Neue Bugfixes

Windows 11 Update: KB5006746 und AMD-Treiber lösen Performance-Probleme

Windows 11 macht seit dem Start Probleme mit AMD-CPUs. Nun gibt’s Updates mit Patch KB5006746 und einem Chipsatz-Treiber von AMD, die Bugfixes versprechen.

News
VG Wort Pixel
Mit einem Dual-Boot-System wechseln Sie zwischen Windows 10 und Windows 11.
AMD-Nutzer hatten teilweise weniger Leistung, wenn Sie sich früh für Windows 11 entschieden haben.
© pc-magazin.de

Für Windows 11 steht ein neues optionales Update bereit. Nutzende mit AMD-CPUs sollten nicht bis zum nächsten Patchday in fast drei Wochen warten. Denn einerseits kommt der Patch KB5006746 mit der Build-Nummer 22000.282. Und andererseits hat AMD den Chipsatz-Treiber 3.10.08.506 als Download für aktuelle Chipsätze veröffentlicht, die Windows 11 unterstützen. Diese beiden Updates lösen Probleme mit dem Level-3-Cache sowie dem Core-Management, die Intels Konkurrenz-Chips bislang unnötig mehr belasten und somit die Performance ausbremsen.

Der Windows-11-Patch KB5006746 nimmt sich darüber hinaus weiteren, größeren und kleineren Problemen an, die Microsoft nicht in Gänze in der Liste der bekannten Windows-11-Probleme sammelt. Solche werden unter anderem im Feedback-Hub durch Insider oder in den offiziellen Support-Foren gesammelt, geprüft und angegangen. Darunter sind aktuell etwa Abstürze mit dem Internet Explorer, der Sprachaufzeichnung, einem schwarzen Hintergrund auf dem Sperrbildschirm, Verzögerungen bei Bluetooth-Eingabegeräten sowie beim Neustart, Apps oder dem Startmenü. Auch aktuelle Druckerprobleme und fehlerproduzierende Sonderzeichen in der Registry sind nun Geschichte.

An weiteren Bugfixes, Neuerungen und Verbesserungen nennt Microsoft für Patch KB5006746 unter anderem Lösungen für Probleme beim Windows-11-Herunterfahren, mit der PowerShell, mit Speicher-Leaks in VBScript, dem NumLock-State nach einem schnellen Neustart und mehr. Das optionale Update wird in den Windows-Einstellungen ab sofort angezeigt, einen Download und eine Installation müssen Sie aber gegebenenfalls unter Update & Sicherheit (in den Einstellungen, Strg + i) manuell anstoßen.

Den Download für den AMD-Chipsatz-Treiber finden Sie unten auf dieser AMD-Webseite. Der neue Treiber löst ein Problem mit der sogenannten „Collaborative Processor Performance Control“ (CPPC), die für ein effizientes Verwalten der CPU-Kerne zuständig ist. Windows 11 hat unter anderem dafür gesorgt, dass Anwendungen teilweise nicht auf mehrere Kerne verteilt wurden.

Screenshot von Windows 11 und Grafik eines futuristischen Prozessors

Diese Prozessoren sind kompatibel

Welche CPUs unterstützen Windows 11?

Welche Prozessoren sind mit Windows 11 kompatibel? Unsere Liste zeigt alle unterstützten CPUs von Intel und AMD auf einen Blick.

Wenn Sie wollen, können Sie Microsoft noch verraten, warum Sie lieber Windows 10 statt 11 nutzen möchten.

Rollback

Windows 11 zurück zu Windows 10: So stellen Sie den…

Wem Windows 11 nach dem Update nicht gefällt, der kann zurück zu Windows 10. Wir zeigen verschiedene Möglichkeiten, von einfach bis aufwändig.

Mit einem Registry-Trick in Windows 11 bekommen Sie gleich das alte Windows-10-Kontext-Menü angezeigt.

Aus neu mach wieder alt

Windows 11 Explorer: Altes Kontextmenü von Windows 10…

Windows 11 bietet per Rechtsklick ein neues Kontextmenü im Explorer. Wer das nicht mag, kann das alte Menü von Windows 11 wiederherstellen. So geht’s!

22.10.2021 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

FreeSync mit Nvidia

Adaptive Sync nutzen

Diese FreeSync-Monitore funktionieren mit…

In der Liste des G-Sync-Kompatibilitätsprogramms von Nvidia sehen Sie FreeSync-Monitore, die auch mit Geforce-Grafikkarten funktionieren.

Das AMD-Portfolio mit der neuen Radeon RX 6600 XT (rechts).

Mondpreise und Engpässe

Grafikkarten: AMD-Chefin dementiert Bevorzugung von…

Neben Pandemie samt Chipmangel ist Mining laut gängiger Ansicht ein großer Preistreiber für Grafikkarten. Ob groß oder klein, kommentiert AMD…

Windows 11 - die Installation auf der laufenden Windows-Oberfläche.

Nach dem Update

Windows 11: Aktuelle Probleme, bekannte Fehler und mehr

In Windows 11 können Probleme auftreten. So melden Nutzer nach der Installation u. a. Leistungseinbrüche bei PCs mit AMD-CPUs. Welche weiteren Fehler…

Grafikkarten werden teurer und teurer. In diesem Jahr war bislang keine der neuen GPUs durchschnittlich für unter 140% UVP zu bekommen.

RTX 30 und Radeon RX 6000

Grafikkarten: Preisentwicklung geht weiterhin nur nach oben

Zum Stand 10. Oktober lässt sich beobachten: Preise für aktuelle Grafikkarten steigen weiterhin. Laut Analyse von 3dcenter.org legt AMD stärker zu als…

AMD StoreMi: Mit dem aktuellen Update sollen SSDs unter Windows 11 schneller laufen.

Version 2.1.0.205

StoreMi: AMD-Update macht Laufwerke in Windows 11 schneller

AMD hat für die SSD-Caching-Software "StoreMi" ein neues Update zum Download veröffentlicht. Die neue Version ist nun vollständig mit Windows 11…