile-Markt anpassen. Die News zum Windows Blue-Video lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Release ohne Startmenü

"August update for Windows 8.1" lautet der Name für das Update 2. Doch Experten dämpfen die Erwartungen: Noch kommt kein Startmenü, stattdessen kleine…
Windows 9

Microsoft soll angeblich die neuste Version seines Betriebssystems kostenlos für Windows 8-Nutzer als Update anbieten.
Windows 8 legt zu

Der Marktanteil von Windows XP nimmt ab. Dennoch ist weiterhin jeder sechste Computer ein XP-Rechner. Dafür legen Windows 8 und Windows 8.1 zu.
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…