200-Millionen-Marke geknackt

Windows 8 - Microsoft nennt aktuelle Verkaufszahlen

Microsoft hat bekannt gegeben, dass bisher 200 Millionen Lizenzen von Windows 8 verkauft wurden. 15 Monate brauchte das OS, um diese Marke zu knacken.

© Microsoft

Microsoft nennt neue Zahlen zu Windows 8.

Neue Windows 8 Verkaufszahlen: Die Marketing-Chefin für Windows, Tami Reller, nannte am Donnerstag während der Goldman Sachs Technology & Internet Conference in San Francisco die Zahl von 200 Millionen verkauften Windows-8-Lizenzen. In diese Zahl sind Upgrade-Versionen sowie die mit neuen PCs und Tablets ausgelieferten OEM-Lizenzen einbezogen.

Nicht enthalten sind jedoch die Volumenlizenzen, die Microsoft an größere Firmen verkauft. Auch wurde nicht deutlich gemacht, ob die Verkaufszahlen für den Windows-Ableger RT in der Summe enthalten sind. Es wurde von einer anhaltend guten Nachfrage für das neue BS berichtet.

Die Zahlen für Windows 7 waren deutlich besser.  Es konnte sich bereits im ersten Jahr 240 Millionen Mal verkaufen. Windows 8 hat nun 15 Monate seit der Einführung im Oktober 2012 gebraucht, um die 200-Millionen-Marke zu erreichen.  Als Gründe für diese Entwicklung werden vor allem die Schwächen im Desktop-Markt, aber auch die mangelnde Akzeptanz der neuen Kachel-Oberfläche des Betriebssystems genannt.

Im Zusammenhang mit dem sich abflachenden Windows-Verkaufserfolg stehen Spekulationen darüber, ob sich Windows stärker auf dem Mobile-Markt positionieren könnte, indem es sich Android-Apps öffnet. Diese könnten auf Windows Phone, aber auch auf  Windows offiziell zugelassen und auch im Windows-Store vertrieben werden. Dagegen stehen die Befürchtungen, dass eine solche Öffnung der Windows-Plattform insgesamt eher schaden würde.

Mehr zum Thema

Lösung für Fehler-Code 80092004

Ein kritisches Windows Update (KB3058515) für den Internet Explorer macht Probleme (Fehler-Code 80092004). Hier ist eine Lösung für den Fehler-Code…
Weltweiter Marktanteil

Windows 8.1 konnte seinen weltweiten Marktanteil im Juni 2015 leicht steigern. Dabei hat das Betriebssystem seinen Urahn Windows XP erstmals überholt.
Patch Day

Der Patch Day für Windows, Office & Co startet. Microsoft hat u.a. kritische Sicherheitslücken gestopft, die durch den Hacking-Team-Leak bekannt…
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…