Nach Update

Windows 11 22H2: Aktueller Patch kann AMD-PCs abstürzen lassen

Der aktuelle KB5021255-Patch für Windows 11 22H2 sollte eigentlich Netzwerkprobleme und Bugs beheben, doch für AMD-Rechner scheint das jüngste Windows-Update zu Abstürzen zu führen.

News
Screenshot von Windows 11 und Grafik eines futuristischen Prozessors
Windows 11 22H2: AMD-Rechner und das KB5021255-Update vertragen sich wohl nicht.
© Microsoft / Adobe Stock: ZinetroN

Die Probleme zum KB5021255-Patch für Windows 11 22H2 nehmen kein Ende: Neben den offiziell bekannten Fehlern, an deren Behebung Microsoft offizell bereits arbeitet, häufen sich nun Nutzerberichte, laut denen Rechner nach der Installation des Updates komplett abstürzen. Die Problematik scheint insbesondere bei Rechnern mit verbautem AMD-Prozessor aufzutreten.

Über die Social-Media-Plattform Reddit erklären einige Nutzer, dass das KB5021255-Update für Windows 11 22H2 dazu führt, dass der Bildschirm für wenige Minuten und quasi zufällig vollkommen einfriert. Die Deinstallation des neuen Patches behebe das Problem, weshalb KB5021255 als Ursache für die Abstürze ausgemacht wurde. Auch das Abstecken von USB-Anschlüssen scheint zumindest temporär Abhilfe zu schaffen.

Welche AMD-CPU genau verbaut ist, scheint keinen Einfluss auf die Abstürze zu haben. So werden die Probleme mit Windows 11 22H2 sowohl bei Laptop-Prozessoren wie dem Ryzen 5 4600GE als auch bei regulären High-End-CPUs wie dem Ryzen 9 5900X festgestellt. Eine Lösung seitens Microsoft steht noch aus; einzig der Workaround, das KB5021255-Update gar nicht erst zu installieren, steht derzeit zur Verfügung.

Vereinzelt sei die Absturzproblematik den Reddit-Nutzern zufolge auch im November-Patch KB5019980 aufgetreten, was auf eine tieferliegende Komplikation schließen lässt. Auch im Oktober 2022 gab es unter den aktuellen Ryzen 7000 CPUs Berichte über Performance-Probleme mit den neuen Prozessoren unter Windows 11 22H2, wonach unter anderem Spiele deutlich langsamer als erwartet liefen.

Windows 11 Anleitung

Patchday

Windows 11 21H2/22H2: Dezember-Update als Download bereit

Windows 11 erhält das nächste Monats-Update: Sowohl für 21H2 als auch für 22H2 werden im Zuge des offiziellen Patchdays neue Aktualisierungen…

2.1.2023 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

AMD Ryzen CPU

Ruckler und Abstürze mit Ryzen

Windows 11: AMD weiterhin mit Problemen & Tipps gegen…

Windows 11 macht bei AMD-Ryzen-CPUs noch Probleme. Es gibt Workarounds, bis Microsoft Lösungen anbietet. Derweil gibt's Tipps für den RAM-Verbrauch.

AMD Ryzen CPU

Version 4.06.10.651 veröffentlicht

AMD: Neuer Treiber bringt Bugfix & Energiesparplan

AMD hat einen neuen Chipsatztreiber mit der Version 4.06.10.651 veröffentlicht. Dieser behebt wichtige Fehler und bringt den Energiesparplan für…

AMDs neue Ryzen-7000-Chips sind da!

Wertungsübersicht

Ryzen 7950X und mehr in Tests: So gut sind AMDs neue…

Immer mehr Tests zu Ryzen 7000 sind verfügbar. Wir geben einen Überblick, wie Ryzen 9 7950X, 7900X und Co. in Benchmarks und mehr abschneiden.

Wir helfen, wenn Sie die neuen AMD-CPUs direkt kaufen möchten.

Ryzen 7000 startet

Ryzen 9 7950x & Co. kaufen: Hier gibt's die neuen…

Die neuen AMD-CPUs Ryzen 9 7950X, Ryzen 5 7600X und mehr starten in den Verkauf. In diesen Shops werden Sie ab sofort fündig.

Ryzen 7000 Non-X: Wann kommen die neuen AMD-CPUs?

AMD-Prozessoren

Ryzen 7000: Release-Datum der Non-X-CPUs veröffentlicht

Die nächsten AMD-Prozessoren stehen in der Pipeline: Der Release der Non-X-Version der Ryzen 7000 CPUs soll schon am 10. Januar 2023 erfolgen.