Windows Blue-Leak

Screenshots zeigen Windows Blue-Installation und Internet Explorer 11

Im Netz kursiert offenbar ein Windows Blue: der gerüchteweise gemutmaßte Nachfolger von Windows 8. Auf Screenshots aus einem polnischen Forum sehen wir den Internet Explorer 11 und eine leicht angepasste Windows-8-Oberfläche.

© http://winforum.eu/Temat-Dyskusja-o-Windows-Blue?page=11

Windows Blue: Offenbar kursiert ein illegaler Download im Netz.

Windows Blue ist offenbar als Download in Filesharing-Börsen erhältlich. Auf der Webseite winforum.eu haben Nutzer mutmaßlich echte Screenshots hochgeladen, auf denen man sich ein Bild vom Windows-8-Nachfolger machen können soll. So bringe Windows Blue, so bislang der angenommene Codename, als größeres Update für Windows 8 leichte optische Veränderungen mit. Die Anordnung und Größe der Live-Kacheln sind auf den Bildern im Vergleich zum jetzigen Windows 8 leicht angepasst.

Bei dem angeblichen Windows-Blue-Download handelt es sich um ein Windows 8 Pro mit dem Build 9364. Sollten sich die erwähnten Screenshots als echt herausstellen, erlaubt Microsoft dem Nutzer wohl mehr Vielfalt bei der Anpassung seines Betriebssystems. Neben einer größeren Auswahl an Farben gibt es deutlich mehr Individualisierungsmöglichkeiten für die Oberfläche. Windows Blue soll zudem erweiterte Snap-View-Features bieten, die eine parallele Nutzung mehrerer Programme erlauben.

Wie The Verge schreibt, plant Microsoft, Einstellungsmenüs nicht mehr ausschließlich über die Desktop-Ansicht zugänglich zu machen. Dies soll Tablet-Nutzern den Umgang mit Windows erleichtern. Auf den Bildern der erwähnten Webseite können Sie neben dem Genannten auch viele Screenshots neuer sowie überarbeiteter Apps sehen. SkyDrive etwa biete mehr Optionen für direkte Uploads. Das Design etwa für die Taschenrechner- und Audio-Recorder-App sei zudem leicht angepasst worden.

Die Windows-Blue-Screenshots zeigen außerdem den Internet Explorer 11. Es sei auf den Bildern jedoch nicht ersichtlich, welche Verbesserungen Microsoft gegenüber der aktuellen Version vorgenommen hat. Die Autoren der genannten Webseite entdeckten beispielsweise ein Tab-Sync-Feature. Damit könnte Microsoft etwa offene Browser-Inhalte auf verschiedenen Windows-Blue-Geräten miteinander abgleichen. Berichten zufolge plant Microsoft mit dem neuen Betriebssystem passenderweise eine bessere Vernetzung zwischen PCs, Tablets und Smartphones. Windows Blue wird für Mitte 2013 erwartet.

Mehr zum Thema

Release ohne Startmenü

"August update for Windows 8.1" lautet der Name für das Update 2. Doch Experten dämpfen die Erwartungen: Noch kommt kein Startmenü, stattdessen kleine…
Windows 9

Microsoft soll angeblich die neuste Version seines Betriebssystems kostenlos für Windows 8-Nutzer als Update anbieten.
Windows 8 legt zu

Der Marktanteil von Windows XP nimmt ab. Dennoch ist weiterhin jeder sechste Computer ein XP-Rechner. Dafür legen Windows 8 und Windows 8.1 zu.
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…