Windows 8

US-Studie belegt, dass PC-User wegen Windows 8 unglücklich sind

Eine Studie in den USA macht das ohnehin schon kritisierte Windows 8 für sinkende Kundenzufriedenheit von PC-Käufern verantwortlich. Apple schneidet besser ab.

© Microsoft

Eine US-Studie belegt, dass PC-User wegen Windows 8 unglücklich sind.

Das ohnehin schon kritisierte Windows 8 wird weiterhin gestraft. Die Meinungsumfrage des American Consumer Satisfaction Index (ACSI) belegt nun, dass PC-User durch Windows 8 unglücklich werden. Durch Windows 8 brach zu Beginn des Jahres bereits die Kundenzufriedenheit von Microsoft ein. Nun schneiden die meisten PC-Hersteller in der diesjährigen Umfrage insgesamt schlechter ab, als im Vorjahr.

Geändert hat sich für die Unternehmen dabei jedoch meist nur die Umstellung auf Windows 8, welches in marktaktuelle PCs integriert ist. "Microsoft hat es mit Windows 8 nicht geschafft, die Zufriedenheit von Käufern eines PCs [zu] erhöhen", so David Van Amburg vom Consumer Satisfaction Index.

Apple-Rechner hingegen landen auch in diesem Jahr mit 87 Prozent Kundenzufriedenheit wieder an der Spitze. Den zweiten Platz belegt HP mit gerademal 80 Prozent. Acer landet mit 77 Prozent auf dem fünften Platz.

Mehr zum Thema

Release-Date und Download

Die finale Version von Windows 8.1 soll am 1. August 2013 als Download erscheinen. Über diesen Release-Termin diskutiert zumindest derzeit die…
Microsoft Patch Day

Microsoft hat am Patch Day im Juni fünf Security Bulletins veröffentlicht, die 23 Sicherheitslücken in Windows, Internet Explorer und Office…
Systemanforderungen

Zum Preview-Download von Windows 8.1 sind ab sofort Systemanforderungen verfügbar. Interessierte brauchen zwingend ein Microsoft-Konto.
Windows 8 Marktanteil

Die Windows 8 Verkaufszahlen sind weiter unter Erwartungen, dafür legt der Marktanteil zu. Windows 8 befindet sich laut aktuellen Erhebungen bei 7,41…
Windows 9 oder Windows 8.2

Im Netz gesichtete Windows-Builds mit den Codes 6.3.9740 und 9729 deuten ein baldiges Windows 9 oder Windows 8.2 beziehungsweise Windows 8.1 Update 2…