Problem und Lösung nach Update

Windows 11: Microsoft behebt Fehler im abgesicherten Modus

Nach der Installation des optionalen Windows-11-Updates (KB5012643) gab es einen Fehler im abgesicherten Modus. Microsoft hat das Problem mittlerweile behoben.

News
VG Wort Pixel
Wer dieses Menü häufig nutzt, kann nach dem Windows-11-Update vom 25. April Fehler im abgesicherten Modus erhalten.
Mit dem Windows-11-Update vom 25. April kommt ein Fehler im abgesicherten Modus.
© pc-magazin.de

In der Liste der gelösten, bekannten Probleme von Windows 11 gibt es einen neuen Eintrag. Offenbar hat Microsoft den unten genannten Fehler im abgesicherten Modus gelöst. Es ist kein Eingreifen ins System notwendig. Microsoft verwendet einen "Known Issue Rollback", der den Patch rückgängig macht bzw. repariert. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern. Wie der Hersteller angibt, konnte es durch das fehlerhafte Update auch zu anderen Instabilitäten des Betriebssystems kommen.

Originalmeldung vom 28.04.2022

Deskmodder meldet, dass der abgesicherte Modus von Windows 11 mit dem Patch KB5012643 fehlerbehaftet ist. Das optionale Update, das Microsoft seit wenigen Tagen zum freiwilligen Vorabdownload anbietet, bringt zwar einige willkommene Änderungen. PC-Nutzende auf allgemeiner Fehlersuche könnten durch den Bug jedoch ausgebremst werden.

So soll es in jenem Reparaturmodus zu einem Bildschirmflackern kommen. Lediglich der Task-Manager ließe sich noch per Shortcut aufrufen (Strg + Shift + Esc). Deskmodder meldet neben dem reproduzierbaren Fehler auch einen vorläufigen Workaround.

So sollen Geschädigte den abgesicherten Modus von Windows 11 statt mit der Taste 4 bzw. F4 besser mit 5 bzw. F5 aufrufen. So wird Windows 11 inklusive Netzwerktreibern in jenen Modus hochgefahren. Das Flackern soll so nicht auftreten und eine Reparatur problemlos möglich sein.

Windows 11: Wie starte ich den abgesicherten Modus?

Diese Vorgehensweise beschreibt den Start des abgesicherten Modus von Windows 11 aus den Einstellungen heraus. Dafür öffnen Sie die Einstellungen (Strg + i) und klicken nacheinander auf:

  1. Windows Update
  2. Erweiterte Optionen
  3. Wiederherstellung
  4. Erweiterter Start
  5. „Jetzt neustarten“ und bestätigen.

Nach dem Neustart öffnet sich ein Menü, in dem Sie nacheinander folgende Punkte anklicken:

  1. Problembehandlung
  2. Erweiterte Optionen
  3. Starteinstellungen
  4. Neu starten

Daraufhin kommt ein neues Menü, indem Sie die genannte Option 5 („Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktivieren“) statt 4 auswählen.

Was bringt der Windows-11-Patch KB5012643?

Ansonsten hat der Patch KB5012643 für Windows 11 laut Changelog einige positive Änderungen parat. So konnten Rechner beim Booten rund 40 Minuten und länger hängenbleiben, bevor die Oberfläche von Windows 11 Nutzende arbeiten ließ.

Video-Untertitel konnten zudem von Anzeigefehlern in der „Film & TV“-App geplagt sein. Dasselbe gilt für die Temperaturanzeige im Wetter-Widget sowie Fenster allgemein, wenn Sie die Knöpfe für Minimieren, Maximieren und Schließen drücken wollten.

Das Changelog von Patch KB5012643 für Windows 11 beinhaltet weitere Punkte, wie beispielsweise Bugfixes für einen Memory-Leak für Rechner, die dauerhaft angeschaltet sind.

Dazu sind Fehler mit Netzlaufwerken zu nennen, die Microsoft auch im aktuellen Windows 10 Update KB5011831 behandelt. Weitere Punkte finden Sie auf der Support-Webseite von Microsoft zum aktuellen Patch.

Windows 11: So kommen Sie in den abgesicherten Modus.

Fehlerbehebung

Windows 11: So starten Sie den abgesicherten Modus

Um Probleme in Windows 11 zu beheben, bietet sich der abgesichterte Modus an. Diese Möglichkeiten gibt's, um Windows 11 in den abgesicherten Modus zu…

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Optionaler Patch

Windows 11 Update: KB5012643 behebt Hänger beim Booten

Für Windows 11 steht ein neues Update bereit. Turnusgerecht handelt es sich bei Patch KB5012643 um einen optionalen Download, der vorrangig Bugs fixt.

Energiesparmodus in Windows 11 aktivieren - so geht's

Laptop & PC: Strom sparen, aber richtig

Windows 11: Energiesparmodus aktivieren - so geht's

Windows enthält seit vielen Versionen diverse Einstellungen, Strom zu sparen. Aber auch andere Hardware-Parameter sind in den Energieeinstellungen zu…

2.5.2022 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Optionaler Patch

Windows 11 Update: KB5012643 behebt Hänger beim Booten

Für Windows 11 steht ein neues Update bereit. Turnusgerecht handelt es sich bei Patch KB5012643 um einen optionalen Download, der vorrangig Bugs fixt.

Patch KB5015814: Alle Neuerungen in Windows 11 finden Sie hier.

Windows-Update

KB5015814: Das bringt der Windows-11-Patch im Juli

Für Windows 11 ist Patchday angesagt. Welche Probleme mit KB5015814 behoben werden, erfahren Sie im folgenden Update-Überblick.

Monitor-Setup mit Windows-11-Logo

Optionaler Patch

Windows 11 Update: Was bringt KB5015882?

Für Windows 11 steht ein neues Update bereit. Der optionale Patch KB5015882 bringt ein paar neue Funktionen, einige Bugfixes und Verbesserungen.

Facepalm-Symbolbild

Updates im Juli

Windows 11: Aktuelle Patches machen neue Probleme

Die Juli-Updates für Windows 11 machen Probleme: Der Patchday brachte Boot-Schleifen, das jüngste optionale Update macht das Startmenü unbrauchbar.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Patchday

Windows 11 Update: Patch KB5016629 repariert das Startmenü

Der Patchday im August für Windows 11 steht an. Das Update mit der Patch-Bezeichnung KB5016629 fällt klein aus, bringt aber willkommene Änderungen.