Probleme mit .NET Framework 3.5

Windows 11 mit KB5012643: Update macht Probleme mit verschiedenen Apps

Nachdem der Safe-Mode von Windows 11 mit dem Patch KB5012643 Probleme machte, folgen weitere Fehler. Manche Apps funktionieren nicht mehr.

News
VG Wort Pixel
Monitor-Setup mit Windows-11-Logo
Das aktuelle Windows-11-Update macht Probleme bei einigen Apps.
© Adobe Stock: JorgeEduardo

Im optionalen Update mit dem Patch-Namen KB5012643 für Windows 11 hat sich für Microsoft wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Zuerst wurden Ende April / Anfang Mai Probleme mit dem abgesicherten Modus gemeldet und wenig später repariert. Nun hat betanews.com entdeckt, dass Microsoft auf der Support-Seite für Windows 11 einen neuen Eintrag hinterlassen hat, wonach Apps Probleme haben könnten, wenn „.NET Framework 3.5“-Apps zum Einsatz kommen sollen.

.NET Framework 3.5 ist ein Software-Paket, das einige Apps für Windows voraussetzen. Ist der aktuelle, glücklicherweise nur optionale Patch KB5012643 installiert, können entsprechende Apps entweder nicht starten, abstürzen oder andere Fehler produzieren. Betroffen seien nicht alle Windows-Apps: lediglich solche, die die „.NET Framework 3.5“-Kompontenen Windows Communication Foundation (WCF) und Windows Workflow (WWF) verwenden, schreibt Microsoft.

Der Windows-Hersteller bietet eine vorübergehende Lösung an, die eine Deinstallation des Patches beinhaltet. Dafür öffnen Sie die Einstellungen und suchen im Menü für Windows Update nach dem Updateverlauf. Dort lassen sich alle Updates chronologisch auflisten und nach einer Auswahl entfernen. Sollte eine Deinstallation des Patches nicht möglich sein, sollen folgende Befehle zur Reaktivierung der betroffenen Komponenten in der Eingabeaufforderung helfen:

Microsoft arbeitet an einer Lösung des Problems, kann aber noch keine konkrete Zeitangabe liefern, bis wann ein Bugfix erfolgt. Erst vor wenigen Tagen meldeten Nutzerinnen und Nutzer übrigens Probleme mit dem Screenshot-Tool in Windows 10 – ebenso nach Installation des aktuellen Patches.

Wer dieses Menü häufig nutzt, kann nach dem Windows-11-Update vom 25. April Fehler im abgesicherten Modus erhalten.

Problem und Lösung nach Update

Windows 11: Microsoft behebt Fehler im abgesicherten Modus

Nach der Installation des optionalen Windows-11-Updates (KB5012643) gab es einen Fehler im abgesicherten Modus. Microsoft hat das Problem mittlerweile…

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Optionaler Patch

Windows 11 Update: KB5012643 behebt Hänger beim Booten

Für Windows 11 steht ein neues Update bereit. Turnusgerecht handelt es sich bei Patch KB5012643 um einen optionalen Download, der vorrangig Bugs fixt.

5.5.2022 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Facepalm-Symbolbild

Updates im Juli

Windows 11: Aktuelle Patches machen neue Probleme

Die Juli-Updates für Windows 11 machen Probleme: Der Patchday brachte Boot-Schleifen, das jüngste optionale Update macht das Startmenü unbrauchbar.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Patchday

Windows 11 Update: Patch KB5016629 repariert das Startmenü

Der Patchday im August für Windows 11 steht an. Das Update mit der Patch-Bezeichnung KB5016629 fällt klein aus, bringt aber willkommene Änderungen.

Laptop mit dem Windows 11 Logo auf dem Bildschirm

Optionaler Download für 22H2

Windows 11 Update: Was bringt der optionale Patch KB5017389?

Für Windows 11 (22H2) gibt’s das erste optionale Update. Der Patch KB5017389 will Probleme mit dem Microsoft Store, Druckern, Miracast und mehr lösen.

Screenshot des Windows Update Centers

KB5020435 und KB5020387

Windows 10 und 11: Neue Updates reparieren Internetprobleme

Außerplanmäßig verteilt Microsoft neue Updates für Windows 10 und Windows 11. Die Patches KB5020435 und KB5020387 beheben aktuelle…

Monitor-Setup mit Windows-11-Logo

Optionaler Download

Windows 11 Update: Das bringt der Patch KB5018496

Windows 11 22H2 bekommt einen optionalen Patch. Der Download für KB5018496 steht auf den gewohnten Update-Kanälen zur Verfügung. Das steckt drin!